Das Dream Team unter den P2-Nagellacken

Das Dream Team unter den P2-Nagellacken

Vorletzte Woche hatten wir euch den Sand Style Polish von P2 vorgestellt. Inzwischen erfreuen wir und vieler weiterer Farben dieses fabelhaften Nagellacks. Aber um die geht es heute nicht. Nicht direkt. Beim letzten DM-Besuch haben wir einen weiteren tollen Nagellack entdeckt, wieder von P2. So auffällig der letzte war, so dezent ist der neue. Nicht matt, nicht glänzend, sondern mit einem feinen Satin-Finish, den wir lieben. Dieser Nagellack wirkt einfach hochwertig, edel.

Uuuuuund… Die Farbe, die wir gekauft haben, hat den PERFEKTEN Partner aus der Sand-Style-Reihe! Diese beiden passen einfach genial zusammen. Besser geht es gar nicht!

 

Das Dream Team unter den P2-Nagellacken

Satin Supreme: 030 – royal wedding (sehr zartes Altrosé)
Sand Style: 070 – pretty (das gleiche Altrosé, nur glitzernd)

Allein schon die Namen ergänzen sich perfekt, und die Farben sind wie füreinander gemischt. Das Dream Team unter den Nagellacken!

 

Hier die Fakten (Satin Supreme):

  • 10ml Fläschen
  • 8 verschiedene Farben (020 – sweet elegance, 010 – creamy tea, 030 – royal wedding, 050 – royal residence, 060 – queenly rose, 070 – kingly gift, 080 – lofty style)
  • 2,45€ pro Flasche
  • Deckkraft ist ok, zwei Schichten werden bnötigt
  • edler Satin-Finish
  • kurze Trocknungszeit

 

Seht selbst:

Das Dream Team unter den P2-Nagellacken

Das Dream Team unter den P2-Nagellacken

 

Auch irre
2 Kommentare
Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.