Let’s Party! Platzkarten für Silvester basteln

Let’s Party! Platzkarten für Silvester basteln

Quick-DIY: So einfach kannst du edle Platzkarten für deine Silvester-Tischdeko selber machen. Schnell und unkompliziert mit großem mit WOW-Effekt!

 

Steckst du gerade mitten in den Weihnachtsvorbereitungen? Perfekt! Ich hab’ da gleich den nächsten Anlass für dich. Ich will ja jetzt nicht künstlich Druck machen, aber… Es ist Zeit, sich Gedanken um Silvester zu machen.

Ich weiß, ich weiß, sowieso schon so viel Stress. Deswegen habe ich eine DIY-Idee für dich, die du

  1. mit deiner Weihnachtsdeko und
  2. ganz schnell und einfach umsetzen kannst.

 

Let’s Party! DIY Namelsschilder/Tischkarten/Platzkarten für die Silvester-Tischdeko selber | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #silvester #nye #party

 

DIY Platzkarten für die Silvester-Tischdeko

Diese Idee ist genau richtig für dich, wenn du den Jahreswechsel mit einem gemeinsamen Essen mit Familie oder Freunden feiern möchtest. Auch für eine Themenparty wie “Black&White” sind die Namensschildchen die perfekte Tischdeko, ganz egal ob du es schlicht magst oder prunkvoll mit weiterer Silvesterdeko kombinierst.

 

Let’s Party! DIY Namelsschilder/Tischkarten/Platzkarten für die Silvester-Tischdeko selber | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #silvester #nye #party

 

Für die DIY Platzkarten benötigst du nur 2 Materialien, die du ganz einfach im Einzelhandel kaufen kannst, solltest du sie nicht bereits in deiner Weihnachtsdekoration haben.

 

DIY Silvester-Tischkarten  – Material:

Let’s Party! DIY Namelsschilder/Tischkarten/Platzkarten für die Silvester-Tischdeko selber | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #silvester #nye #party

  • schwarze flache Baumanhänger in Kristallform
  • weißer Lackstift mit mittlerer Mine

 

Silvester-Platzkarten selber machen  – Anleitung:

Let’s Party! DIY Namelsschilder/Tischkarten/Platzkarten für die Silvester-Tischdeko selber | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #silvester #nye #party

Eigentlich erklärt sich dieses Silvester-DIY von selbst:

  • Einfach die Namen deiner Gäste mit dem weißen Lackstift auf die Baumanhänger schreiben. Eine passende Schriftart kannst du zum Beispiel im Internet heraussuchen und vorher auf Papier üben, bevor du auf die Namensschilder schreibst.

TIPP: Schwarze Mini-Baumkugel und viktorianische Masken in Schwarz und Weiß passen perfekt zu den Platzkarten. Dazu schlichtes Geschirr und prunkvolles Besteck und fertig ist deine Tischgedeck für Silvester (Meine sind beide von Ikea; mehr dazu findest du in meinem Winterdeko-Beitrag.).
TIPP: Die edlen Platzkarten eignen sich auch perfekt zum Weihnachts-Dinner. Dafür kannst du einfach die Masken weglassen und stattdessen zum Beispiel Eukalyptus-Zweige verwenden.

 

Let’s Party! DIY Namelsschilder/Tischkarten/Platzkarten für die Silvester-Tischdeko selber | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #silvester #nye #party

 

 

Let’s Party! DIY Namelsschilder/Tischkarten/Platzkarten für die Silvester-Tischdeko selber | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #silvester #nye #party

Let’s Party! DIY Namelsschilder/Tischkarten/Platzkarten für die Silvester-Tischdeko selber | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #silvester #nye #party

 

Feierst du Silvester als einen besonderen Tag oder ist es ein Tag wie jeder andere auch? Und hast du dir schon Gedanken über die Silvester-Deko gemacht? Wie gefallen dir meine DIY-Platzkarten? Lass es mich wissen, hinterlasse gern einen Kommentar…

Auch irre
Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.