Proteinshake mit Banane und Kokos

Proteinshake mit Banane und Kokos

Wie wäre es mit einem Shake zum Wochenende? Einem, der genauso gesund ist wie lecker! Und euch noch ganz nebenbei auf eurem Weg zur Bikinifigur (OMG, der Sommer ist fast da!) unterstützt…

Lust? Hier kommt er! Wir geben euch einen aus… Die geballte Ladung Proteine aus natürlichen Zutaten, ganz ohne Eiweißpulver. Ist das nicht was?! Na dann… ran an die Mixer!

Ihr braucht (für 250ml):

Proteinshake mit Banane und Kokos

  • 1 reife Banane
  • 2 gehäufte EL zarte Haferflocken (noch besser: Haferkleieflocken, aber die gibt es nicht überall zu kaufen)
  • 2 gehäufte EL gemahlene Nüsse (Wir haben Haselnüsse verwendet, ist aber Geschmackssache)
  • 2 gehäufte EL Kokosmilch (-creme)
  • 2 gehäufte EL Quark
  • etwas Milch zum Verdünnen

 

Und so bereitet ihr den Bananen-Kokos-Proteinshake zu:

  • Zuerst die Haferflocken und die gemahlenen Nüsse in den Mixer geben und kleinhacken.
  • Die Banane hinzugeben und weiter mixen.
  • Kokosmilch, Quark und nach Belieben Milch hinzugeben und alles gut duch mixen.
  • Genießen… :)

Proteinshake mit Banane und Kokos

Proteinshake mit Banane und Kokos

Proteinshake mit Banane und Kokos

Lasst’s euch schmecken und habt ein schönes Wochenende :)

 

Eure

Filiz   &   Tanja
Auch irre
Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen