Rudolph Brownies – Der schokoladigste Weihnachts-Kuchen

Rudolph Brownies – Der schokoladigste Weihnachts-Kuchen

Rezept für ultra schokoladige und saftige Rudolph Brownies (Death by Chocolate). Dieser lustige Weihnachtskuchen lässt alle Herzen höher schlagen!

 

Im letzten Beitrag über meine diejährige Weihnachtsdeko habe ich schon erwähnt, dass es mittlerweile eine echte Herausforderung ist, das weihnachtlich geschmückte Studio ohne „Rudolph the red nosed reindeer“ auf den Lippen zu betreten. Dieser lustige Weihnachtskuchen, den ich vor kurzem zusammen mit Tanja buk, macht es nicht gerade leichter. Aber so viel schöner!

Die knallrote Nase von Santas Begleiter und salziges Brezel-Geweih auf schokoladigstem Kuchenteig machen unsere Brownies mit dem verheißungsvollen Namen „Death by Chocolate“ zum besten Weihnachtskuchen für Groß und Klein. Die Rudolph Brownies sind für Schoko-Junkies wie wir genau das Richtige. Sie sind unheimlich saftig und schokoladig und zergehen nur so auf der Zunge. Verfeinert mit einer weihnachtlichen Gewürzmischung aus Zimt, Kardamom und Anis (Für alle, die wie ich kein Anis mögen: Schmeckt man wirklich kaum heraus! Stört absolut nicht. Man kann aber auch statt einer Fertigmischung einfach Zimt, Kardamom und Ingwer einzeln untermischen.). Willst du zu Weihnachten auch lustige Rudolph Brownies backen? Dann kommt hier unser Rezept für dich…

 

Rezept: Rudolph Brownies – Der schokoladigste Weihnachts-Kuchen (Death by Chocolate mit Smarties und Brezeln) | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #deathbychocolatte #nomatterwhatthequestionischocolateistheanswer #weihnachten #rudolph

 

Weihnachtskuchen-Rezept „Rudolph Brownies“  – Zutaten:

…für den Teig:

  • 350 g Zartbitterschokolade
  • 120 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g Schmand
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Schokoladensplitter und/oder gehackte Nüsse nach Wahl
  • 2 TL Weihnachtsgewürzmischung (Oder 1 TL Zimt, 1/2 TL Karadmom, 1/4 TL Ingwer und je eine Prise Anis und Nelken)
  • rote Smarties
  • Salzbrezel

…für das Frosting:

  • 200 ml süße Sahne
  • 280 g Zartbitterschokolade

 

Rezept: Rudolph Brownies – Der schokoladigste Weihnachts-Kuchen (Death by Chocolate mit Smarties und Brezeln) | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #deathbychocolatte #nomatterwhatthequestionischocolateistheanswer #weihnachten #rudolph

Rudolph trifft Schokolade! Die besten Weihnachts-Brownies!

 

Weihnachts-Rezept „Rudolph Brownies“  – Zubereitung:

  • Den Backofen auf 175°C vorheizen.
  • Brownieform (eine große Auflaufform) leicht einfetten und mit Backpapier auslegen.
  • Salzbrezel vorsichtig zurecht schneiden. Aus einer Brezel kannst du 2 Geweih-Stücke herausschneiden. Am besten hat es bei uns mit einem fein geriffelten Messer geklappt. Damit einfach vorsichtig sägen…
  • Die Schokolade mit der Butter im Wasserbad langsam schmelzen.
  • Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen.
  • Mehl mit den Gewürzen mischen und langsam unter die Eiermasse rühren, danach die Schokoladenbutter und Schmand unterrühren.
  • Nach Belieben Nüsse und/oder Schokoladensplitter unterrühren. Walnüsse z.B. passen hervorragend zu den Rudolph Brownies.
  • Den Brownie-Teig in die Form füllen und aus mittlerer Schiene ca. 25-30 Minuten backen.
  • Für das Frosting die Schokolade im Wasserbad schmelzen und Sahne hinzufügen.
  • Auf den warmen Kuchen gießen und alles in der Form vollständig abkühlen lassen.
  • Danach den Schokoladenkuchen in kleine Stücke (ca. 4x4cm Grundfläche) schneiden, mit je einer roten Schokolinse und zwei Brezelstücken verzieren und singend genießen.

 

Rezept: Rudolph Brownies – Der schokoladigste Weihnachts-Kuchen (Death by Chocolate mit Smarties und Brezeln) | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #deathbychocolatte #nomatterwhatthequestionischocolateistheanswer #weihnachten #rudolph

Rezept: Rudolph Brownies – Der schokoladigste Weihnachts-Kuchen (Death by Chocolate mit Smarties und Brezeln) | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #deathbychocolatte #nomatterwhatthequestionischocolateistheanswer #weihnachten #rudolph

Rezept: Rudolph Brownies – Der schokoladigste Weihnachts-Kuchen (Death by Chocolate mit Smarties und Brezeln) | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #deathbychocolatte #nomatterwhatthequestionischocolateistheanswer #weihnachten #rudolph

 

 

Rezept: Rudolph Brownies – Der schokoladigste Weihnachts-Kuchen (Death by Chocolate mit Smarties und Brezeln) | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #deathbychocolatte #nomatterwhatthequestionischocolateistheanswer #weihnachten #rudolph

Rezept: Rudolph Brownies – Der schokoladigste Weihnachts-Kuchen (Death by Chocolate mit Smarties und Brezeln) | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #deathbychocolatte #nomatterwhatthequestionischocolateistheanswer #weihnachten #rudolph

 

Bist du auch so ein Riesen Schoko-Junkie wie wir? Wie findest du unsere Rudolph Brownies? Lass es uns wissen, hinterlasse gern einen Kommentar…

Auch irre
3 Kommentare
  • Jimena 16. Dezember 2017 16:11

    Die sehen aber süß aus, das muss ich mir mal merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • Héloise 16. Dezember 2017 17:53

    Oh, die sind ja süss! Ich hatte schon ewig keine Brownies mehr, das muss ich dringend mal ändern =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

  • La Vita e Bella 21. Dezember 2017 21:53

    Hi, gerade über dein Rezept mit den Pfannkuchen zu deinem Brownie Rezept gestolpert. So lecker! Wieviele Versuche hast du gebraucht, bis die so waren, wie sie jetzt sind? Steckt bestimmt einiges an Arbeit dahinter.

    In jedem Fall danke für dein Rezept. Mega!

    Lg
    clarita

Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen