In Balance mit Master Lin

In Balance mit Master Lin

Im Herbst braucht unsere Haut besonders viel Aufmerksamkeit. Die richtige Pflege hilft, um sie optimal auf den Winter vorzubereiten. Ich möchte euch zwei meiner Lieblinge vorstellen.

 

Wenn der Sommer die Bühne dem feurigen Schauspiel des Herbstes überlässt, tauschen im Hintergrund nicht nur die Kleidungsstücke ihre Plätze in meinem Kleiderschrank. Vielmehr entsteht ein richtiger „Fluss“ der Veränderung. Angefangen mit der Kleidung (jaa, die hat Priorität, ich bin eben eine Frostbeule ^^) über Deko und Kulinarik bis hin zur Kosmetik verändert sich einfach alles. Und einiges davon bekommt auch ihr zu sehen  – hier auf dem Blog.

Doch nicht nur für unseren Lifestyle bedeutet der Herbst eine große Veränderung, sondern auch für unsere Haut. Für die ist er nämlich eine tolle Gelegenheit. Eine Übergangszeit, in der sie sich vom heißen Sommer erholen und auf den nasskalten Winter vorbereiten kann. Denn die sonnengebräunte Sommerhaut braucht Zeit, um sich zu regenerieren und auf den winterlichen Temperaturwechsel zwischen drinnen und draußen vorzubereiten. Und mit der richtigen Pflege können wir sie tatkräftig dabei unterstützen, wieder in Balance zu kommen.

 

In Balance mit Master Lin | A Little Fashion

 

Während ich im Sommer auf leichte Produkte setze, bin ich im Herbst ein großer Fan von reichhaltiger Pflege. Sie versorgt die Haut mit all den Nährstoffen, die sie in der trockenen Hitze verloren hat und bereitet sie auf die kalte Jahreszeit vor. So tausche ich im Herbst gern feuchtigkeitsspendende Lotions gegen reichhaltige Öle und Cremes, um meine Haut richtig zu verwöhnen. Ein wenig Luxus darf sie auch mal genießen ;)

 

Hautpflege im Herbst – meine Lieblinge

In Balance mit Master Lin | A Little Fashion

Einer meiner Lieblinge für den Herbst ist definitiv das Gold Body & Face Oil von Master Lin*. Es pflegt die Haut intensiv und umhüllt den Körper mit einem wunderbaren Duft von Kiefernnadeln. Die perfekte Vorbereitung auf den Winter! Ich trage es meist direkt nach der Dusche auf, allerdings nutze ich es nur für den Körper, da meine Gesichtshaut generell sehr eigenwillig auf Öle reagiert. Das vegane Öl zieht wirklich schnell ein und hinterlässt ein sanftes und gepflegtes Hautgefühl. Mit hochwertigen und ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffen wie Feingold, Kiefernnadelöl und Lotus ist das Öl einfach Luxus pur für die Haut. Und genau so fühlt es sich auch an.

 

In Balance mit Master Lin | A Little Fashion

Und noch vor dem Öl verwöhne ich meine Haut ausgiebig mit dem ebenfalls veganen Gotu Kola & Water Lily Shower Balm von Master Lin*. Der reichhaltige Duschbalsam pflegt die Haut optimal und macht sie samtweich. Natürliche Inhaltsstoffe wie Wassernabelkraut (Gotu Kola) Extrakt, Seerosenwurzel (Water Lily) Extrakt und Ginsengwurzel Extrakt sollen dabei der Haut genügend Feuchtigkeit spenden, ein samtiges Gefühl verleihen und sie stimulieren und regenerieren. Für mich persönlich könnte der Duschbalsam ruhig etwas mehr schäumen (er schäumt gar nicht), aber das macht er mit seiner pflegenden Wirkung schnell wett.

 

In Balance mit Master Lin | A Little Fashion

 

Master Lin Naturkosmetik nach TCM

Doch nicht nur das Hautgefühl überzeugt mich bei dem Öl und dem Duschbalsam, sondern auch die Inhaltsstoffe und der Gedanke dahinter. Denn ich bin einfach ein großer Liebhaber von Naturkosmetik und eine kleine Kräuterhexe. Dementsprechend viel beschäftige ich mich mit natürlichen „Heilmitteln“ und ihrer Wirkung. Und Master Lin als Naturkosmetik-Marke* des gleichnamigen Feng-Shui-Meisters und Experten für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) passt da einfach perfekt dazu.

 

In Balance mit Master Lin | A Little Fashion

 

Die Luxus-Kosmetikmarke soll die Haut mit Inhaltsstoffen wie Feingold oder fernöstlichen Heilkräutern aus handverlesener Pflückung wieder in Balance bringen, wobei jedes Produkt für jeden Hauttyp geeignet ist. Hier wird beispielsweise nicht zwischen trockener und fettender Haut unterschiede. Das Produkt liefert pflegende Stoffe und die Haut nimmt sich daraus, was sie braucht. Ein wichtiges Grundprinzip ist dabei, dass die Produkte als Naturkosmetik frei von Mineralölen, Paraffinölen und synthetischen Duftstoffen sind. Genau so, wie ich Kosmetik am liebsten mag!

 

Was ist mit euch? Wie bereitet ihr eure Haut auf den Winter vor? Und seid ihr auch so große Naturkosmetik-Fans wie ich? Lasst es mich wissen, hinterlasst einen Kommentar…

 

* Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen. Erfahrt hier mehr über Anzeigen…

Merken

Auch irre
4 Kommentare
  • flowery 11. September 2016 21:27

    Klingt spannend, die Marke kannte ich noch nicht.

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

  • Maria 19. September 2016 16:40

    Ich sehe das ähnlich wie du und verwende im Herbst und Winter lieber reichhaltigere Pflegeprodukte als im Sommer. Die Marke kannte ich noch gar nicht, klingt aber interessant. Vor allem, da ich auch gerade dabei bin Naturkosmetik immer mehr für mich zu entdecken.

    Liebe Grüße,
    Maria

  • Biene 26. September 2016 09:03

    Die Pflege sieht wirklich luxuriös aus. Gerade bei Hautöl habe ich immer das Gefühl, dass ich für meinen Körper ein extra Verwöhnprogramm einschalte :) Ach, aber ich muss noch so viele Produkte aufbrauchen, ehe ich mich um neue kümmere!

    LG Biene
    http://lettersandbeads.de

Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen