Linguine mit Paprika und Walnüssen – Einfaches Pasta-Rezept

Linguine mit Paprika und Walnüssen – Einfaches Pasta-Rezept

Nudeln mal ohne Soße: Diese Linguine mit gerösteten Paprika und Walnüssen und frischen Kräutern sind ein wahrer Gaumenschmaus! Ein einfaches und leckeres Pasta-Rezept…

 

Nudeln ohne Soße, stattdessen mit Pesto oder gerösteten Nüssen, frischen Kräutern und feinem Olivenöl  – so schmeckt mir Pasta oft am besten. Gerade im Sommer einfach herrlich! Zu meinen absoluten Lieblings-Pasta-Rezepten gehören dabei Linguine mit Walnüssen und Paprika, frischem Basilikum und Thymian getoppt von aromatischem Parmesan. Sommer pur, diese Nudeln! Ganz leicht, ganz ohne Soße. Ein einfaches Gericht (Nudeln kochen kann schließlich wirklich jeder!) himmlisch im Geschmack. So liebe ich das!

Auch optisch dieses Pasta-Rezept, bzw. die fertigen Linguine, ein absolutes Highlight. Der Konrast zwischen den roten Paprika und dem frischen Grün der Kräuter auf den hellgelben Nudeln… Dazwischen die braun gerösteten Walnüsse… So sehr ich “unfotogene” Gerichte wie Dinkelrisotto auch liebe (Geht es dir eigentlich auch so wie mir?), diesem Farbenspiel kann ich einfach nicht widerstehen.

 

Linguine mit Paprika und Walnüssen - Einfaches und leckeres Pasta-Rezept ohne Soße | Nudeln kochen kann jeder! | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #pasta #sommer

 

Rezept “Linguine mit Paprika und Walnüssen”  – Zutaten:

ergibt 4 Potionen

  • 500 g Linguine
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 100 g Walnusskerne
  • 6 El Olivenöl
  • 24 große Blätter Basilikum
  • 24 kleine Blätter Basilikum
  • 4 Stiele Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • geriebener Parmesan

 

Linguine mit Paprika und Walnüssen - Einfaches und leckeres Pasta-Rezept ohne Soße | Nudeln kochen kann jeder! | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #pasta #sommer

 

Linguine mit Paprika und Walnüssen kochen  – Zubereitung:

 

  • Die Knoblauchzehen schälen und vierteln.
  • Die Paprika waschen und grob würfeln.
  • Die großen Basilikum-Blätter fein schneiden.
  • Die Thymian-Blättchen abzupfen.
  • Walnusskerne grob hacken.
  • Die Linguine in reichlich kochendem Wasser nach Packungsanleitung gar kochen.
  • Währenddessen die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und beiseite stellen.
  • In der gleichen Pfanne 3 EL Öl erhitzen und die Paprika-Würfel und den Knoblauch darin scharf anbraten, bis die Schale dunkle “Röstflecken” bekommt.
  • Die Nudeln abgießen, dabei 250 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln und Nudelwasser in der Pfanne mit der Paprika­-Knoblauch­Mischung mischen und erhitzen.
  • Die fein geschnittenen Basilikum-Blätter untermischen.
  • Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Pasta mit 3 El Olivenöl beträufeln.
  • Mit Walnüssen, Thymian-Blättchen, den kleinen Basilikum-Blättchen und geriebenem Parmesan bestreuen.

 

Linguine mit Paprika und Walnüssen - Einfaches und leckeres Pasta-Rezept ohne Soße | Nudeln kochen kann jeder! | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #pasta #sommer

Linguine mit Paprika und Walnüssen - Einfaches und leckeres Pasta-Rezept ohne Soße | Nudeln kochen kann jeder! | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #pasta #sommer

Linguine mit Paprika und Walnüssen - Einfaches und leckeres Pasta-Rezept ohne Soße | Nudeln kochen kann jeder! | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #pasta #sommer

Linguine mit Paprika und Walnüssen - Einfaches und leckeres Pasta-Rezept ohne Soße | Nudeln kochen kann jeder! | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #pasta #sommer

 

Gibt es eine schönere Art, Nudeln zu genießen? Mhhh… ich könnte mich reinlegen! Was meinst du?

Auch irre
Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Cookie-Einstellung

Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Bitte triff eine Auswahl, um fortzufahren.

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Statistische Cookies zulassen. Die Seitenstatistik hilft mir, mehr Beiträge vorzubereiten, die dich interessieren, denn uninteressantes Zeug möchte keiner sehen. Mehr Infos Dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking (Affiliate) und Analytische-Cookies (Google Analytics).
  • Nur technisch notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück