Erdbeer-Blätterteig-Schnecken mit Pistazien-Frischkäse

Erdbeer-Blätterteig-Schnecken mit Pistazien-Frischkäse

Fluffige Erdbeer-Blätterteig-Schnecken mit einer leckeren Pistazien-Frischkäse-Creme. Mit diesem Rezept zauberst du schnell ein günstiges Dessert für viele.

 

Blätterteig ist das beste Fertigprodukt, das Supermärkte zu bieten haben. Er erspart mir viel Arbeit, liefert schnell gute Ergebnisse und ist günstig. Gerade, wenn ich für eine große Zusammenkunft backen muss, kommt mir das zu gute. Denn einerseits muss es schnell gehen und andererseits soll es mich finanziell nicht ruinieren. Ok, das ist vielleicht etwas übertrieben dargestellt, aber ich greife zu solchen Anlässen gern auf solche praktischen Produkte zurück. Und wenn ich damit nicht nur ein schnelles, sondern auch ein günstiges Dessert zaubern kann, umso besser! So wie die Blätterteig-Zimtschnecken zum Beispiel. Und ich scheine mit meiner Liebe zu den nussigen Zimtkringeln nicht allein zu stehen, denn sie sind das meistgelesene und -geteilte Rezept hier auf dem Blog!

 

Sommer-Rezept: Erdbeer-Blätterteig-Schnecken mit Pistazien-Frischkäse

 

Passend zur Jahreszeit gibt es die Blätterteig-Schnecken heute in neuem Gewand und mit sommerlich-leichtem Geschmack. Ich habe sie diesmal mit einer Pistazien-Frischkäse-Creme statt Mascarpone bestrichen und mit Erdbeeren statt Zimtzucker und Nüssen gerollt. Sommer pur! Ein Gedicht!

 

Sommer-Rezept: Erdbeer-Blätterteig-Schnecken mit Pistazien-Frischkäse

 

Erdbeer-Blätterteig-Schnecken  – Zutaten:

  • 400g Erdbeeren
  • 2 Packungen Blätterteig
  • 100g Frischkäse
  • 50g Pistazien, geschält, ungesalzen
  • 20g Zucker

außerdem:

  • je nach Geschmack eine Zuckerglasur

 

Sommer-Rezept: Erdbeer-Blätterteig-Schnecken mit Pistazien-Frischkäse

Schnell und günstig: Sommerliche Blätterteig-Schnecken

 

Erdbeer-Blätterteig-Schnecken  – Zubereitung:

  • Den Blätterteig auspacken und ca. 5 Minuten bei Zimmertemperatur noch gerollt stehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Pistazien zerkleinern (z.B. mit dem Nudelholz in einem Gefrierbeutel.
  • Pistazien, Zucker und die Pistazien in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer zu einer homogenen Creme verarbeiten.
  • Die Erdbeeren waschen und fein würfeln.
  • Ein Pizzablech (oder eine Springform, Auflaufform o.ä.) mit Backpapier auskleiden.
  • Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.
  • Den Blätterteig auf der Arbeitsfläche ausbreiten und mit der Frischkäsecreme bestreichen.
  • Den Blätterteig parallel zur kurzen Kante in 4cm breite Streifen schneiden.
  • Die Erdbeer-Würfel darauf verteilen. und die Streifen einzeln aufrollen.
  • Die Blätterteig-Rollen mit der Schnittfläche nach oben und unten in die Form stellen, dabei etwas Abstand zwischen den Rollen lassen.
  • Die Rollen leicht flach drücken, damit sie beim Backen nicht zusammenfallen und eine Schneckenform erhalten.
  • Die Erdbeer-Schnecken auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten goldbraun backen.
  • Abkühlen lassen und je nach Geschmack mit Zuckerglasur übergießen.

Und schon hast du ein einfaches und günstiges Dessert, das optisch und geschmacklich der helle Wahnsinn ist!

 

Sommer-Rezept: Erdbeer-Blätterteig-Schnecken mit Pistazien-Frischkäse

Sommer-Rezept: Erdbeer-Blätterteig-Schnecken mit Pistazien-Frischkäse

Sommer-Rezept: Erdbeer-Blätterteig-Schnecken mit Pistazien-Frischkäse

 

Auch irre
4 Kommentare
  • C&B with Andrea 29. April 2017 08:20

    Blätterteig, Erdbeeren und Frischkäse = die perfekte Frühlingskombi!
    Da ich alle Zutaten zu Hause habe, werde ich die heute gleich mal testen (lustigerweise ist mein Frischkäse auch von Ja! :D ). Beim Gewinnspiel versuche ich auch mal mein Glück, danke dir!
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Filiz 19. Mai 2017 16:43

      Ich hoffe, es hat dir geschmeckt ;)

      Liebe Grüße,
      Filiz

  • Maria 2. Mai 2017 09:10

    Die Blätterteigschnecken klingen echt lecker. Vor allem mal nicht mit Marmelade als Füllung, sondern mit Frischkäse. Die muss ich mal probieren. :-)

    Liebe Grüße,
    Maria

    • Filiz 19. Mai 2017 16:42

      Viel Spaß beim Ausprobieren! :)

      Liebe Grüße,
      Filiz

Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.