Blumentöpfe aus Dosen und Notenblättern

Blumentöpfe aus Dosen und Notenblättern

DIY Deko: Holt euch den Frühling nach Hause mit diesen Blumentöpfen aus Dosen und Notenblättern.

 

Genießt ihr auch die ersten wärmenden Sonnenstrahlen? Draußen werden das Wetter und die Natur immer schöner. Für alle, die den ganzen Tag im Büro verbringen müssen, leider ein fast schon nebensächlicher Umstand. Aber dem könnt ihr mit unserem heutigen DIY entgegenwirken!

Mit diesen tollen Blumentöpfen könnt ihr euch den Frühling nach Hause bzw. ins Büro holen und euch sogar bei der Arbeit an der blühenden Natur erfreuen. Und ihr braucht dazu nur wenige Materialien, die ihr bestimmt auch schon zuhause habt. Upcycling vom Feinsten! Außerdem ist die Idee so flexibel und vielseitig, dass sie sich garantiert in jeden Wohn- oder Arbeitsraum super einfügt. Lust auf andere Farben oder Motive? Papier wechseln, Lust auf andere Details? Schnur wechseln. Lust auf anderes Grün? Blumen wechseln. So einfach kann Dekorieren sein!

Wir haben uns für diese Saison und diesen Post für helle Notenblätter mit Jutegarn entschieden, weil sie perfekt zu unserer Einrichtung passen. Die Notenblätter erzeugen eine leichte, fröhliche und ein wenig romantische Atmosphäre, und die Jutekordel „erdet“ das Ganze und schafft ein ländliches Gesamtbild. Als Farbtuper reichen die lila Krokusse ganz und gar.

Na… Lust auf Frühling? Hier kommt die Anleitung…

 

Ihr braucht:

Deko-DIY: Blumentöpfe aus Dosen und Notenblättern

  • leere Konservendosen
  • Notenblätter (einfach irgendwelche ausdrucken)
  • Jutegarn
  • Schere
  • Blumen und -Erde

 

Und so stellt ihr die frühlinghaften Blumentöpfe her:

Deko-DIY: Blumentöpfe aus Dosen und Notenblättern

  • Schneidet die Notenblätter so zu, dass sie ca. 2-3cm höher sind als die Dosen.
  • Reißt an der oberen Kante grobe Stücke ab, sodass eine ungleichmäßige Kante entsteht.
  • Pflanzt die Krokusse in die Dosen.
  • Umwickelt die Dosen mit den Notenblättern (evtl zwei Lagen überlappen, damit nichts offen bleibt).
  • Bindet etwas Jutegarn drum.

Und schon seid ihr fertig und könnt den Frühling auch bei der Arbeit genießen…

Wie gefallen euch die Blumentöpfe? Seid ihr auch so verliebt wie wir? :)

 

Blumentöpfe aus Dosen und Notenblättern

Deko-DIY: Blumentöpfe aus Dosen und Notenblättern

Deko-DIY: Blumentöpfe aus Dosen und Notenblättern

Merken

You May Also Like

4 Comments

  • Biene 5. April 2016 21:43

    Die Dosen sind ganz entzückend gelungen. Cool, dass man mit so wenig Aufwand schöne Deko selbst hinbekommt :)
    Und die Fotohintergründe in den Bildern sehen auch super aus ;)

    LG Biene
    http://lettersandbeads.de

    • Filiz 11. April 2016 09:50

      Danke, liebe Biene! Leider schmeckten die Krokusse meinem Kater zu gut, daher musste ich sie gegen Kunstblumen tauschen, aber die Töpchen schmücken immer noch den Tisch :)

      Hab einen schönen Wochenstart,
      Filiz
      Filiz hat kürzlich veröffentlicht: Erdmandel-Quinoa-RiegelMy Profile

  • Lena 12. März 2017 19:36

    Wunderschön. Ich habe sogar alle Teile dafür im Haus und kann es gleich nachbasteln. Wobei ich überlege, ob ich anstelle des Notenblatts eine Seite aus einem alten Buch nehme. Danke jedenfalls für die Inspiration :-)

Leave a Reply

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen