Mmmontags-Rezept: Frozen Nectarine Smoothie

Mmmontags-Rezept: Frozen Nectarine Smoothie

Puhh!!! Wer hätte gedacht, dass Urlaub stresiger ist als Arbeiten?! Bis jetzt hatte ich sehr wenig Erholung in den ersten 2 Wochen meines Urlaubs und für die aktuelle Woche sieht es auch nicht gerade entspannend aus… Aaaaaber:

Das Mmmontags-Rezept gibt es heute trotzdem!

Inspiriert von der Frozen Lemonade, die ich gestern bei BK getrunken habe  – nein, eigentlich habe ich es nur gekauft, aber nicht getrunken, weil es absolut grauenvoll geschmeckt hat!  – jedenfalls… inspiriert davon habe ich vorhin einfach mal was eigenes gemixt und dabei die Nektarinen und Aprikosen verwertet, die wir noch hatten. Aber keine Angst, die Inspiration kam nicht vom Geschmack :D, sondern von dem vielen Eis darin!

IHR BRAUCHT (für ein großes Glas):

  • 1 Nektarine
  • 2 Aprikosen
  • 2 Ananas-Eiswürfel (50% Ananassaft + 50% Wasser mischen und einfrieren)
  • je nach Süße der Früchte etwas braunen Zucker

UND SO GEHT’S:

  • Gebt die Eiswürfel in einen Gefrierbeutel und zerkleinert sie mit einem Hammer.
  • Schneidet die Nektarine und die Aprikosen in grobe Stücke.
  • Gebt alles zusammen in einen hohen Behälter und mixt mit dem Stabmixer ordentlich durch.
  • Bei Bedarf könnt ihr mit etwas braunem Zucker nachsüßen.

fertig!

Mmmontags-Rezept: Frozen Nectarine Smoothie

Lasst euch’s schmecken!

Auch irre
Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.