Mmmontags-Rezept: Knackige Erdbeer-Schokoladen-Torte mit gestreiftem Biskuit & Glanzguss

Mmmontags-Rezept: Knackige Erdbeer-Schokoladen-Torte mit gestreiftem Biskuit & Glanzguss

Kennt ihr „Backbube„??? Ihn muss man einfach kennen! Zumindest, wenn man wie ich ein Ultra-Mega-Kuchenliebhaber ist (na eigentlich von allem, was man so backen kann^^)… Er ist ein Hobby-Konditor, wenn man es so will, der leidenschaftlich gerne und verdammt gut backt. Und das kann man auch sehen, hier in seinem Blog. Ein Mann, der bloggt??? Über’s Backen??? JA!!! Und alle seine Leser(innen), inklusive mir, sind froh darüber.

Jedenfalls… Auf seinem unheimlich liebevoll gestalteten Blog habe ich das Rezept für diese Torte entdeckt und wollte die unbedingt mal nachbacken. Da kam es wie gerufen, dass am 19. Mai World Baking Day war und sein Rezept auf der Liste (mit der Punktzahl 99!) aufgeführt war. Das ist die Schwierigkeitsstufe auf einer Skala von 1 bis 100. Das war meine Gelegenheit, Schürze raus, Schneebesen in die Hand und los geht’s! So der Plan…

Leider war ich an diesem Tag krank und musste „meinen persönlichen World Baking Day“ dann doch noch verschieben. Aber am Samstag eine Woche später ist nach Markus‘ (alias Backbube) Rezept dann in einer 3,5-stündigen Back-Orgie diese Torte entstanden. Und ein weiterer Kuchen, den ich quasi gleichzeitig backen konnte, aber dazu später mehr…

Mmmontags-Rezept: Knackige Erdbeer-Schokoladen-Torte mit gestreiftem Biskuit & Glanzguss

Am Sonntag konnten wir uns dann zusammen mit Freunden auf sie stürzen :) Und sie war GÖTTLICH! So fein und schokoladig und fruchtig und knackig zugleich… Die müsst ihr ausprobieren, glaubt mir, die Arbeit lohnt sich!

Das Rezept findet ihr hier auf Markus‘ Blog. Schaut vorbei, speichert den Blog ganz oben in euren Favoriten und habt viel Spaß beim Nachbacken!

Auch irre
6 Kommentare
  • Markus 3. Juni 2013 09:54

    Hallo Filiz,

    vielen Dank für diese tolle Beschreibung meines Blogs. *youmademyday*
    Ich hab so viel Freude daran, zu backen und zu bloggen und wenn man dann auch noch so nett verlinkt wird, macht es gleich doppelt so viel Spaß.

    Ich freu mich , dass dir die Torte so gut gelungen ist. Sie sieht super aus und ich würd am liebsten sofort ein Stück davon haben.

    Liebe Grüße,
    Markus

    • filiz 3. Juni 2013 20:58

      Hallo Markus,
      wie schön, dass du vorbei schaust! Ich freue mich!

      Jetzt wo du es sagst… Ich hätte jetzt auch gerne noch ein Stück davon :D
      Aber ich glaube, ich werde das nächste mal die „Pfitzauf“ probieren, die du neulich vorgestellt hast. Die sehen soooo köstlich aus. Bin mal gespannt!
      Liebe Grüße
      Filiz

  • ullatrulla 6. Juni 2013 14:16

    Huhu Filiz, die Torte sieht ja super aus (und super schwierig). Ist Dir toll gelungen.

    Liebe Grüße, ullatrulla

    • filiz 7. Juni 2013 10:10

      Danke, ullatrulla!
      Das mit dem Schwierigkeitsgrad ist so eine Sache… Ich fand die eigentlich gar nicht soooo schwer.
      Es sind viele Einzelschritte, aber diese sind recht gut zu bewältigen dank Markus‘ Anleitung.
      Auf jeden Fall hat es viel Spaß gemacht, die Torte nachzubacken!
      Und erst recht, sie zu verputzen :D

      Liebe Grüße,
      Filiz

  • Klara 13. Juni 2013 13:19

    Die sieht ja super aus, glaube kaum, dass ich die so gut hinbekomme, wie sie bei dir ausschaut, aber ich werde es ganz sicher mal versuchen.

    • filiz 13. Juni 2013 18:50

      Hallo Klara,
      die ist wirklich nicht so schwer, wie sie aussieht, also nur Mut, Schürze an und los gehts! :)
      Gutes Gelingen und guten „Hunger“ :)))

      Ganz liebe Grüße,
      Filiz

Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.