Mmmontags-Rezept: Kalter Hund

Mmmontags-Rezept: Kalter Hund

Ich weiß, die meisten Menschen lieben Schokolade kalt, deswegen gehören reine Schokotorten eher nicht zu den typischen Sommertorten. Ich aber bin ein richtiges Schokomäulchen und LIEBE warme weiche Schokolade, ehrlich gesagt, kann ich es nicht verstehen, wie man Schokolade in den Kühlschrank stellen kann :)

Gestern hatte ich wieder einen Heißhunger auf Schokoladiges und die Entscheidung ist auf einen Kuchen gefallen, den ich schon lange nicht mehr gemach hatte. Auch wenn der Name nicht allzu appetitlich klingt („Kalter Hund“, „Kalte Oma“, und auch „Süße Wurst“ finde ich irgendwie nicht optimal), dem Geschmack tut es keinen Abbruch.

 

Mmmontags-Rezept: Kalter HundMmmontags-Rezept: Kalter Hund

 

IHR BRAUCHT:

  • 200g Walnüsse
  • 400g Butterkekse (2 Packungen)
  • 100g Zucker
  • 150g Margarine/Butter
  • 3 EL Backkakao
  • 100ml Milch

 

UND SO GEHT’S:

  • Legt eine Kastenform so mit Frischhaltefolie aus, dass an den Seiten noch genug Folie zum Umschlagen ist.

 

Mmmontags-Rezept: Kalter Hund

  • Hackt die Buttekekse und die Walnüsse klein.

 

Mmmontags-Rezept: Kalter Hund

  • Vermischt den Zucker mit dem Backkakao in einem großen Topf, gebt di Milch dazu und lasst sie aufkochen. Gebt dann die Butter rein und kocht unter ständigem Rühren solange weiter, bis sie komplett geschmolzen ist. Nehmt den Topf vom Herd.

 

Mmmontags-Rezept: Kalter Hund

  • Gebt die Butterkekse und Walnüsse in den Topf und rührt so lange, bis alles gut vermischt ist.

 

Mmmontags-Rezept: Kalter Hund

  • Füllt die Masse in die Kastenform, drückt sie fest und schlagt die Frischhaltefolie um.
  • Lasst den Kuchen ca. 3-4 Std. im Kühlschrank ruhen.

fertig…

Mmmontags-Rezept: Kalter Hund

Mmmontags-Rezept: Kalter Hund

 

Auch irre
Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.