Beauty-Sonntag: Highlighting mit Foundation für dezentes Tages-Makeup

Beauty-Sonntag: Highlighting mit Foundation für dezentes Tages-Makeup

Nein, was hier so gruselig aussieht, ist nicht mein diesjähriges Halloween-Make-up, sondern eine Schablone, um euch zu zeigen, wie sich mein Tages-Makeup zusammensetzt. Ich hatte in einem früheren Post (Beauty-Sonntag: Maybelline New York Satin Dream Liquid Foundation) bereits erwähnt, dass ich lieber mit zwei Farben Foundation arbeite als Highlighting-/Kontur-Stifte zu benutzen. Das gibt schönere Übergänge und trocknet auch nicht stellenweise unterschiedlich (schnell) aus.

 

SO WIRD’S GEMACHT:

(An dieser Stelle würde ich gern sagen „Guckt bloß nicht auf meine Selbstportraits!!!“, aber das würde leider den Sinn etwas verfehlen… Ok, da mus ich jetzt durch ^^)

Beauty-Sonntag: Highlighting mit Foundation für dezentes Tages-Makeup

 

  • Gebt etwas helle Foundation auf den Handrücken und nehmt etwas davon mit dem Beauty-Blender (genauso gut und sogar schneller geht es aber auch mit einem Make-up-Pinsel) auf und verteilt sie auf den oben in der Schablone gelb gekennzeichneten Bereichen. Achtet darauf, sanfte Übergänge zu schaffen.
  • Auf den Rest eures Gesichts tragt ihr dann die dunklere Foundation auf. Für mein Tages-Makeup wähle ich die Farben recht ähnlich, für ein Abend-Makeup ist da schon ein wenig mehr Spielraum ;) Auch hier müsst ihr die Übergänge sehr fein halten; das gelingt mit dem Beauty Blender besonders gut.
  • Tragt mit einem Pinsel Bronzer auf die entsprechenden Stellen auf, und muss ich es noch erwähnen? SANFTE Übergänge schaffen ;) Den Pinsel nicht zu sehr aufdrücken, in kreisender Bewegung nur leicht über die Haut führen.
  • Nun könnt ihr den Blush in eurer gewünschten Farbe auftragen. Wenn ich einen helleren Rosa-Ton wähle, trage ich auch ein kleines Bisschen (!) unten auf dem Nasenrücken auf (ca. 1 Finberbreite über der Nasenspitze), das gibt einen schönen Sunkissed-Effekt :)

Normalerweise gibt es auch ein passendes Augen-Makeup dazu, das ich für das Abend-Makeup auch schon etwas auffälliger wähle. Hier habe ich einfach nur ein wenig Maskara aufgetragen, um nicht ganz so wimperlos auszusehen ^^

 

 

You May Also Like

Leave a Reply

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen