Pfannkuchen-Körbchen mit Obst

Pfannkuchen-Körbchen mit Obst

Sie schmecken einfach jedem: Pfannkuchen

Ein einfacher Eier-Teig, der in der Pfanne ausgebacken wird. Das Beste daran ist wohl die kinderleichte Zubereitung und natürlich die Wandelbarkeit. Denn man kann sie süß oder herzhaft genießen, den Grundteig mit kreativen Zugaben verfeinern, die fertigen Fladen mit den verschiedensten Leckereien belegen. Dadurch sind sie besonders beliebt für Partybuffets.

Und für dieses, oder für ein tolles Familienfrühstück, oder einfach für zwischendurch haben wir euch heute etwas mitgebracht. Diese kleinen Pfannkuchen-Körbchen sind ein absoluter Hingucker und schmecken mindestens genauso himmlisch wie sie aussehen! Die Zubereitung ist sogar einfacher und zeitsparender als in der Pfanne.

Ihr braucht…

…für 12 Körbchen

  • ein 12er Muffinblech
  • 3 Eier
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Vanillezucker (entspr. 1 Pck.)
  • 1/2 Tasse Milch (entspr. 150ml)
  • 1/2 Tasse Mehl (entspr. 80g)
  • 1 Msp Salz
  • 1 EL Butter

 

Und so bereitet ihr die traumhaften Pfannkuchen zu:

  • Heizt den Backofen auf 200°C vor.
  • Mixt alle Zutaten bis auf die Butter zusammen.
  • Schmelzt die Butter. Bestreicht damit die Muffinform. Gebt den Rest in den Teig.
  • Mixt nochmal alles gut durch.
  • Streut die Muffinform mit Mehl aus (das ist zwar etwas tricky, muss aber sein).
  • Backt die Pfannkuchen 15 Minuten auf mittlerer Schiene. Sie gehen erst einmal richtig gut auf, fallen aber, sobald ihr sie aus dem Ofen nehmt, in sich zusammen und bilden eine schöne Kuhle.
  • Füllt die Körbchen mit frischem Obst aus dem Garten (alternativ auch Pudding etc.) und streut Puderzucker drüber.

Gutes Gelingen ;)

Eure

Filiz   &   Tanja

Pfannkuchen-Körbchen mit Obst

Pfannkuchen-Körbchen mit Obst

Pfannkuchen-Körbchen mit Obst

Pfannkuchen-Körbchen mit Obst

Pfannkuchen-Körbchen mit Obst

Pfannkuchen-Körbchen mit Obst

Auch irre
10 Kommentare
Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen