Osterdeko selber machen: DIY Gartenschild “Bunny Crossing”

Osterdeko selber machen: DIY Gartenschild "Bunny Crossing" | Filizity. Kreativmagazin & DIY Blog

Osterdeko selber machen – Dieses DIY Gartenschild für die Ostereiersuche werden nicht nur die Kinder lieben! Bastelidee inkl. Anleitung und Druckvorlage.

 

Ostern rückt immer näher und im Garten beginnen schon die Blumen zu sprießen. Osterdeko für den Garten ist für mich genauso ein Muss wie die Dekoration in den eigenen vier Wänden. In diesem Jahr habe ich mich für ein Gartenschild aus Holz entschieden, was für einen sanften Farbklecks in meinem Garten sorgt und nicht nur die Kinderherzen höher schlagen lässt.

Heute zeige ich dir, wie du das süße DIY Gartenschild “Bunny Crossing” ganz einfach selber basteln kannst und welche Materialien du dafür benötigst.

 

Osterdeko selber machen: Den Garten für Ostern schmücken

Gerade zu Ostern gefallen mir pastellige Farbtöne besonders gut. Sie unterstreichen für mich ein so unglaublich leichtes und lebensfrohes Gefühl, ohne zu sehr durch ihre Farbkraft aufzufallen. Und noch dazu sind schön “hyggelig“.

Hygge ist die skandinavische Umschreibung für ein wahres Lebensgefühl von Freude, Einkuscheln, Gemütlichkeit, Wohlbefinden und Glück. Eine genaue Übersetzung gibt es nicht – aber wer braucht das schon? Schließlich geht es einfach mal darum, den Kopf auszuschalten und das Herz sprechen zu lassen. Zum Beispiel mit einem selbst gebastelten DIY bei Sonnenschein im Garten? :)

Auch wenn das Gartenschild dieses Jahr nur die eigenen Kinder zur Ostereiersuche einlädt… Du kannst es jedes Jahr wiederverwenden und im nächsten Jahr große und kleine Gäste in deinem Garten zur Eiersuche einladen.

 

Osterdeko selber machen: DIY Gartenschild "Bunny Crossing" | Filizity. Kreativmagazin & DIY Blog

 

DIY Gartenschild: Hyggelige Osterdeko mit Bondex

Ein Gartenschild selber machen? Das klingt viel komplizierter als es eigentlich ist und eignet sich auch super als DIY-Idee, um Kinder mit einzubinden. Gemeinsame DIY Projekte machen ohnehin viel mehr Spaß. Darüber hinaus hast du nicht nur eine tolle Beschäftigung für deine Kinder, sondern auch helfende Hände, die dich beim Anmalen der Holzlatten perfekt unterstützen können.

Kein Garten? Kein Problem! Du kannst das Osterschild auch wunderbar im Eingangsbereich deiner Wohnung oder deines Hauses aufstellen. Ein toller Wilkommensgruß für den Osterhasen ;) Mein Holzschild wird allerdings jeder Wetterlage Stand halten müssen. Deshalb greife ich wieder gerne zu Garden Colors von Bondex*. Die Garden Colors sind halbdeckende Lasuren für Holz, die in 12 hyggeligen Farben erhältlich sind und die dein selbstgemachtes Gartenschild nicht nur für Ostern, sondern langfristig schützen.

 

Osterdeko selber machen: DIY Gartenschild "Bunny Crossing" | Filizity. Kreativmagazin & DIY Blog

 

⇒ Mit den hochwertigen, kreativen Farben von Bondex habe ich dir übrigens schon einmal eine DIY Idee gezeigt. Hier findest du sie: DIY Nachtlicht mit Sternenhimmel

⇒ Hier gibt es noch mehr DIY Ideen für Ostern.

 

Material: DIY Gartenschild für die Ostereiersuche

Osterdeko selber machen: DIY Gartenschild "Bunny Crossing" | Filizity. Kreativmagazin & DIY Blog

  • Holz für die Schildelemente in den Maßen:
    16 cm x 18 cm
    30 cm x 8 cm
    34 cm x 8 cm
  • Holzstab für den Boden 2 cm x 90 cm
  • Bondex Garden Colors* in den Farben “Behagliches Grün”, “Vintage Rosa”, “Glockenblumen Blau” und “Wohliges Taupe”
  • Schleifpapier
  • Akkuschrauber
  • Holzbohrer
  • Schrauben
  • Flachpinsel
  • kostenlose Druckvorlage für die Schrift und den Hasenkopf
  • Hammer (bestenfalls aus Gummi)

 

Anleitung: Osterdeko für den Garten selber machen

Osterdeko selber machen: DIY Gartenschild "Bunny Crossing" | Filizity. Kreativmagazin & DIY Blog

Die benötigten Holzmaße kannst Du dir im Baumarkt direkt am Holz-Zuschnitt anfertigen lassen. Ansonsten sägst du die einfach aus Holzlatten und Holzplatten zurecht. Danach…

  • Mit dem Schleifpapier alle Kanten glätten und das Holzstück von Staub befreien.
  • Die Bondex Garden Colors vor dem Verwenden gut umrühren und mit einem Pinsel in langen Zügen auf die Holzbretter auftragen und gut trocknen lassen. Farbnasen vermeiden.
  • Print-Vorlage ausdrucken und die Buchstaben auf die Holzbretter übertragen. Dazu die Rückseite mit Bleistift bemalen, Vorlage auf das Holzbrett legen und die Schrift/Zeichnung nachzeichnen. Anschließend Vorlage entfernen und die Linien mit einem Pinsel nachfahren, ausmalen und gut trocknen lassen.
  • Alle Teile auf dem Holzstab platzieren und mit dem Holzbohrer die Löcher zur Befestigung vorbohren, damit das Holz nicht reißt.
  • Schrauben platzieren und Holzbretter am Stab befestigen.
  • Mit Hilfe von einem Hammer das Schild in den Boden schlagen.
  • Am Ende der Osterzeit aus der Erde ziehen, den Stab abwaschen und vor dem Verstauen gut trocknen lassen. Jedes Jahr kann Dein “Bunny Crossing”-Schild so wiederverwendet werden!

 

P.S.: Mit den Bondex Garden Colors kannst du übrigens auch Blechdosen bemalen. Die Blumentöpfe, die du auf den Bildern siehst, sind leere Dosen, die ich mit den Farben bepinselt habe. Wichtig ist nur, dass du das Blech vor dem Anmalen mit den Garden Colors mit Bondex Isolier- und Allgrund grundierst, damit die Farbe optimal darauf hält.

 

Noch mehr Ideen für einfache und schön gestaltete Osterdeko zum Selbermachen findest du in unserem Instagram-Account. Folge uns dort, um nichts zu verpassen.

 

Osterdeko selber machen: DIY Gartenschild "Bunny Crossing" | Filizity. Kreativmagazin & DIY Blog

Osterdeko selber machen: DIY Gartenschild "Bunny Crossing" | Filizity. Kreativmagazin & DIY Blog

Osterdeko selber machen: DIY Gartenschild "Bunny Crossing" | Filizity. Kreativmagazin & DIY Blog

 

* Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen. mehr über Anzeigen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*