Gefüllte Grillbrote mit Tomaten-Paprika-Butter

Gefüllte Grillbrote mit Tomaten-Paprika-Butter

Auf in die Grillsaison! Mit diesem leckeren Rezept für gefüllte Grillbrote mit selbstgemachter Tomaten-Paprika-Butter kann der Sommer kommen!

 

Grillzeit ist… Brotzeit! Denn was ergänzt das leckere Grillgut besser als frisches duftendes Brot vom Grill?! Gespickt mit allem, was der Sommer hergibt. Schon als Kind wussten wir es zu schätzen und hielten lange Stöcke mit formlosen Teigklumpen ins Lagerfeuer. Verbrannten uns danach gehörig die Zunge, weil wir es nicht abwarten konnten.

Und sind wir mal ehrlich: Eigentlich ist Brot doch fast eine Hauptspeise, oder? Während wir immer wieder die Blicke zum Grill und den brutzelnden Köstlichkeiten schweifen lassen, verputzen wir bereits gemütlich die Beilagen und das Brot. Den herrlichen Duft in der Nase, das Gefühl von Sommer auf der Zunge. Und weißt du, wie du es noch steigern kannst?

 

Sommer-Rezept: Gefüllte Grillbrote mit Tomaten-Paprika-Butter

 

Frisches Brot vom Grill

Mit frischem Brot vom Grill! Wozu den Ofen anmachen, wenn der Grill schon glüht?!

Es gibt viele Brote, die du direkt auf dem Grill backen kannst, wie zum Beispiel Naan oder Focaccia. Eine weitere Möglichkeit sind diese kleinen Grillbrote mit leckerer selbstgemachter Grillbutter und Paprika-Mozzarella-Füllung. Die hübschen Brot-Bonbons werden direkt auf dem Grill gebacken und bieten bei Familienfeiern oder an gemütlichen Grillabenden mit Freunden eine köstliche Alternative zum klassischen Baguette.

Die Vorbereitung ist denkbar einfach und kann teilweise schon am Tag zuvor in Angriff genommen werden, damit es beim eigentlichen Grillfest schneller geht und die hungrigen Bäuche vor lautem Knurren bewahrt werden.

 

Sommer-Rezept: Gefüllte Grillbrote mit Tomaten-Paprika-Butter

Sommer-Rezept: Gefüllte Grillbrote mit Tomaten-Paprika-Butter

 

Grillbrote mit Tomaten-Paprika-Butter

Die selbstgemachte Tomaten-Paprika-Butter im Inneren macht ein kulinarisches Highlight aus den kleinen Grillbötchen. Gepaart mit den Paprikastückchen, dem Mozzarella und dem Basilikum zaubert sie eine mediterrane Note in den Teig.

Du kannst sie einen Tag vorher vorbereiten, um dir die Arbeit beim eigentlichen Grillfest zu erleichtern. Außerdem kannst du die restliche Butter perfekt für dein Steak oder auch später für dein Frühstücksbrot verwenden. So hast du länger was von dem Toscana-Feeling.

Deswegen verwende ich immer Butter, die sich leicht streichen lässt. Nichts ärgert mich mehr als Butter, die ich nicht dünn auf mein Brot verteilen kann. Deswegen gibt es bei uns immer nur Butter, die mit Öl versetzt und streichzart gemacht wurde.

 

Sommer-Rezept: Gefüllte Grillbrote mit Tomaten-Paprika-Butter

Sommer-Rezept: Gefüllte Grillbrote mit Tomaten-Paprika-Butter

 

 

„Die Streichzarte“ von Weihenstephan

Die Tomaten-Paprika-Butter für die Brotpäckchen bereitete ich mit „Die Streichzarte“ von Weihenstephan* zu, die, wie es der Name schon sagt, genau diese Eigenschaft bietet. Durch den Zusatz von hochwertigem Rapsöl lässt sie sich wunderbar leicht schmieren, was die Verarbeitung enorm erleichtert, egal ob beim Kochen, Backen, Braten oder Grillen. Und morgens auf dem Frühstücksbrot macht sich das ebenfalls bemerkbar. Kein zerfetztes Brötchen, keine dicken Butter-Klumpen, kein genervtes Seufzen. Einfach Genuss, der durch den hohen Buttergehalt von 73% Geschmackserlebnisse wie damals in Großmutters Küche garantiert.

 

Sommer-Rezept: Gefüllte Grillbrote mit Tomaten-Paprika-Butter

Sommer-Rezept: Gefüllte Grillbrote mit Tomaten-Paprika-Butter

 

Und hier kommt das Rezept für dich, sowohl für die Butter als auch für die Brot-Päckchen…

 

Gefüllte Brote vom Grill  – Zutaten:

(ergibt 8 Brote)

für die Butter:

  • 125g Weihenstephan „Die Streichzarte“ ungesalzen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikamark (gibt es in türkischen Lebensmittel-Läden, je nach Geschmack scharf oder mild)
  • 12 große Blätter Basilikum (je nach Geschmack auch mehr)
  • 2 Stiele Thymian
  • 1 kleine Zehe Knoblauch
  • Salz, Pfeffer

für die Brote:

  • 250g Dinkelvollkornmehl
  • 10g Hefe
  • 150ml lauwarmes Wasser
  • 30ml Olivenöl
  • 10g Salz

für die Füllung:

  • 8 Basilikumblätter
  • 1/2 Kugel Mozzarella
  • 1/2 gelbe Paprika

außerdem:

  • 4 Blätter Backpapier

 

Sommer-Rezept: Gefüllte Grillbrote mit Tomaten-Paprika-Butter

 

Gefüllte Brote vom Grill  – Zubereitung:

für die Butter:

  • Thymianblätter abzupfen und zusammen mit den Basilikum-Blättern grob hacken.
  • Knoblauchzehe schälen und grob hacken.
  • Alle Zutaten in einen hohen Becher geben und mit einem Stabmixer „pürieren“, bis eine homogene Masse entstranden ist.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühlstellen.

für den Teig:

  • In einer großen Schüssel die Hefe mit dem Salz im lauwarmen Wasser auflösen.
  • Das Öl untermischen.
  • Das Mehl nach und nach einrühren und mit dem Knethaken des Handmixers (noch besser in der Küchenmaschine) 10 Minuten kneten, bis ein homogener, weicher Teig entsteht.
  • Die Schüssel mit einem sauberen Tuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Er sollte danach in etwa das doppelte Volumen erreicht haben.

die Füllung:

  • Mozzarella und Paprika klein hacken.
  • Auf zwei Lagen Küchenpapier verteilen, mit zwei weiteren Lagen Küchenpapier zudecken, leicht andrücken und etwas „antrocknen“ lassen, bis der Teig aufgegangen ist.

in der Zwischenzeit:

  • Backpapier-Blätter jeweils vierteln und je 2 Viertel aufeinanderlegen.

die Brötchen:

  • Aus dem Teig 8 gleich große Kugeln formen.
  • Jede Kugel mit der Hand flach drücken und so 0,5cm dicke Kreise formen.
  • Etwas Tomaten-Paprika-Butter in die Mitte des Teigs (ca. 1 TL), etwas Mozzarella und Paprika darauf legen und mit einem Basilikum-Blatt toppen.
  • Die Seiten des Teigs zusammenfassen und so ein geschlossenes „Brötchen“ formen.
  • Das Brötchen auf 2 Lagen Backpapier(-Viertel) geben und wie ein Bonbon verpacken. Nicht zu eng, der Teig geht auf dem Grill noch etwas auf.
  • Die gefüllten Grillbrote auf den Grillrost legen und ca. 10 Minuten grillen. In der Hälfte der Zeit einmal wenden.
    WICHTIG: Den Rost so hoch wie möglich stellen!

 

Die Brotpäckchen solltest du noch warm genießen, dann zieht sich der geschmolzene Mozzarella herrlich lang beim Hineinbeißen!

 

Sommer-Rezept: Gefüllte Grillbrote mit Tomaten-Paprika-Butter

Sommer-Rezept: Gefüllte Grillbrote mit Tomaten-Paprika-Butter

 

Wie ist es mit dir? Was legst du am liebsten auf den Grill? Und hast du schon mal Brot auf dem Grill gebacken? Lass es mich wissen, hinterlasse gern einen Kommentar…

 

* Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen. Erfahrt hier mehr über Anzeigen…

 

Merken

Merken

Auch irre
14 Kommentare
  • Saskia 3. Juni 2017 12:12

    Oh Filizi die Grillbrote sehen wirklich einfach nur fabelhaft aus!! :D Soo lecker und ich habe jetzt einfach nur hunger! :)
    Beim Grillen gibt es ehrlich gesagt bei mir im Moment eigentlich immer nur Brötchen mit Kräuter“butter* – es wird also vielleicht mal Zeit für etwas Neues – da kommt deine Inspiration gerade richtig. Tatsächlich werde ich das ganze ein bisschen abwandeln, um eine vegane Version zu bekommen – aber lecker wird es ganz sicher! :)

    Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia von http://www.demwindentgegen.de

  • Sabine|Missfancy 5. Juni 2017 08:04

    Hey Filiz, deine Grillbrote sehen zum anbeißen lecker aus. Gerade jetzt in der Sommerzeit sind solche tollen Leckereien heiß begehrt :) Deine Bilder sind echt Klasse :) Das Rezept wird diesen Sommer definitiv nachgemacht – Danke!
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Martina 5. Juni 2017 20:22

    Liebe Filiz,
    das klingt ja wirklich unfassbar lecker! Brote habe ich noch nicht auf dem Grill zubereitet – aber sollte ich wohl mal probieren.
    Danke für das tolle Rezept!
    Liebste Grüße von Martina

    • Filiz 19. Juni 2017 07:58

      Unbedingt mal probieren! Ist wirklich toll :)

      Liebe Grüße,
      Filiz

  • Maria 6. Juni 2017 07:48

    Liebe Filiz,

    die Grillbrote sehen richtig lecker aus und mit Tomaten-Paprika-Butter hast du mich sowieso schon. :-D Rezept ist direkt mal abgespeichert. :-)

    Liebe Grüße,
    Maria

    • Filiz 19. Juni 2017 07:59

      Tomaten-Paprika-Butter… Merk ich mir :D

      Komm gut in die neue Woche,
      Filiz

  • Seija 8. Juni 2017 19:36

    Wie gut das aussieht! Ich kann mir die Grillbrote richtig gut vorstellen zu einer gemütlichen Grillparty mit Familie / Freunden. :)
    Das Rezept werde ich mir gleich mal abspeichern!

    Liebe Grüße, Seija

  • Tulpentag 13. Juni 2017 09:19

    Klingt ultralecker. Ich bin ja der totale Grill-Typ und freue mich immer über neue Anregungen. Dein Rezept muss ich unbedingt mal testen :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

  • Jacky 14. Juni 2017 20:00

    Moin,
    die sehen wahnsinnig lecker aus. Tatsächlich habe ich Grillbrote in dieser Form noch nie gesehen und bin gerade total begeistert von all den Möglichkeiten die sich damit bieten :D
    Ich könnte mir vorstellen das die zB mit Pesto auch sehr gut schmecken.
    Beim nächsten Grillabend werden die auf jeden Fall mal ausprobiert.
    Danke für das tolle Rezept. ;)

    Liebe Grüße,
    Jacky

    • Filiz 19. Juni 2017 08:03

      Oh ja, ich bin total für Pesto! Mhhhh <3

      Liebe Grüße,
      Filiz

Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen