Sommerstrick mal anders

Sommerstrick mal anders

Letztens habe ich bei Pinterest den Tip gesehen, eine Strickjacke mal verkehrt herum zu tragen. Das Bild gefiel mir auf Anhieb sehr gut.

Allerdings würde ich, anders als auf dem Pinterest-Bild, keine Strickjacke mit Taschen nehmen, die sehen doch irgendwie leicht deplatziert aus am Rücken ;)

Als wir letzte Woche einen eher kühleren Abend hatten, habe ich den Tip gleich ausprobiert. Mit einer Strickjacke, die ich vor einem Jahr bei H&M bestellt, aber nie getragen hatte, weil die wirklich sehr sehr dünn ist. Jetzt hat sie ihre bestimmung gefunden:

Fashion-Friday: Sommerstrick mal anders

Fashion-Friday: Sommerstrick mal anders

Was haltet ihr davon? Würdet ihr eine Strickjacke verkehrt herum als Pullover tragen? Oder sieht es für euch “einfach nur verkehrt” aus?

Auch irre
2 Kommentare
  • Manuela Heinrich 2. August 2013 13:33

    Hmmmm – für vollbusige und mollige Frauen eignet sich das wohl nicht so! Da sieht hinten nun mal nicht wie vorne aus…;)

    • filiz 2. August 2013 13:46

      Stimmt, ab einer etwas größeren Oberweite dürfte das stören. Meine ist da passend zu meiner Gnomengröße, da gehts :D
      Gestört hat mich da nichts.

      Ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
      Filiz

Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.