[DIY] by Fräulein Coquetterie – fixe Körbchen aus Wollfilz

[DIY] by Fräulein Coquetterie – fixe Körbchen aus Wollfilz

Hello, folks!

Fräulein Coquetterie meldet sich zum Dienst. Im Dienste der Ordnung könnte man sagen. Kennt ihr das? Bei mir zuhause türmen sich hunderte Bastelmaterialien (naja, es sind wohl eher Reste) und bringen mich beim Durchwühlen – und vor allem beim nichts, aber auch wirklich gar nichts wiederfinden – meiner Schubladen und Materialienhaufensammlungen fast um den Verstand. Manche nennen es kreatives Chaos. Ich bekomme da einfach nichts zustande. Ich brauche es ordentlich (ist das schon krankhaft?!). Und warum nicht das Schöne mit dem Nützlichen vereinen. Wenn man schonmal einen wirklich guten Grund hat, zu Stift und Schere zu greifen und den Bastelresten in den hintersten Ecken an den Kragen zu gehen. Dient ja schließlich einem guten Zweck: In diesem Fall ein Zuhause für Wollknäule schaffen (Wollknäule sind bekanntermaßen Rudeltiere, zumindest kommt es mir so vor, wenn ich die Türe zu unserem Home-Office ab und an einmal öffne). Und ganz nebenbei hübscht sich das Zuhause auch noch auf. Du stehst auch total auf den Landhaus-Romantic-Cottage-Living-at-home-Stil? Oder bist total vernarrt in die Alpenwelt? Na wunderbar – dann wird dir dieses Körbchen aus Wollfilz sicher gut gefallen. Und ganz einfach umzusetzen ist es noch dazu. Husch husch ins Körbchen!

| W A S   M A N   B R A U C H T |

… sind nur wenige Materialien und ca. 20 Minuten Zeit. Wichtigste Zutat ist – wie der Name schon sagt, eine etwas dickere Platte Wollfilz. Die sich in der Vergangenheit des öfteren als nützlich erwiesene Lochzange (aus dem Baumarkt) kommt auch hier einmal mehr zum Einsatz. Eine Schere, ein Filzstift zum Anzeichnen, ein Maßband oder Lineal, Wolle oder Stickgarn in bunten Farben, sowie ein ca. 30 cm langes Stück Lederband und eine dicke Stopf- oder Teppichnadel komplettieren das Vorhaben.

Körbchen aus Wollfilz Korb Filz Filzkörbchen DIY fräulein coquetterie grau anthrazit

Körbchen aus Wollfilz Korb Filz Filzkörbchen DIY fräulein coquetterie grau anthrazit

| W I E   M A N   E S   M A C H T |

Zunächst zwei identisch breite und lange Streifen der Wollfilzplatte zuschneiden. Eine der beiden Stücke entlang der Längsseite etwa 2 cm links und rechts vom äußeren Rand einschneiden, sodass man das zweite Stück Filz hindurchschieben kann.

Körbchen aus Wollfilz Korb Filz Filzkörbchen DIY fräulein coquetterie grau anthrazit Körbchen aus Wollfilz Korb Filz Filzkörbchen DIY fräulein coquetterie grau anthrazit

Das beschnitte Stück sollte unterhalb des unversehrten Stücks liegen, wie auf dem Bild gezeigt:

Körbchen aus Wollfilz Korb Filz Filzkörbchen DIY fräulein coquetterie grau anthrazit

Anschließend die Außenwände nach oben klappen, mit der Lochzange ca. 8-10 Löcher zu gleichen Abständen in den Filz stechen, welche uns als Fädellöcher für die Wolle dienen sollen. Die Wolle im Festonstich durch die angefertigten Löcher führen und wiederholen, bis alle Seiten des Körbchens zusammengenäht sind.

Körbchen aus Wollfilz Korb Filz Filzkörbchen DIY fräulein coquetterie grau anthrazit

Körbchen aus Wollfilz Korb Filz Filzkörbchen DIY fräulein coquetterie grau anthrazit

Schließlich zwei identische Stücke des Lederbandes zuschneiden, zu einer Schlaufe legen und die unteren Ränder ebenfalls mit der Lochzange bearbeiten. Die so entstandenen Griffe für das Körbchen ebenfalls mit etwas Wolle und der Stopfnadel am oberen Rand des Körbchens mit wenigen Stichen festnähen. Wolle einfüllen, dekorativ auf Tischchen oder Schränkchen platzieren und arrangieren. Stolz sein. Auftrag erfüllt.

Körbchen aus Wollfilz Korb Filz Filzkörbchen DIY fräulein coquetterie grau anthrazit

Ich hoffe, euch gefallen die Körbchen und ihr habt Lust bekommen, es auch gleich selbst auszuprobieren. Und wer so fleissig war, der hat sich eine süße Leckerei verdient. Wie wäre es zum Beispiel hiermit?

Liebst, eure Tina

Auch irre
2 Kommentare
  • Lady Stil 21. April 2015 09:25

    Hi Tina,
    von solchen Körbchen und Aufbewahrungen für kleine Teile kann man ehrlich nicht
    genug haben und wenn sie dann auch noch so stylisch daherkommen! Super!

    Liebe Grüße,
    Moni

    • Tina Schirmer 18. Mai 2015 22:08

      Hallo liebe Moni,
      das freut mich sehr, dass es dir gefällt! <3
      viele Grüße
      Tina

Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.