DIY: Kupfervasen aus Cremefine-Fläschen

DIY: Kupfervasen aus Cremefine-Fläschen

Nach unserer letzten Bastelei mit leeren Cremefine-Flaschen haben sich wieder einige solche bei uns angesammelt. Also: Zeit für neue Ideen ;)

Entschieden haben wir uns für kleine kupferne Väschen mit „Prägung“. Die Prägung kommt durch den bestickten Baumwollstoff, den wir vor dem Lackieren um die Flaschen gewickelt haben. Ursprünglich hatten wir vor, weiße Spitzenvasen zu machen. Aber die Kupferfarbe, die wir vor kurzem im Bastelgeschäft entdeckt hatten, wollte unbedingt ausprobiert werden. Was will man machen?!..

Zugegeben, die Väschen sind etwas pompöser geworden als geplant. Dass die Kupferfarbe so stark glitzert hätten wir nicht gedacht. Aber wir finden sie trotzdem super. Und schnell gemacht sind sie auch! Also perfekt für eine kreative Pause ;)

 

Ihr braucht:

DIY: Kupfervasen aus Cremefine-Fläschen

  • Cremefine-Flaschen
  • Alleskleber
  • eine Schere
  • einen Cutter (nicht auf dem Bild)
  • Kupferlack oder kupferfarbene Acrylfarbe + Klarlack
  • Pinsel
  • etwas Spitzenstoff

 

Und so stellt ihr die Kupfervasen her:

DIY: Kupfervasen aus Cremefine-Fläschen

  • Schneidet die Fläschen mit dem Cutter oben ab.
  • Bestreicht die Fläschen mit Kleber und beklebt sie mit dem Spitzenstoff. Zieht den Stoff dabei schön glatt, schneidet unten die Kante bündig ab und schlagt oben ein wenig in die Fläschen ein.
  • Wenn der Kleber vollständig getrocknet ist, lackiert die Vasen mit dem Kupferlack und lasst diesen gut durchtrocknen.

…fertig!

DIY: Kupfervasen aus Cremefine-Fläschen

DIY: Kupfervasen aus Cremefine-Fläschen

Habt ihr auch schon mal mit Cremefine-Flaschen gebastelt? Berichtet uns doch mal über eure Kreationen! Hinterlasst einen Kommentar…

Eure

Filiz   &   Tanja

 

You May Also Like

7 Comments

  • Lady Stil 20. Januar 2015 10:50

    Hallo Ihr Zwei,
    die Vasen sehen schon echt klasse aus nach Eurem DIY.
    Wenn sie so weiß dasteh´n find ich sie allerdings auch gar nicht so schlecht ;-))

    Liebe Grüße,
    Moni

    • Filiz – A Little Fashion 23. Januar 2015 15:13

      Ohh, lieben Dank!
      Jaaa, in weiß wären sie die perfekte Shabby- / Landhaus-Deko <3
      Aber die Kupferfarbe hat uns so angeguckt und naja... :D

      Hab ein tolles Wochenende...
      Filiz & Tanja

  • Jenny 26. Januar 2015 19:00

    Das ist echt eine schöne DIY Variante (: Ich fand die Cremefine Fläschen ja immer etwas…naja…abgespaced in der Form :D Jetzt habe ich eine gute Möglichkeit sie wiederzuverwerten, danke!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    • Filiz – A Little Fashion 3. März 2015 18:34

      Lieben Dank, Jenny.
      Es gibt auch kleine bauchigere Cremefine-Flaschen, die wären bestimmt super für Teelichthalter (Batterien!)…

      Liebe Grüße,
      Filiz & Tanja

  • vonKarin 2. März 2015 01:03

    Das ist ja mal ne super Idee – sehr sehr hübsch geworden. Ich bin ja ein totaler Upcycling Fan und ihr hab da ne richtig schöne Anregung gegeben. Künftig sammle ich also nun auch noch die Cremefine Fläschchen ….
    Herzlichst
    vonKarin

    • Filiz – A Little Fashion 3. März 2015 18:35

      Liebe Karin,
      es freut uns sehr, dass wir dich mit dieser Idee inspirieren können.
      Wir wünschen dir ganz viel Spaß beim Basteln :)

      Liebe Grüße,
      Filiz & Tanja

  • Trackback: Kupfervasen aus Plastikflaschen | Mach mit beim Upcyceln!

Leave a Reply

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen