[DIY] by Fräulein Coquetterie – Get Away With Me Wallart Theme

[DIY] by Fräulein Coquetterie – Get Away With Me Wallart Theme

 

Good Morning, folks!

Metallic im Coquetterie´schen Kopf. Und nach gerade einmal acht Monaten im neuen Job die Sehnsucht nach Urlaub. Was das bitte miteinander zu tun haben soll? Nun – in meinem Kopf ist noch immer viel Platz für einen Haufen Quatsch. Hübsch poliertes Interieur und die Urlaubsplanung für die Sommermonate sind dabei nur zwei Gedanken, die darin herumkreisen (Norwegen, yay!!). Aber was das Fräulein meist noch mehr beschäftigt, sind ungenutzte Dinge. Und Platz machen im Frühling bei gleichzeitigem Rundum-Erneuern alter Schinken ist ja auch so was Ähnliches wie Frühjahrsputz. Aus Wenig mach Mehr – das neue Motto der Woche. Klingt ganz nett? Öhrchen spitzen! Wie man ganz einfach (ach, es ist wirklich kinderleicht) aus einem alten Weltatlas wunderhübsch dekorative Wandbilder zaubern kann, zeige ich euch heute hier bei A Little Fashion.

Also – ran an die Metallic-Stifte. Denn das ist, neben dem benannten Atlas die Hauptzutat für das heutige DIY, das sich prima zum Aufhübschen der eigenen vier Wände als auch als Geschenk eignet. P.S. Kupferfarbener Kerzenständer, Teelichthalter und Vase sind aus der aktuellen H&M Home Kollektion (Karten zur Shop-Eröffnung in Köln kann man hier ergattern). Außerdem benötigst du einen schwarzen Filzstift, einen Bleistift, Schere und einen passenden Bilderrahmen (hier von IKEA).

Das einzig beständige auf dieser Welt ist nunmal die Mathematik – zumindest ist es nicht die Geographie. Bietet sich also gar nicht zu Unrecht an, die Karten aus dem vorletzten Jahrhundert für gestalterische Zwecke zu missbrauchen. Schließlich hätten wir bei ursprünglich gewollter Verwendung die Schwiegermama fast versehentlich in den Kaukasus statt auf die Malediven geschickt. Ganz uneigennützig sollte man also des öfteren Mal basteln. Schont die Füße der Schwiegermama im weitesten Sinne. Aber Spass beiseite.

Ab jetzt geht es ganz schnell – einfach passendes Lieblingsmotiv aus dem Atlas auswählen, zurechtschneiden und am besten auf der Rückseite des Pappeinlegers mit Klebestreifen fixieren. Und schließlich zum kreativen Teil: die Ländergrenzen mit Kupfer- oder silberfarbenem Pen umranden, nach Belieben ausmalen und – wie zum Beispiel hier – das verbleibende Meer zur Kontrastverstärkung schwärzen.

DIY, Spotting Conceitedness, Wallart, Art, Wandbild, Wand, Gestaltung, Living, Wohnen, Dekoration, Für Zuhause, Home, Europe, Holiday, Urlaub, Kurztrip, Sehnsucht, Fernweh, Basteln, Selbermachen, Selbstgemacht, Liebevoll, Geschenk, Ikea Ribba, Ikea, Ikea HacksDIY, Spotting Conceitedness, Wallart, Art, Wandbild, Wand, Gestaltung, Living, Wohnen, Dekoration, Für Zuhause, Home, Europe, Holiday, Urlaub, Kurztrip, Sehnsucht, Fernweh, Basteln, Selbermachen, Selbstgemacht, Liebevoll, Geschenk, Ikea Ribba, Ikea, Ikea HacksDIY, Spotting Conceitedness, Wallart, Art, Wandbild, Wand, Gestaltung, Living, Wohnen, Dekoration, Für Zuhause, Home, Europe, Holiday, Urlaub, Kurztrip, Sehnsucht, Fernweh, Basteln, Selbermachen, Selbstgemacht, Liebevoll, Geschenk, Ikea Ribba, Ikea, Ikea HacksDIY, Spotting Conceitedness, Wallart, Art, Wandbild, Wand, Gestaltung, Living, Wohnen, Dekoration, Für Zuhause, Home, Europe, Holiday, Urlaub, Kurztrip, Sehnsucht, Fernweh, Basteln, Selbermachen, Selbstgemacht, Liebevoll, Geschenk, Ikea Ribba, Ikea, Ikea Hacks

DIY, Spotting Conceitedness, Wallart, Art, Wandbild, Wand, Gestaltung, Living, Wohnen, Dekoration, Für Zuhause, Home, Europe, Holiday, Urlaub, Kurztrip, Sehnsucht, Fernweh, Basteln, Selbermachen, Selbstgemacht, Liebevoll, Geschenk, Ikea Ribba, Ikea, Ikea Hacks

Ich hoffe, euch gefällt´s und verstärkt die Vorfreude auf euren Sommerurlaub. Lasst doch mal hören, wohin es euch dieses Jahr treibt?

Liebst, das Fräulein Coquetterie

Auch irre
2 Kommentare
Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen