Tropical Sunday

Tropical Sunday

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende! Habt ihr auch keine Lust mehr auf das kalte Wetter und wünscht euch den Sommer? Ich freue mich schon so sehr darauf, dass ich an meine letzten Urlaube dachte … und dort lässt man es sich ja bekanntlich so richtig gut gehen. Unter anderem gibt es dort auch tolle Cocktails. Sei es mit oder ohne Alkohol. Und genau dieses Feeling habe ich mir die Tage einfach mal nach Hause geholt. Sommerfeeling im Haus, winterliches Wetter draußen. :D Da ist die Vorfreude auf den Sommer noch viel größer.

Tropical Sunday  |  A Little Fashion  |  https://www.filizity.com/food/tropical-sundayDamit ihr auch in den Genuß kommt, gibt es hier das Rezept für euch.

 

Zutaten:

  • 200 ml Maracujanektar
  • 100 ml Orangensaft
  • 50 ml Ananassaft
  • 1-2 EL Grenadine
  • Zucker
  • 2 flache Teller

Tropical Sunday  |  A Little Fashion  |  https://www.filizity.com/food/tropical-sunday

Zubereitung:

Für den Zuckerrand:
Als erstes schüttet ihr etwas Grenadine auf einen flachen Teller und verteilt etwas Zucker auf den zweiten. Jetzt das Glas umdrehen. Nun tunkt ihr den Rand des Glases in die Grenadine und anschließend in den Zucker und schon ist eurer Zuckerrand fertig.

Jetzt geht es um den eigentlichen Cocktail. Schüttet, die Säfte nach und nach vorsichtig in euer Longdrinkglas. Zum Schluß 1-2 EL Grenadine vorsichtig hinzufügen, aber aufpassen, dass es sich nicht komplett mit den Säften vermischt.

Das ganze noch mit euren Lieblingsfrüchten dekorieren und ihr könnt euren Cocktail genießen.

Das Schöne ist, dass auch die Kinder diesen Cocktail genießen dürfen.

cocktail-web

Viel Spaß beim Genießen,

Nadine

 

Auch irre
1 Comment
  • Rosy | Love Decorations 24. Januar 2016 22:09

    Liebe Nadine,

    nicht nur, dass der Name des Cocktails klingt nach Sommer, Sonne, Strand klingt – auch wenn man sich die Fotos anschaut, bekommt man richtig Lust drauf :) Werde ich mir definitiv abspeichern!

    Ich wünsche schon einmal einen guten Wochenstart und liebste Grüße,
    Rosy ♥

Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.