Unser Geheimtipp für eine glattere Rasur

Unser Geheimtipp für eine glattere Rasur

Die wohl beliebteste Enthaarungsmethode ist die Rasur, denn sie ist schmerzfrei und vor allem schnell. Doch wie alles im Leben hat sie auch Nachteile:  Wir zeigen euch, wie ihr diese minimieren könnt, und teilen mit euch unseren Geheimtipp für eine glattere Rasur.

Glatte Beine gehören heute zu dem weiblichen  – und immer häufiger auch männlichen –  Schönheitsideal. Doch der Weg dahin kann ganz schön steinig sein. Bei den vielen Möglichkeiten ist es gar nicht so einfach, eine schmerzfreie und zuverlässige Enthaarungsmethode zu finden, die auch zu Hause durchgeführt werden kann. Die „eierlegende Wollmilchsau“ gibt es eben nicht.

Die meisten greifen für glattere Beine zum Rasierer. Ob trocken oder nass, er ist schnell und leicht zu handhaben, schmerzfrei und liefert gute Ergebnisse. Der Nachteil: Die Haut ist nach der Rasur nicht 100% glatt (wie z.B. nach dem Epilieren) und die Haare wachsen schnell nach. Außerdem birgt sie die Gefahr von eingewachsenen Haaren und Rasierpickelchen. Beides sehr unangenehm.

Und vermeidbar…

Unser Geheimtipp für eine glattere Rasur

Denn mit ein paar Tricks lässt sich das Rasurergebnis verbessern und das Gefühl seidig weicher Beine etwas verlängern. So geht’s:

  • Wenn möglich, rasiert nass statt trocken. Das schont die Haut.
  • Am besten lässt sich die Haut unter der Dusche rasieren. Verwendet warmes Wasser, Gänsehaut ist bei Rasieren kontraproduktiv und schmerzhaft.
  • Verwendet Rasierer mit mind. 3 Klingen.
  • Verwendet ausschließlich scharfe und saubere Klingen. Wechselt die Klingen regelmäßig, stumpfe Klingen reizen die Haut und führen zu Rötungen und Verletzungen. Befreit die Klingen beim Rasieren immer wieder von Rückständen, damit sie die Haare besser erfassen können.
  • Peelt eure Haut vor dem Rasieren (Hier haben wir z.B. ein einfaches Rezept für ein pflegendes Rosen-Peeling). Das entfernt Hautschüppchen und stellt die Haare auf. Und verringert das Risiko eingewachsener Haare.
  • Behandelt empfindliche Zonen ca. 1/2 Std vorher mit feuchtigkeitspendenden Cremes oder Ölen vor.
  • Verwendet ein Rasiergel oder -Schaum. UNSER GEHEIMTIPP: Um ein noch gründlicheres Rasierergebnis zu erhalten, könnt ihr Haarspülung statt Rasiergel verwenden. Die Haare werden noch näher an der Haut erfasst und die Haut wird seidig weich. Einfach auf die nassen Beine auftragen und losrasieren.
  • Auch wenn es immer wieder anders empfohlen wird. Besser ist es, in Haarwuchsrichtung zu rasieren. Das verringert Hautirritationen und verhindert eingewachsene Haare.
  • Versorgt eure Haut nach der Rasur mit viel Feuchtigkeit. Z.B. mit Lotions, Cremes oder Ölen. Achtet darauf, keine parfümierten Produkte zu verwenden. (Wir schwören übrigens auf Mandelöl.)

Unser Geheimtipp für eine glattere Rasur

 

Das alles sieht auf den ersten Blick vielleicht viel aus, wird aber schnell zur Routine. Dann steht den perfekten Sommerbeinen auch nichts mehr im Wege.

Unser Geheimtipp für eine glattere Rasur

You May Also Like

2 Comments

  • Marita 4. Juni 2017 12:05

    Die Tipps für die perfekte Rasur sind super! Trotzdem würde ich die langfristige Entfernung von Haaren an vielen Stellen die Epilation vorziehen und empfehlen.

    Schöne Grüße

    • Filiz 19. Juni 2017 08:51

      Hallo Marita,
      das stimmt schon… Wer mit Epilation zurecht kommt, ist damit natürlich besser beraten. Allein schon dadurch, dass die Beine länger glatt sind :)

      Liebe Grüße,
      Filiz

Leave a Reply

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen