Federleichter Baumschmuck

Federleichter Baumschmuck

Hallo Ihr Lieben,

bei der Weihnachtsdekoration scheiden sich ja bekanntlich die Geister: Es gibt die Traditionalisten, bei denen jedes Jahr die gleiche Dekoration zu finden ist. Ich verstehe das total, das ist irgendwie heimelig und man fühlt sich wohl und man muss auch nicht jedes Jahr auf die Suche nach neuen Ideen und Inspirationen gehen. Auf der anderen Seite gibt es noch diejenigen, die jedes Jahr ein neues Thema als Grundlage ihrer Dekoration nehmen und die stetige Veränderung brauchen.

Ich selbst bin irgendwie ein bisschen was von Beidem: Es gibt Stücke auf die kann und will ich nicht verzichten und ich lasse mich gern jedes Jahr mit neuen Ideen und Anregungen anstecken.

Generell mag ich eher unauftringlichere Deko-Elemente in hellen Farben, die aber eben das gewisse Etwas haben sollen.

Ich zeige euch heute meinen federleichten Baumschmuck, der genau das vereint.

Baumschmuck aus Federn und Gardinenringen

Für meinen Baumschmuck benötigt ihr:

  • (ausgediente) Gardinenringe
  • Federn bis max. 6 cm Länge
  • etwas Satinband für die Aufhängung
  • Heißklebepistole
  • Schere

Baumschmuck aus Federn und Gardinenringen

Und so wirds gemacht:

 

Klebt die Federn nacheinander mit leichtem Versatz auf die Gardinenringe auf und zwar so, dass die Federkiele der vorangegangenen Federn jeweils verdeckt werden. Nehmt dabei soviele Federn wie ihr mögt. Mir persönlich hat die Variante, dass nur zwei Drittel des Rings bedeckt sind, am besten gefallen. Aber das ist natürlich ganz euch überlassen.

Schneidet nun von eurem Satinband ein ca. 14 cm langes Stück ab und legt es zu einer Schlaufe. Klebt diese dann auf der Rückseite des Gardinenrings wieder mit Heißkleber fest.

Wenn der Kleber getrocknet ist, könnt ihr eventuell die überstehenden Enden des Satinbandes und auch überstehende Federkiele noch mit der Schere einkürzen.

Und das wars auch schon… super easy, oder?

Baumschmuck aus Federn und Gardinenringen

 

Baumschmuck aus Federn und Gardinenringen

Ich finde ja, dass diese Ringe eine tolle Abwechslung zum klassischen Baumschmuck sind. Aber auch die Kombination mit den traditionellen Christbaumkugeln kann ich mir wirklich gut vorstellen.

Verratet mir doch mal ob ihr eher die Weinachtsdeko-Traditionisten seid oder ob ihr jedes Jahr eine neue Weihnachtsdeko sucht und findet. Ich freu mich auf eure Geschichten…

 

Herzlichst Anke

 

Auch irre
3 Kommentare
Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen