Vegetarisch grillen mit der Edeka Vegithek

Vegetarisch grillen mit der Edeka Vegithek

Vegetarisch Grillen mit der Vegithek von Edeka  – Mit dem vegetarischen und veganen Grillprodukten aus der Frische-Theke kann der Sommer kommen!


Endlich wieder Grillen! Langsam aber sicher können wir den Frühling willkommen heißen. Die Sonne scheint (immer öfter) und die frische Luft lässt sich auf der Terasse auch ohne Jacken und Decken genießen. Der Sommer naht! Ich kann es riechen! Du auch?

Sobald ich das Fenster oder die Balkontür öffne, steigt mir aus jeder Richtung der herrliche Duft von Gegrilltem in die Nase. Und ich sehe mich gedanklich schon schwebend der Duftspur folgen. Mit der Nase voran. Durch die ganze Nachbarschaft.

 

Vegetarischer und veganer Grillgenuss

Was so traumhaft (oder nach einem Disney-Film ^^) klingt, ist manchmal gar nicht so einfach für mich. Denn vor einigen Monaten traf ich eine Entscheidung, die mein Leben komplett auf den Kopf gestellt hat. Ich beschloss, kein Fleisch mehr zu essen. Klingt einfach, ist es aber nicht! Nicht für mich, die ich vor (und während) dieser Entscheidung DER Fleischfanatiker war. Entsprechend schwer fällt mir meine Ernährungsumstellung und damit auch die Suche nach „Ersatz“. Zumindest um die anfänglichen Entzugserscheinungen zu reduzieren, die immer noch vereinzelt auftreten. Gerade, wenn die Sommerbrise das Grillgut aus den Nachbargärten direkt in meine Nase trägt.

Umso glücklicher bin ich natürlich über jede Alternative, die mir die Umstellung erleichtert. So wie die neuen vegetarischen und veganen Grill-Produkte aus der Vegithek, der neuen vegetarisch-veganen Frische-Theke von EDEKA Südwest.

 

Vegan und vegetarisch grillen mit der Edeka Vegithek

 

Die Vegithek von EDEKA Südwest

Die Vegithek findest du in rund 50 Märkten im Absatzgebiet der EDEKA Südwest, das heißt in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Teilen von Hessen. Doch was genau ist das?

Wir alle kennen die Fleisch- oder Fisch-Theke im Supermarkt unseres Vertrauens. Die Vegithek ist nichts Anderes, nur ohne Fleisch. Sie bietet eine große Auswahl an frischen vegetarischen und veganen Produkten für den unbeschwerten Grillgenuss. Zum Beispiel Gemüsespieße, Lupinensteaks, vegane Burger, Grillbrote, Antipasti und Feinkost-Salate. Und mit den ersten Sonnenstrahlen des Jahres nutzte ich die Gelegenheit, genau dieses Angebot auf die Geschmacksprobe zu stellen.

 

Vegan und vegetarisch grillen mit der Edeka Vegithek

 

Vegetarisch Grillen mit Edeka

Die Produkte aus der Vegithek bestehen aus pflanzlichen Rohwaren wie Tofu, Seitan, Tempeh und Lupinen und werden nach handwerklicher Tradition hergestellt. Mit den fleischfreien Schnitzeln und Steaks und den vielseitigen Antipasti bist du immer bereit für ein Last-Minute-Grillfest. Auch wenn du Wert auf eine abwechlsungsreiche Ernährung legst, sind die frischen Produkte aus der Vegithek eine schnelle Alternative. Und dass du kein abgepacktes Essen kaufst, sondern an der Frischetheke genau die Menge erhältst, die du benötigst, macht das Konzept noch flexibler.

Unser erstes Grillfest dieses Jahr bestand aus

  • Lupinenfilets „Gyros“ mariniert mit griechischen Kräutern und Paprika,
  • Lupinenfilets „Avignon“ mariniert mit Zwiebeln, Knoblauch und Kräutern der Provence,
  • Lupinensteaks,
  • veganen Hamburgern aus Weizenprotein,
  • Fackelbrot mit Cheddar und Mozzarella und
  • Oliven-Focaccia.

Noch mehr vegetarische und vegane Alternativen zum Grillen und alle Infos zu den Produkten findest du auf der Website von Edeka Südwest Fleisch* oder auf der Facebook-Seite der Vegithek*.

Wir ergänzten das Grillgut mit einem grünen Salat und leckeren Maiskolben. Bei der großen Menge, die wir hatten, war an Weiteres auch gar nicht zu denken ^^

 

Vegan und vegetarisch grillen mit der Edeka Vegithek

Vegan und vegetarisch grillen mit der Edeka Vegithek

 

Vegithek  – köstliche Alternativen zum Fleisch?

Grillen ohne Fleisch also, eine echte Herausforderung für mich. Und ich gestehe, ich war zwar neugierig aber auch skeptisch. Ich grille normalerweise auch viel Gemüse wie Paprika, Champignons, Blumenkohl usw. mit. Und generell braucht es sicher keine Ersatzprodukte, um vegetarisch oder vegan zu leben. Aber für mich sind diese am Anfang meiner Umstellung sehr hilfreich, deswegen bin ich froh um jede Alternative zu Fleisch, die mich geschmacklich überzeugen kann. Ob die Vegithek-Produkte das geschafft haben?

 

Vegan und vegetarisch grillen mit der Edeka Vegithek

Vegan und vegetarisch grillen mit der Edeka Vegithek

Lupinensteaks und -Filets: Die Lupinenfilets und -Steaks sind relativ fest/kompakt und machen, abgesehen von der Marinade, einen eher trockenen Eindruck. Sowohl die Gyros- als auch die Avignon-Marinade schmeckt wirklich gut. Dafür sind die Steaks an sich relativ geschmacksneutral. Mir waren sie bereits vor dem Grillen zu trocken. Ohne Marinade sehen sie auch wenig „natürlich“ aus, muss ich gestehen. Ich denke, Lupinen und ich, wir werden keine Freunde.

 

Vegan und vegetarisch grillen mit der Edeka Vegithek

vegane Hamburger: Die Hamburger-Patties  sind aus Weizenprotein und haben eine ähnliche Konsistenz wie die normalen Fleisch-Patties, was ich sehr angenehm finde. Natürlich schmecken sie nicht wie Fleisch, aber sie sind eine gelungene Alternative dazu. Im Brötchen mit Salat und Soße kommen sie ganz gut an „echte“ Hamburger heran. Probiere sie auch unbedingt mal mit zusätzlich einem Rösti im Brötchen! Mhhh…

 

Vegan und vegetarisch grillen mit der Edeka Vegithek

Vegan und vegetarisch grillen mit der Edeka Vegithek

Oliven-Focaccia: Wer mich kennt, kann sich gleich vorstellen, wie ich auf die kleinen Brote am Spieß reagiert habe. „Miiiiiniiiiiiii!!!!“ <3 Die Focaccia ordne ich eindeutig der Kategorie „Klein aber oho!“ zu. Mit Kräutern und grönen Oliven schmecken die fluffigen kleinen Brote einfach wahnsinnig lecker! Unbedingt probieren!

 

Vegan und vegetarisch grillen mit der Edeka Vegithek

Vegan und vegetarisch grillen mit der Edeka Vegithek

Fackelbrot mit Cheddar und Mozzarella: Ich bin wirklich kein Freund von Käse, schon gar nicht Cheddar-Käse! Aber diese Brotfackeln sind der absolute Wahnsinn! Die Kombination aus Cheddar und Mozarella ist mild und würzig zugleich. Und die Kräuter dazu sind das i-Tüpfelchen. Wenn es nach mir ginge, würde ich den ganzen Tag nur Cheddar-Fackeln essen :D

 

Wie du siehst, bin ich noch etwas zwiegespalten. Nicht alle Produkte konnten mich überzeugen, dafür haben mich andere von den Socken gehauen. Geschmäcker sind eben unterschiedlich, aber wer im Sommer gern vegetarisch grillen möchte, wird an der Vegithek ganz sicher etwas Passendes finden. Außerdem bietet sie auch noch viele weitere Leckereien, die ich noch gern probieren möchte. Ich bin zum Beispiel tierisch gespannt auf die Antipasti und die Hummus-Varianten. Die stelle ich mir richtig toll vor.

 

Vegan und vegetarisch grillen mit der Edeka Vegithek

Vegan und vegetarisch grillen mit der Edeka Vegithek

 

Was legst du im Sommer am liebsten auf den Grill? Hast du schon die Vegithek-Produkte probiert? Lass es mich wissen, hinterlasse gern einen Kommentar…

 

* Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen über Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content. Erfahrt hier mehr über Anzeigen…

Merken

Auch irre
6 Kommentare
  • Biene 22. Mai 2017 14:21

    Ich bin ganz großer Fan von Grillfleisch, da ist es schwer, mich von einer guten Veggie-Option zu überzeugen. Aber bei Essen am Stil -egal ob mit oder ohne Fleisch- kann ich auch nur schwer nein sagen…sieht auf jeden Fall echt lecker aus!

    GLG Biene
    Biene hat kürzlich veröffentlicht: So kannst du dein Zuhause individualisieren!*My Profile

  • Katy 23. Mai 2017 09:21

    Hallo Filiz,
    ich bin seit über 15 Jahren Vegetarierin. Es ist zwar schön, dass die Lebensmittelindustrie immer mehr Produkte herstellt, aber weniger erfreut bin ich über gewisse Zutaten (wie Farbstoff, Geschmacksverstärker, usw.). Aus diesem Grund mache ich so viel wie möglich selber.
    Trotz alledem, vielen Dank für deinen Blogartikel. Er war sehr informativ.
    Liebe Grüße
    Katy

    • Filiz 31. Mai 2017 15:16

      Wow, 15 Jahre! Ich hoffe, das schaffe ich auch mal.
      Da hast du schon recht mit den Zusatzstoffen. Bis ich aufgehört habe, Fleisch zu essen, habe ich sie auch weitgehend vermieden. Aktuell fällt mir die Umstellung noch etwas schwer, sodass das schon etwas zweitrangig geworden ist. Mit der Zeit wird es sicher wieder wichtiger werden.

      Liebe Grüße,
      Filiz
      Filiz hat kürzlich veröffentlicht: Lava Flow – hawaiianisches Cocktail-Rezept (alkoholfrei)My Profile

  • Maria 29. Mai 2017 17:00

    Das sieht alles so lecker aus. Ich bin der Meinung, dass es eben nicht immer nur Bratwurst oder Steak beim Grillen geben muss, aber erklär das mal meinem Mann. :-D Das Grillbrot sieht auch richtig gut aus. :-)

    Liebe Grüße,
    Maria

    • Filiz 31. Mai 2017 15:17

      Ohhh das Grillbrot war soooo lecker! SO LECKER!!! :D

Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen