Weihnachtsdeko: Winterwonderland im Glas

Weihnachtsdeko: Winterwonderland im Glas

Easy Peasy Weihnachtsdeko: DIY Winterwonderland unter der Glasglocke mit Schneelandschaft, Tannenbäumen und Schlitten schnell und einfach selber machen.

 

Weihnachtszeit ist Dekozeit! Wenn die Temperaturen den Sommer vermissen lassen und wir uns mit einem wärmenden Kakao in der Hand in weiche Decken kuscheln, wissen wir: Es ist Zeit für Wohlfühlwinterstimmung zuhause. Deko in Weiß und Grau oder klassisch-weihnachtlich in Grün und Rot, kuschelige Wohnaccessoires wie Kuscheldecken und Fellkissen, stimmungsvolles Lichterketten- und Kerzenlicht, ab Dezember ein schöner Adventskalender, und der Winter kann kommen!

 

Ab wann die Weihnachtsdeko auspacken?

DIY Weihnachtsdeko 'Winterwonderland im Glas' | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #weihnachten #winter #deko #ohtannenbaum

Traditionell wird mit dem Dekorieren für die Weihnachtszeit begonnen, wenn der erste Sonntag im November (Totensonntag) vorbei ist. Der perfekte Zeitpunkt, mit Dekotipps für die Advents- und Weihnachtszeit anzufangen, ist also: JETZT. Wie praktisch, dass ich heute die erste DIY Weihnachtsdeko für dich im Gepäck habe! Eine schlichte weihnachtliche Deko-Idee, die du nicht nur schnell und einfach selber machen, sondern auch den ganzen Winter stehen lassen kannst. Ein Winterwonderland unter der Glasglocke. Mit Schneelandschaft, Tannenbäumchen, Schlitten und allem drum und dran.

 

DIY Weihnachtsdeko “Winterwonderland im Glas”  – Material:

DIY Weihnachtsdeko 'Winterwonderland im Glas' | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #weihnachten #winter #deko #ohtannenbaum

  • eine Glasglocke
  • ein paar Kunst-Tannenbäumchen
  • etwas weißer Fleecestoff (z.B. Fleece-Decke)
  • etwas Alufolie
  • ein paar rote Styropor-Beeren
  • ein kleiner Holz-Schlitten
  • etwas sehr feiner Kunstschnee
  • eine Schere
  • ggf. Kleber

 

DIY Weihnachtsdeko “Winterwonderland im Glas”  – Anleitung:

DIY Weihnachtsdeko 'Winterwonderland im Glas' | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #weihnachten #winter #deko #ohtannenbaum

  • Ein Stück Alufolie zu einem kleinen Hügel zerknüllen, der auf die Platform der Glasglocke passt.
  • Den Hügel so auf der Platform platzieren, dass eine Tanne drauf, eine weitere und der Schlitten daneben Platz haben. Ggf. festkleben.
  • Die Platform und den Hügel mit etwas Fleece bedecken, den Fleecestoff passend zuschneiden, ggf. festkleben.
  • Eine Tanne auf den Hügel, eine weitere unten auf die Platform stellen.
  • Den Schlitten ebenfalls auf die Platform und die dritte Tanne darauf stellen.
  • Ein paar rote Beeren verteilen.
  • Etwas Kunstschnee über die gesamte Landschaft streuen.
  • Die Glasglocke schließen.

Und fertig ist dein Winterwonderland im Glas! Eine schöne Weihnachtsdeko zum Selbermachen, die sich mühelos in die verschiedensten Einrichtungsstile integrieren lässt. Mit wenig Aufwand noch dazu.

 

DIY Weihnachtsdeko 'Winterwonderland im Glas' | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #weihnachten #winter #deko #ohtannenbaum

DIY Weihnachtsdeko 'Winterwonderland im Glas' | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #weihnachten #winter #deko #ohtannenbaum

 

Und weil hübsche Winterdeko perfekt dazu passt, wandert dieses DIY auch gleich rüber zum Wohlfühlwinter-Blogevent, bei dem die verschiedensten Ideen zum Thema Wohlfühlwinter gesammelt werden. Wie zum Beispiel die himmlische Weiße-Schoko-Creme mit Zimt von Tulpentag oder das Honig-Vanille-Badesalz von Mary Loves.

Wohlfuehlwinter-Blogevent

 

DIY Weihnachtsdeko 'Winterwonderland im Glas' | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #weihnachten #winter #deko #ohtannenbaum

DIY Weihnachtsdeko 'Winterwonderland im Glas' | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #weihnachten #winter #deko #ohtannenbaum

 

Hast du schon mit der Winterdekoration angefangen? Wie sieht deine Weihnachtsdeko dieses Jahr aus? Und wie gefällt dir meine Deko-Idee? Lass es mich wissen, hinterlasse gern einen Kommentar…

Merken

Auch irre
10 Kommentare
Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen