Osterkranz mit Pistazien und Rosenwasser

Osterkranz mit Pistazien und Rosenwasser

Osterkranz Rezept mit Pistazien und Rosenwasser: Ein süßes Gebäck aus Hefeteig für den Oster-Brunch und ein wahrer Augen- und Gaumenschmaus.

 

Kein Osterbrunch ohne Osterkranz. Der Osterkranz ist ein traditionelles Ostergebäck aus süßem Hefeteig, das ähnlich zubereitet wird wie der klassische Hefezopf. Er passt perfekt zum Brunch, macht aber auch zum Frühstück eine gute Figur. Genießen kann man ihn pur oder mit Füllung, der Fantasie sind da wirklich keine Grenzen gesetzt. Ich habe sogar welche mit eingebackenen Ostereiern gesehen (Auf die Idee wäre ich zugegebenermaßen nicht gekommen.).

Der Hefekranz ist schnell und einfach zubereitet, abgesehen mal von der Ruhezeit, in der der Teig gehen muss, und schmeckt Groß und Klein! Und mit diesem Rezept gelingt er euch ganz sicher. Es lohnt sich also ein Versuch. Jetzt wo ich meine neue Küchenmaschine „Frida“ habe, kann ich mich auch endlich wieder schmerzfrei dran wagen (Ich habe euch bei den Hefe-Trollen schon gewarnt: Jetzt gibt’s Hefeteigt, bis einer platzt! ^^). Gefüllt habe ich den Kranz dieses Mal mit Pistazien und Rosenwaser. Ich liebe diese leicht orientalische Note. Wer das nicht mag, kann einfach die Pistazien durch Walnüsse, Mandeln oder andere Nüsse ersetzen und das Rosenwasser durch Milch.

 

Osterkranz mit Pistazien und Rosenwasser

 

Ihr braucht…

…für den Teig:

  • 400 g + 50 g Mehl
  • 1 Ei
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 1 Pck Trockenhefe
  • 50 g zerlassene Butter
  • 1 Prise Salz

…für die Füllung:

  • 150 g Pistazien (ungesalzen), gemahlen
  • 75 g Mandeln, gemahlen
  • 3 EL Rosenwasser (in der Apotheke erhältlich)
  • 3 EL Zucker

…zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • 1 TL Zucker

…außerdem:

  • Puderzucker

 

Osterkranz mit Pistazien und Rosenwasser

Rette den Oster-Brunch: Hefekranz mit Pistazien

 

Osterkranz mit Pistazien und Rosenwasser  – so geht’s:

Teig

  • 400 g Mehl und eine Prise Salz in eine große Schüssel geben und eine Kuhle in die Mitte drücken.
  • Die Hefe und den Zucker in lauwarmer Milch auflösen.
  • Ei, zerlassene Butter und Hefemilch in die Mehl-Kuhle geben.
  • Mit dem Knethaken so lange kneten, bis ein weicher (noch klebriger) homogener Teig entsteht.
  • Den Teig in der Schüssel (mit einem sauberen Geschirrtuch zugedeckt) ca. eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sein Volumen sich verdoppelt.

Füllung

  • In der Zwischenzeit Pisatzien, Mandeln und Zucker für die Füllung in eine Schüssel geben. Mit dem Rosenwasser zu einer glatten (klebrigen) Masse kneten.

Kranz

  • Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.
  • Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche streuen und darauf das restliche Mehl in den Teig kneten, sodass er noch sehr weich ist aber nicht mehr klebt.
  • Den Teig ca. 3mm dick rechteckig ausrollen.
  • Die Füllung einigermaßen gleichmäßig auf den Teig bröseln (besonders streichfähig ist er nicht).
  • Den Teig von der langen Kante fest aufrollen.
  • Die ungleichmäßigen Enden abschneiden (daraus können später kleine Hefeknoten o.ä. geform werden).
  • Die Teigrolle längs halbieren, die Schnittkanten nach oben drehen.
  • Die beiden Stränge auf einem Blech (mit Backpapier) nebeneinander legen und abwechselnd den einen Strand über den anderen Legen, sodass ein gezwirlter „Zopf“ entsteht.
  • Den Hefezopf zu einem Kreis formen und die Enden der Stränge miteinander verbinden.
  • Den Hefekranz noch einmal 5 Minuten gehen lassen.
  • Das Eigelb mit der Milch und dem Zucker verrühren und den Kranz von oben und den Seiten damit bestreichen.
  • Den Kranz bei 180°C auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen.
  • Die Hitze auf 160°C herunter drehen und den Kranz auf unterer Schiene weitere 10 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen nehmen und auf dem Backblech auskühlen lassen.
  • Je nach Geschmack mit Puderzucker bestreuen oder mit einem Zuckerguss bepinseln.

Klingt aufwändig, ist aber wirklich einfach zuzubereiten. Fröhliches Mampfen ;)

 

Osterkranz mit Pistazien und Rosenwasser

Osterkranz mit Pistazien und Rosenwasser

Osterkranz mit Pistazien und Rosenwasser

 

Wie mögt ihr den Osterkranz am liebsten, pur oder gefüllt? Habt ihr ihn schon mal selber gemacht? Lasst es mich wissen, hinterlasst gern einen Kommentar…

You May Also Like

10 Comments

  • Fabian Aschauer 3. April 2017 06:05

    Mhhh😋 Das Rezept hört sich echt lecker an. Und die Fotos dazu – wirklich schön :)

    Ich habe noch nie einen Osterkranz selbst gemacht, jetzt hab ich aber lust bekommen und werde mich einfach die Woche darauf stürzen :D Dank für dein Rezept :)

    Liebe Grüße,
    Fabian

  • cookingCatrin 3. April 2017 22:20

    Wow – eine sehr schöne Idee und das Rosenwasser mit den echten Rosen ist wirklich superschön!

    Ganz großes Kino! Ich muss hier ab jetzt öfter vorbeischauen. Schön, dass ich dich entdeckt habe!

    LG,
    Catrin von http://www.cookingcatrin.at/

  • Important Part 4. April 2017 15:52

    Das sieht wirklich richtig richtig toll aus. Vielen Dank für das tolle Rezept! Vielleicht werde ich es über die Ostertage ausprobieren.

    Liebe Grüße

    Charlotte von http://www.importantpart.de

  • Sabienes 4. April 2017 16:17

    Rosenwasser klingt ja super, aber wo bekomme ich das her?
    LG
    Sabienes

    • Filiz 4. April 2017 16:22

      Liebe Sabine,
      sorry, für mich ist es so „alltäglich“ (ich liebe Rosenwasser ^^), dass ich gar nicht dran gedacht habe, es im Rezept zu erwähnen. Du bekommst es in der Apotheke ohne Probleme :)

      Liebe Grüße und einen tollen tag dir,
      Filiz

      • Teamworkart 4. April 2017 19:31

        Und wo kommt das Rosenwasser im Rezept hin? In die Füllung statt Milch?

        LG Sabine

      • Filiz 4. April 2017 21:04

        Oje, da hab ich glatt vergessen, mein Standard-Rezept für die neue Version passend abzuwandeln 😱 Ja, in die Füllung kommt Rosenwasser statt Milch. Ändere ich gleich ab. Danke für den Hinweis!

        Liebe Grüße,
        Filiz

  • Anja 5. April 2017 20:26

    Das klingt sehr lecker und muss ich unbedingt ausprobieren. Danke. Und danke für die wunderschönen absprechenden Bilder zu deinen Rezepten.

  • Maria 10. April 2017 17:21

    Hab ich dir eigentlich schon gesagt wie toll der Osterkranz aussieht?? 😍😍 So hübsch mit den Rosen und auch die Zutaten klingen voll lecker. Wenn ich dich irgendwann mal besuchen kommen sollte, dann will ich den haben. :-D

    Liebe Grüße,
    Maria

Leave a Reply

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen