Basteln mit Leder Teil 3: Geflochtene Ohrhänger

Basteln mit Leder Teil 3: Geflochtene Ohrhänger

Trendige Ohrhänger könnt ihr ganz einfach selber herstellen. Mit verschiedenen Methoden wie besondere Flecht-Techniken werden sie im Nu zum stylischen Hingucker.

Diese Flecht-Technik ist mit Sicherheit nicht neu, aber ich möchte sie heute gerne mit euch teilen. Zum Einen, weil ich das Ergebnis einfach total klasse finde, zum Anderen, weil diese Schmuckstücke im Handumdrehen gemacht sind. Außerdem ist man super flexibel, was das Material betrifft.

Manko 1: „Etwas“ Fingerspitzengefühl ist schon erforderlich.
Manko 2: Finger voller Sekundenkleber.

 

Ihr braucht:

Basteln mit Leder Teil 3: Geflochtene Ohrhänger

  • 2 Ohrhaken
  • evtl. Verbindungsringe
  • Schmuckzange
  • Schere
  • Sekundenkleber
  • 2 x ca. 100cm langes Lederband (rund, ca. 2mm Durchmesser); Ihr braucht nur je 50cm, aber mit einem längeren Band ist das Flechten leichter, finde ich.

 

ANZEIGE

Fehlt euch das Material? Hier könnt ihr es bestellen:

Erfahrt hier mehr über Anzeigen…

 

Geflochtene Ohrhänger  – so geht’s:

Basteln mit Leder Teil 3: Geflochtene Ohrhänger

  • An einem Ende des Lederbands eine kleine Schlaufe bilden, hier wird später der Ohrhaken befestigt. Das kürzere Ende sollte ca. 6cm lang sein.
  • Mit dem langen Ende des Lederbands eine große Schlaufe (nach unten) bilden und das Band erst über dann hinter der kleinen Schlaufe nach vorn ziehen. Das Bild erklärt diesen Schritt wohl besser als dieser Satz, aber ok :)
  • Jetzt mit dem langen Ende des Bands eine weitere Schlaufe (nach unten) bilden, die genau in die erste große passt.
  • Band wieder auf die kleine Schlaufe legen und hinter der kleinen Schlaufe nach vorn ziehen.
  • Diesen Schritt so lange wiederholen, bis keine Schlaufe mehr möglich ist. Dann das Lederband durch die Mitte stecken und nach hinte ziehen.

Basteln mit Leder Teil 3: Geflochtene Ohrhänger

  • Jetzt auch das kürzere Ende des Lederbands durch die Mitte stecken, nach hinten ziehen, vorne prüfen, ob alles ordentlich aussieht.
  • Die Enden abschneiden und mit Sekundenkleber verkleben. Wenn ihr damit in etwa so ungeschickt seid wie ich, werden eure Finger(-nägel) auch in etwa so aussehen wie meine auf den Fotos :D
  • Die einzelnen Schlaufen breitziehen (so dass die Lederbänder nebeneinander liegen und nicht aufeinander) und hinten mit Sekundenkleber zusammenkleben, damit später nichts verrutscht.
  • Die kleine Schlaufe oben auch mit einem Tropfen Sekundenkleber festkleben, damit die sich nicht verdrehen kann.
  • Trocknen lassen, Ohrhaken anbringen und…

…voilá!

Basteln mit Leder Teil 3: Geflochtene Ohrhänger

Als Schlüsselanhänger würden die sich auch ganz gut machen, was meint ihr?..

 

* Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen. Erfahrt hier mehr über Anzeigen…

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You May Also Like

3 Comments

Leave a Reply

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen