Pureology Hydrate – Vegane Feuchtigkeitspflege für coloriertes Haar

Pureology Hydrate  – Vegane Feuchtigkeitspflege für coloriertes Haar

Pureology Hydrate – Glänzendes und unbeschwertes Haar in strahlenden Farben dank der veganen Feuchtigkeitspflege von L’Oréal. Mein Testbericht…

 

Wer kennt ihn nicht? Den Traum von einer schönen Haarpracht. Eine wahre Odyssee brachte ich hinter mich, bis er wahr wurde. Von natürlichen Mitteln bis hin zu den härtesten Chemiekeulen, vom Billigprodukt bis hin zur teuersten Luxuspflege prüfte ich unzählige Shampoos, Spülungen und Kuren auf Tauglichkeit. Vergeblich. Meine Haare blieben hartnäckig trocken und strohig, meine Friseure gaben auf, ich machte weiter. Sogar meine eigene Regenerierende Haarkur entwickelte ich, auf die ich heute noch schwöre, die ich aber auf Grund von chronischem Zeitmangel nur selten anwenden kann (sie muss frisch zubereitet werden und 20 Minuten einwirken).

Kommt dir das bekannt vor? Dann habe ich vielleicht genau das Richtige für dich! Entdeckt durch einen Produkttest löste die hochwertige Feuchtigkeits-Pflegeserie „Pureology Hydrate*“ von L’Oréal alle meine Haar-Probleme auf einmal.

  • Extrem trockene, matte, fliegende Haare: Adé!
  • Schnell fettende Ansätze: Bye bye!
  • Platte, formlose Haare, die selbst bei aufwändigsten Frisuren nach 20 Minuten zusammen fallen: Auf nimmer Wiedersehen!

 

Hallo schönes Haar!

Mittlerweile verwende ich die Produkte bereits über drei Wochen (jeden zweiten Tag) und erfreue mich seit dem ersten Tag meiner glänzenden, unbeschwerten, seidig weichen Haarpracht. Um nichts in der Welt möchte ich dieses Gefühl missen! Seitdem hagelt es sogar Komplimente für „die schönen Haare“, die mir zeigen, dass es nicht einfach meine subjektive Wahrnehmung ist, die mich so frohlocken lässt.

 

Pureology Hydrate – Vegane Feuchtigkeitspflege von L’Oréal für coloriertes Haar

 

Pureology Hydrate  – high-end Pflegeserie von L’Oréal

Pureology ist eine 100% vegane und tierversuchsfreie High-end-Pflegeserie von L’Oréal, die Shampoo, Spülung und Kur für die verschiedenen Bedüfnisse der Haare und ein Multitasking-Spray anbietet. So kannst du unter anderem zwischen

  • „Strength“ für strapazierte, colorierte Haare,
  • „Volume“ für feine, colorierte Haare und
  • „Hydrate“ für trockene, strapazierte Haare

die deinen Bedürfnissen entsprechende Pflegelinie wählen.

 

Pureology Hydrate – Vegane Feuchtigkeitspflege von L’Oréal für coloriertes Haar

 

Pureology Hydrate Shampoo

Pureology Hydrate Feuchtigkeitsshampoo für trockenes, coloriertes Haar* kommt in einer handlichen 250ml Flasche daher, das mit beinahe organischem Design in harmonischen Farben punktet.

Das Shampoo an sich ist dick-cremig und riecht leicht herb. Die leichte lilane Färbung (wie die Flasche) hätte ich nicht zwingend gebraucht, aber es erscheint zumindest optisch passend.

Es schäumt unheimlich gut, was ich von natürlichen und sulfatfreien Shampoos gar nicht kenne (Deswegen war ich anfangs auch sehr skeptisch). Dadurch lässt es sich leicht im Haar verteilen und vermittelt ein „saubereres“ Gefühl (Ich brauche den Schaum tatsächlich dazu).

Für eine optimale Feuchtigkeitsversorgung sorgen Rosen- und Sandelholzextrakte.

 

Pureology Hydrate – Vegane Feuchtigkeitspflege von L’Oréal für coloriertes Haar

 

Pureology Hydrate Conditioner

Der Pureology Hydrate Conditioner für trockenes, coloriertes Haar* hält sich ebenfalls an das durchgängige Design, nur dass die Flasche praktischerweise auf dem Kopf steht. Die Flasche enthält 250ml Spülung.

Wie das Shampoo ist auch der Contioner dick-cremig, aber ungefärbt. Was im direkten Vergleich mit dem Shampoo sofort auffällt, ist der extrem abweichende Duft des Conditioners. Er riecht stark nach Pfefferminze, was ich bei der ersten Anwendung auch stark spüren musste. Allein durch die „Dämpfe“ brannten meine Augen nach der Haarwäsche. Ein Zeichen dafür, dass ich mal wieder zu viel Conditioner verwendet habe. Was mir eine Lehre war, und seitdem sind die Spülung ich auch beste Freunde.

Das enthaltene Pfefferminz-Öl stimuliert die Kopfhaut, was du auch nach der Benutzung deutlich spüren wirst. Allein schon dadurch, dass der Kopf schnell kühl wird. Anders als bei anderen Conditionern wird dieser also auch auf die Kopfhaut einmassiert und nicht nur in die Spitzen verteilt. Und die Kopfhaut fühlt sich, genau so wie die Haare, wunderbar frisch und entspannt an.

 

Pureology Hydrate – Vegane Feuchtigkeitspflege von L’Oréal für coloriertes Haar

 

Pureology Hydrate Whip Masque

Der Pureology Hydrate Whip Masque für trockenes, coloriertes Haar* riecht wieder ganz anders als die anderen beiden Produkte. Wenn man sich bei dieser Pflegeserie auf etwas verlassen kann, dann ist es, dass jedes Produkt komplett anders riecht. Außer der traumhaften Wirkung natürlich, von der ich nicht genug schwärmen kann. Der Tiegel enthält 150g Haarmaske.

Die Kur wird 1-2 Mal in der Woche als Intensivpflege angewendet, bei mir reicht 1x vollkommen aus, obwohl ich eine extreme Ausgangssituation hatte. Die Anwendung ist denkbar einfach: In die Haare einmassieren, 5 Minuten einwirken lassen und gründlich ausspülen.

Und die Haare sehen aus wie neu ;)

Diese Haarmaske ist neben meiner selbstgemachten Haarkur eine der besten Kuren, die ich kenne. Ich möchte sie wirklich nicht mehr missen.

 

Pureology Hydrate – Vegane Feuchtigkeitspflege von L’Oréal für coloriertes Haar

 

Pureology Colour Fanatic Multitasker

Multi-Tasking fürs Haar? Das Colour Fanatic Multi-Tasking-Spray* von Pureology gehört eigentlich nicht zu der Hydrate-Serie, sondern ist eine tolle Ergänzung zu allen Pureology-Linien. Es ist ein Allrounder, der nach der Haarwäsche oder zwischendurch angewandt wird und im Haar verbleibt. Du kannst es auf feuchtes oder trockenes Haar sprühen.

Das Pflegespray soll laut Hersteller

  • die Haarfarbe schützen,
  • die Kämmbarkeit verbessern,
  • das Haar vor Hitze schützen und
  • Frizz und Spliss verhindern.

Das ideale Styling-Spray also.

Ich persönlich verwende es nur selten, da das Shampoo und der Conditioner bereits hervorragende Arbeit leisten und ich kein zusätzliches Spray mehr benötige. Allerdings style ich meine Haare auch extrem selten, meist werden sie einfach nur getrocknet, oder es kommen ein paar Locken rein. Wenn du aber viel und gern mit Haar-Stylings experimentiert, ist das Multi-Tasking-Spray dein Freund! In der Pumpflasche sind 200ml enthalten.

 

Pureology Hydrate – Vegane Feuchtigkeitspflege von L’Oréal für coloriertes Haar

 

Pureology by L’Oréal  – Fakten

Pureology ist

  • 100% vegan
  • tierversuchsfrei
  • sulfatfrei

 

Pureology Hydrate – Vegane Feuchtigkeitspflege von L’Oréal für coloriertes Haar

 

Zugegeben, diese Pflegeserie ist definitiv nicht die günstigste. Aber auch bei weitem nicht die teuerste, die ich bisher probiert habe. Die Preise gestalten sich wie folgt:

  • Shampoo  –  250ml  –  14-16€
  • Conditioner  –  250ml  –  16-18€
  • Whip Masque  –  150g  –  20-25€
  • Colour Fanatic Multitasker  –  200ml  – ca. 20€

Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen: Auch wenn die Preise zunächst etwas hoch erscheinen, es lohnt sich! Du bekommst High-end-Pflege mit exzellenten Ergebnissen im mittleren Preissegment. Meine Haarträume wurden jedenfalls endlich wahr!

 

Pureology Hydrate – Vegane Feuchtigkeitspflege von L’Oréal für coloriertes Haar

 

* Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen. Erfahrt hier mehr über Anzeigen…

You May Also Like

2 Comments

  • JuliCosmetics 14. Mai 2017 14:35

    Das hört sich ja nach einer super Haarpflege an. Ich habe auch das Problem mit trockenen Spitzen und schnell nachfettenden Ansatz. Ich habe auch schon unzählige Produkte ausprobiert und noch nicht wirklich etwas sehr gutes gefunden. Es waren zwar einige Favoriten dabei, aber irgendwie hatte ich immer das Gefühl, dass da doch auch noch mehr gehen muss. Das ist natürlich schon ein stolzer Preis für ein Shampoo, allerdings würde mich das auch nicht stören, wenn es so gut bei mir wirken würde. Da gibt man dann doch gerne mal 5€ mehr aus.

    Liebste Grüße
    Juli
    JuliCosmetics hat kürzlich veröffentlicht: dm NeuheitenMy Profile

    • Filiz 19. Mai 2017 16:05

      Oh ja, da scheinen wir wirklich das gleiche Problem zu haben. Ich kann das Pflegeset wirklich empfehlen, mit hat’s geholfen!

      Liebe Grüße,
      Filiz

Leave a Reply

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen