Weihnachts-Crumble mit Cranberries und Zimtsterne-Streuseln

Weihnachts-Crumble mit Cranberries und Zimtsterne-Streuseln

Weihnacht-Dessert: Dieser Cranberry-Apfel-Crumble mit Zimtsterne-Streuseln und feinem Baiser ist ein wahrer Genuss und ein Hingucker auf der Festtagstafel.

 

Hilfe, es weihnachtet sehr! Zumindest hier. In vollkommen überschänglicher Weihnachtsstimmung trällere ich seit Wochen ununterbrochen Weihnachtslieder, während die Pfunde in Form von himmlischem Weihnachtsgebäck von meinem Schneebesen direkt auf meine Hüften wandern. Aber heyy, der tollpatschige (vollkommen bedäppert aussehende) Freudentanz sorgt schon dafür, dass die Kalorien-Rechnung aufgeht.

Wie immer habe ich auch dieses Jahr schon im August angefangen, Weihnachtslieder summend und Rezepte für die Weihnachtszeit zu sortieren. Auch hier auf dem Blog. So ist auch meine Übersichtsseite für die besten Weihnachtsrezepte entstanden. Denn ich weiß ganz genau: Wenn Weihnachten endlich da ist, kann es mir gestohlen bleiben (Wieso kommt das Ding denn nicht auch einfach im Sommer?! Pah!). Deswegen schlemme ich auch jetzt schon mal ein paar Weihnachtsleckereien. Zimtsterne, Gebrannte Mandeln (und Gebrannte-Mandel-Mus), Schneeflöckchen (Ohhh, Schneeflöckchen <3) und Weihnachts-Crumble. Ganz ohne Stress. Machst du mit? Mir nach: In die Weihnachtsbäckerei, iiiin die Weihnachtsbäckereiiiii…

 

Rezept für Weihnachts-Crumble mit Cranberries und Zimtsterne-Streuseln | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #dessert #weihnachten #zimtsterne #plätzchen

 

Cranberry-Apfel-Crumble – Ein Weihnachtstraum

Ein ganz neues Weihnachtsrezept auf meiner Weihnachtslieblinge-Liste ist der Apfel-Cranberry-Crumble mit Zimtsterne-Streuseln. Süße mehlige Äpfel, knallrote saure Cranberries, nussiger Makronenteig von himmlischen Zimtsternen und eine feine Baiser-Verzierung… Dieser Crumble ist der wahr gewordene Weihnachtstraum! Sein großer Bruder, der herbstliche Apfel-Quitten-Crumble, war schon eine Gaumenfreude, und die Wintervariante steht im in Nichts nach! Ein himmlisches Weihnachts-Dessert.

 

Rezept für Weihnachts-Crumble mit Cranberries und Zimtsterne-Streuseln | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #dessert #weihnachten #zimtsterne #plätzchen

 

Weihnachts-Crumble mit Zimtsterne-Streuseln  – Zutaten:

für die Frucht-Basis…

  • 250g Äpfel (geschält und entkernt)
  • 250g Cranberries
  • 1/2 gestr. TL Zimt
  • 8 EL Agavendicksaft

für die Streusel…

  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 125g feinster Zucker
  • 100g Mandeln, gemahlen
  • 100g Haselnüsse, gemahlen
  • 1/2 gestr. TL Zimt
  • etwas Mehl

 

Rezept für Weihnachts-Crumble mit Cranberries und Zimtsterne-Streuseln | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #dessert #weihnachten #zimtsterne #plätzchen

Weihnachtscrumble - Wahr gewordener Weihnachtstraum

 

Weihnachts-Dessert Cranberry-Apfel-Crumble  – Zubereitung:

für die Streusel…

  • Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen.
  • Den Zucker langsam einrieseln lassen und so lange weiter mixen, bis er sich aufgelöst hat und ein glatter glänzender Eischnee entsteht.
  • 2 gehäufte EL von dem Eischnee in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle geben und beiseite stellen.
  • Mandeln, Haselnüsse und Zimt unter den restlichen Eischnee heben.
  • Etwas Mehl hineinkneten, sodass der Teig nicht mehr so extrem klebt. Kleben wird er weiterhin, aber ganz ohne Mehl ist das Zerbröseln wirklich kein Spaß.

für die Frucht-Basis…

  • Den Backofen auf 180° C vorheizen.
  • Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen.
  • Das Fruchtfleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
  • Den Agavendicksaft in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze unter Rühren erhitzen, bis er blasen wirft.
  • Die Cranberries in den Topf geben, im flüssigen Sirup schwenken und andünsten, bis sie aufplatzen.
  • Die Äpfel und den Zimt hineingeben und unter Rühren ca. 3 Minuten weiter dünsten.

für den Crumble…

  • Den gesamten Topf-Inhalt in eine Auflaufform (mittelgroß) geben.
  • Den Zimsterne-Teig grob zupfend darüber verteilen. Das ist eine klebrige Angelegenheit, die sich aber auf jeden Fall lohnt.
  • Etwas Baiser-Masse darauf verteilen.
  • Den Crumble auf der mittleren Schiene ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.
  • Die Form aus dem Ofen und etwas abkühlen lassen.

Am besten lauwarm genießen. Perfekt dazu ist etwas Vanille-Eis.

 

Rezept für Weihnachts-Crumble mit Cranberries und Zimtsterne-Streuseln | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #dessert #weihnachten #zimtsterne #plätzchen

Rezept für Weihnachts-Crumble mit Cranberries und Zimtsterne-Streuseln | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #dessert #weihnachten #zimtsterne #plätzchen

 

Und bei dir so? Schon im Jingle Bells Fieber? Und was ist dein Lieblingsrezept zu Weihnachten? Lass es mich wissen, hinterlasse gern einen Kommentar…

Merken

Merken

Auch irre
Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen