Beauty-Sonntag: Nach Jahren endlich ohne Haarausfall!

Beauty-Sonntag: Regenerierende Haar- und Gesichtsmaske

Yeah! Endlich! Endlich bin ich ihn los! Den extremen Haarausfall, der mich schon gefühlte Tausend Jahre begleitet. Durch eine Dauerwelle 2006 habe ich mal eben so die Hälfte meiner Haare verloren. Dazu kam der starke Haarausfall, der den Rest, der mir noch blieb, auch noch gefährdete, und mich bis vor kurzem nicht wieder verlassen wollte. Seitdem habe ich schon soooo viele Dinge probiert, nichts hat geholfen.

Jetzt habe ich es endlich geschafft! Kein Haarausfall mehr! Dafür musste ich nicht viel aufbringen. Nur etwas Geduld und Disziplin.

Also was habe ich dafür gemacht:

  1. Ich habe aufgehört, Spülung zu benutzen (was ich hier schon mal geschrieben hatte) und
  2. Ich habe jede Woche einmal die Regenerationskur angewandt, die ich euch hier schon mal vorgestellt hatte.

Das war’s. Mehr nicht.

Mittlerweile habe ich gar keinen Haarausfall mehr und freue mich wie’n Keks!!! Ich kann es kaum glauben! Endlich!

Und allen, die sagen: “Ihhh, sowas mach ich mir doch nicht in die Haare!” (Habe ich schon oft gehört…), sei gesagt:

“Es fühlt sich genau so an wie die Haarkur aus dem Drogeriemarkt.”

Im Ernst, die Kur hat die gleiche Konsistenz, riecht nicht wie so häufig streng nach Olivenöl oder anderem. Genial! Ist einfach… Funktioniert… Was will man mehr?!

 

In diesem Sinne… Einen schönen Beauty-Sonntag, ihr Lieben!

Werde zum Lesermagnet mit deinem Blog | Blogger-Coaching.de

2 Idee über “Beauty-Sonntag: Nach Jahren endlich ohne Haarausfall!

  1. collected by Katja sagt:

    Ja, das leidige Haarefärben oder Dauerwelle machen strapaziert die Haare wirklich enorm. Meine letzte Dauerwelle ist zwar schon circa. 20 Jahre her, allerdings lasse ich färben. Ohne regelmäßige Haarkuren würde ich auch nicht über die Runden kommen. Verwende aber “normale” Haarkuren wie zB von Wella SP Professional und mische mir nichts selber an – wäre aber ein Versuch wert … Drücke Dir die Daumen, dass es mit Deinen Haaren wieder bergauf geht und Du Deine ganze Pracht wieder zurück erlangst :-) …. GLG aus dem leider verregneten Wien,

    Katja

    http://www.collectedbykatja.com

  2. bianca sagt:

    hallo filiz, gratuliere zum überstandenen haarausfall!
    wusste gar nicht, dass spülungen nicht so gut sein können? bin gott sei dank eh zu faul dafür und meine haare sind danach immer viel zu glatt, aber dann lass ich’s lieber gleich ganz bleiben.
    eigentlich doch arg, dass sich manche vor naturprodukten, die selbst gemacht werden ekeln, aber chemie schmiert sich jeder freiwillig ins haar. muss zwar gestehen, dass ich es selbst noch nicht probiert habe, aber auch bier und ei soll ja gut sein für die haare.
    ,..noch ein tipp: meine mama schwört auf vollkornbrot-sie meint sie verliert dadurch viel weniger haare und es kommen ganz zart neue nach.

    lg
    bianca
    http://www.worryaboutitlater.com

Kommentare sind geschlossen.