DIY: abnehmbare Fransen-Stege für Sandaletten

DIY: abnehmbare Fransen-Stege für Sandaletten

Wir arbeiten derzeit an ein paar Schuh-Modellen für ein Buch. Jaaaaa! Wir kommen aus dem Kreischen nicht mehr raus momentan, s.a. den gestrigen Beitrag (mit einem weiteren Grund für eine laaaange Kreischattacke). Es ist alles so aufregend und toll, so kann es von uns aus immer bleiben :)

Als wir letztens an den Buch-Modellen gearbeitet haben, fiel uns plötzlich ein neues Modell ein, das wir heute mit euch teilen möchten. Und zwar abnehmbare Fransen-Stege, mit denen ihr eure Schuhe ganz einfach verändern/aufpeppen könnt. Habt ihr Lust auf Fransen, Steg drauf. Doch wieder einfacher, Steg ab. So einfach geht das.

 

Ihr braucht:

DIY: abnehmbare Fransen-Stege für Sandaletten

  • dünnes Leder
  • eine Schere
  • Nähnadel und -Garn
  • 2 Schuhclips (gibt’s z.B. bei ebay oder Amazon)
  • Sandaletten mit “Fesseln”

 

Und so stellt ihr die Fransenaufsätze her:

DIY: abnehmbare Fransen-Stege für Sandaletten

  • Zieht die Sandaletten an. Messt zwei 4cm breite Lederstreifen wie folgt ab: Von der Stelle, an der der Schuhclip später sitzen soll, bis zu den Fesseln. Diese Länge verdoppelt ihr nun und addiert noch 2cm dazu. Dann habt ihr zwei ca. 4x40cm große Lederstreifen.
  • Markiert auf der Unterseite der Lederstreifen die Stelle, an der der Schuhclip sitzen soll.
  • Beim Platzieren des Clips darauf achten, dass die Kante nicht zu sehr auf den Fuß drückt. Wir haben unseren dazu einfach “kopfüber” angebracht. Er geht also oben statt unten auf.
  • Näht die Schuhclips auf die Unterseite der Lederstreifen.
  • Faltet die Lederstreifen einmal in der Mitte und näht einen so breiten Tunnel, dass die Fessel der Sandaletten da durch passen.
  • Schneidet bei beiden Lederstreifen die Seite OHNE Clip bis ca. 0,5cm vor die Tunnelnaht mehrmals ein, sodass lange Fransen entstehen.

Jetzt braucht ihr nur noch die Fesseln der Sandaletten durch den Tunnel zu ziehen und das untere Ende der Stege mit Hilfe des Clips an den unteren Riemen zu befestigen. Und fertig ist eure abnehmbare Schuh-Verschönerung. Wie findet ihr sie?

DIY: abnehmbare Fransen-Stege für Sandaletten

DIY: abnehmbare Fransen-Stege für Sandaletten

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen und natürlich beim Ausführen :)

 

Auch irre
2 Kommentare
  • Maikie Makakie 20. Mai 2016 12:42

    Solche DIY-Ideen finde ich toll ! Ich liebe es, Dinge selbst zu verändern und sie ein wenig individueller zu machen (Und dabei meistens auch noch Geld zu sparen…) !
    Toller Post :))

Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Cookie-Einstellung

Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Bitte triff eine Auswahl, um fortzufahren.

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Statistische Cookies zulassen. Die Seitenstatistik hilft mir, mehr Beiträge vorzubereiten, die dich interessieren, denn uninteressantes Zeug möchte keiner sehen. Mehr Infos Dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking (Affiliate) und Analytische-Cookies (Google Analytics).
  • Nur technisch notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück