No More Red dank MARBERT

No More Red dank MARBERT

Spontante Röte auf den Wangen kann sehr schön sein. Wenn wir uns geschmeichelt fühlen oder freuen zum Beispiel. Wenn die Rötung jedoch dauerhaft bleibt, wird sie oft zu einem kosmetischen Problem. Ich zeige euch meine aktuelle Routine gegen Couperose.

Temperaturschwankungen, Stress, Alkohol und andere äußere Einflüsse können ein vorübergehendes Erröten der Haut  – hauptsächlich um die Wangen und Nase –  auslösen. Das ist eine ganz natürliche Reaktion des Körpers. All diese Faktoren erweitern die kleinen Blutgefäße unter der Haut, sodass diese sichtbar werden. Das ist auch nicht weiter schlimm, denn dieser Zustand normalisiert sich in der Regel schnell wieder, und die Rötung verschwindet.

Eine dauerhafte Rötung der Haut dagegen bedeutet, dass die kleinen Äderchen unter der Haut ständig erweitert sind. Das Blut staut sich darin und die Blutgefäße werden auf der Haut als Rötung sichtbar.

 

Couperose & Rosazea

Handelt es sich um eine diffuse Rötung, die einen Kupferton annehmen kann und in der sich die einzelnen Äderchen nicht zwingend abzeichnen müssen, sprechen wir von Couperose. Der Begriff kommt aus dem Französischen und bedeutet so viel wie Kupferrose. Meist tritt sie bei hellhäutigen Menschen mit blauen Augen und roten/blonden Haaren auf. Wenn sich die Röte verschlimmert, spricht man von Rosazea. Dabei zeichnen sich Blutgefäße deutlich ab und und bilden sich rote Flecken, die auch entzündlich sein können.

Diese Symptome sind natürlich ein je nach Ausprägung mehr oder weniger großes kosmetisches Problem. Eins, mit dem auch ich seit einigen Jahren kämpfe.

Pflegecreme und Abdeckcreme gegen Couperose, Erythrose und Rosazea

 

Wie alles begann…

Irgendwann waren sie da, die roten Flecken in meinem Gesicht. Natürlich sind sie nicht über Nacht entstanden, aber sie kamen still und heimlich, schleichend… Sodass ich den Prozess gar nicht mitbekam. Jetzt „zieren“ sie ungeniert meine Wangenknochen. Vermutlich war der Stress die Ursache für die Entstehung, und die beginnende Hautalterung tat ihr Übriges dazu. Ich bin eben keine 20 mehr ;)

Grundsätzlich mag ich sogar natürlich rote Wangen. Wären sie nicht fleckig, sondern diffus gerötet, würde ich vermutlich nicht einmal Foundation tragen, um sie optisch abzuschwächen. Doch die Flecken halten mich ganz schön auf Trab. Hielten. Bis jetzt. Denn bisher habe ich immer nur versucht, sie zu verstecken. Concealer, Foundation, Abdeckstift, Foto-Makeup… Alles drauf, hauptsache deckend. Doch jetzt ist Schluss damit! Ich verstecke nicht mehr die Symptome, sondern bekämpfe das Problem! Ich möchte euch zeigen, wie meine neue Pflege-Routine aussieht…

 

MARBERT NoMoreRed

Pflegecreme und Abdeckcreme gegen Couperose, Erythrose und Rosazea

Vor ein paar Wochen habe ich die NoMoreRed-Serie von MARBERT* für mich entdeckt. Die deutsche Traditionsmarke stellt seit fast 80 Jahren hochwertige Hautpflege-Produkte her, die mit einem sagenhaften Preis-Leitungs-Verhältnis bestechen. Darunter die NoMoreRed Reichhaltige Pflege für trockene Haut und die NoMoreRed Abdeckcreme für alle Hauttypen  – meine neuen täglichen Begleiter.

 

Marbert NoMoreRed Reichhaltige Pflege

Pflegecreme und Abdeckcreme gegen Couperose, Erythrose und Rosazea

Morgens nach der Reinigung das erste, was mein Gesicht berührt. Die regenerierende Gesichtscreme* wirkt reizlindernd und beruhigend auf die Haut. Dank des Anti-Redness-Faktors (Scharbockskraut) nehmen die Rötungen bei regelmäßiger Anwendung ab, durch pflegende Inhaltsstoffe (Calendula, Hagebuttenkernöl) wird die Haut optimal gepflegt.

Die Anwendung ist einfach: Morgens und abends auf das gereinigte Gesicht auftragen und fertig. Ich verwende dafür gerne einen Beautyblender, der die Creme optimal (und dünn) auf der Haut verteilt. Ihr könnt sie natürlich auch ganz normal mit den Fingern auftragen.

Es gibt die Creme für trockene Haut und für normale/Mischhaut. Ein 50ml-Glas kostet 39,95€.

 

Marbert NoMoreRed Abdeckcreme

Pflegecreme und Abdeckcreme gegen Couperose, Erythrose und Rosazea

Direkt auf die Pflegecreme trage ich an den geröteten Stellen die grüne Abdeckcreme* auf. Ich nenne sie liebevoll Aliencreme ^^ Sie ist als Grundierung für das Makeup gedacht und gleicht Rötungen aus, sodass der Teint ebenmäßiger erscheint. Ihr könnt sie auf das gesamte Gesicht auftragen, dabei Augenpartien aussparen. Das funktioniert natürlich nur, wenn ihr die Creme als Make-Up-Basis verwendet. Andernfalls wäret ihr ziemlich grün im Gesicht  – bis auf die ursprünglich roten Stellen.

Ich tupfe sie ebenfalls mit einem Beautyblender auf die noch feuchte Pflegecreme. Und zwar nur an den geröteten Stellen. Das erfordert etwas Übung, aber man hat den Dreh schnell raus. Dann kann die Creme auch ohne Makeup getragen werden.

Erst hatte ich einen kleinen Beautyblender dafür, zufällig in passendem Grün (Alienschwamm). Es stellte sich aber relativ schnell heraus, dass das Verblenden mit dem großen Beautyblender wesentlich besser funktioniert, sodass ich doch noch umgestiegen bin.

Die Creme ist für alle Hauttypen geeignet. Ein 15ml-Gläschen kostet 29,95€

 

Couperose ade!

Pflegecreme und Abdeckcreme gegen Couperose, Erythrose und Rosazea

Ich verwende die beiden Cremes von MARBERT seit ein paar Wochen und bereits jetzt sehe ich eine Besserung, sodass ich immer weniger Abdeckcreme benötige. Wer weiß, vielleicht kann ich irgendwann auch ganz darauf verzichten. Ich bin da guter Dinge!

 

Und ihr? Wie sieht eure Pflegeroutine aus? Ist vielleicht sogar jemand unter euch, der genau so Probleme mit Couperose hat wie ich? Erzählt’s mir in den Kommentaren…

 

* Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen. Erfahrt hier mehr über Anzeigen…

Merken

Auch irre
4 Kommentare
  • Svenja 29. Mai 2016 10:20

    Ich finde die Produkte von Marbert echt klasse. Das Produkt hab ich bisher noch nicht getestet. Sollte ich mal tun. Besonders meine Nase würde sich freuen ?

    • Filiz 30. Mai 2016 09:56

      Ich möchte unbedingt noch die Feuchtigkeitscreme von Marbet ausprobieren, jetzt wo ich von den beiden aktuellen so begeistert bin :) Aber erstmal die Couperose weg…

      Ganz liebe Grüße,
      Filiz
      Filiz hat kürzlich veröffentlicht: ZALON – individuelle Stilberatung von ZalandoMy Profile

  • Seija 31. Mai 2016 20:01

    Ich glaube, dass mir dieser Beitrag so einiges aufgezeigt hat. Ich habe mich gefragt, wieso ich so rot im Gesicht bin und mir wird gerade bewusst, dass das auch nicht immer so war.
    Ein wirklich toller Beitrag, der sicherlich mir und vielen anderen mit diesen Problemen helfen wird. Und bevor es schlimmer wird mit meiner Haut, werde ich mir auf jeden Fall mal ein paar Proben besorgen. :)

    Liebe Grüße,
    Seija

Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen