Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt: Ob mit Mandeln oder anderen Nüssen, mit diesem Rezept gelingt dir die zimtige Weihnachts-Nascherei garantiert!

 

Die knusprig-süße Sünde gibt es in unzähligen Varianten. Mit Mandeln, Haselnüssen, Walnüssen, Macadamia und vielen weiteren Alternativen. Klassisch mit Zimt, mittlerweile aber auch mit zahlreichen anderen Gewürzen verfeinert.

Und alle diese Sorten haben eines gemeinsam: Sie gehören zur Adventszeit wie der Adventskranz. Gebrannte Mandeln dürfen in der Adventszeit, wenn die ersten Weihnachtsmärkte ihre Tore für Besucher allen Alters öffnen, einfach nicht fehlen. Der Klassiker vom Weihnachtsmarkt (und von Jahrmärkten) schürt mit weihnachtlichem Zimtduft die Vorfreude auf Weihnachten und weckt Kindheitserinnerungen.

Und das Beste: Die süße Weihnachts-Nascherei kannst du ganz einfach selber machen und dir das Weihnachtsmarkt-Feeling nach Hause holen. Und zwar schnell und günstig. Alles, was du dazu benötigst, sind Mandeln (oder andere Nüsse), Zucker und Wasser. Ich zeige dir, wie du gebrannte Mandeln selber machen kannst.

 

Rezept: Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt #weihnachten #advent

 

Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt  – Zutaten:

  • 400g Mandeln
  • 200g Zucker
  • 2 leicht gehäufte EL (entspr. 2 Packungen) Vanillezucker
  • 200ml Wasser
  • 2 gestr. TL Zimt

 

Rezept: Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt #weihnachten #advent

Weihnachten aus der Tüte: Gebrannte Mandeln

 

Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt  – Zubereitung:

  • Den Zucker, den Vanillezucker und den Zimt mischen.
  • Zusammen mit dem Wasser in eine Pfanne geben und unter Rühren aufkochen.
  • Die Hitze etwas herunterdrehen (ca. 3/4 der vollen Hitze) und weiter rühren, bis der Zucker zu karamellisieren beginnt. Das kann eine Weile dauern, Geduld…
  • Erst dann die Mandeln hineingeben und weiter rühren, bis der Zucker rekristallisiert.
  • Ein wenig weiter rösten (und fleißig weiter rühren), bis der Zucker an den Mandeln an einigen Stellen anfängt wieder zu glänzen. Dabei aufpassen, dass der Zucker nicht verbrennt.
  • Die gebrannten Mandeln auf ein Backblech mit Backpapier verteilen und auskühlen lassen.

TIPP: Gebrannte Mandeln sind nicht nur eine leckere Nascherei, sondern auch ein schönes Mitbringsel / Geschenk aus der Küche, das gerade in der Weihnachtszeit mit großer Freude empfangen wird.

TIPP: Hast du schon mal Gebrannte-Mandel-Mus gegessen? Weihnachten auf der Stulle! Kann ich nur empfehlen!

TIPP: Weitere tolle Rezepte für die Weihnachtszeit findest du in meiner Rubrik “Die besten Weihnachts-Rezepte“.

 

Rezept: Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt #weihnachten #advent

Rezept: Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt #weihnachten #advent

Rezept: Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt #weihnachten #advent

Rezept: Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt #weihnachten #advent

 

Hast du gebrannte Mandeln schon mal selber gemacht? Welche Sorte magst du am liebsten? Lass es mich wissen, hinterlasse gern einen Kommentar…

Merken

Merken

Auch irre
Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.