DIY Regenbogen: T-Shirt bemalen, Hoffnung schenken

DIY Regenbogen: T-Shirt bemalen, Hoffnung schenken | Filizity.com - Kreativmagazin & DIY Blog #corona #regenbogen #wirbleibenzuhause #upcycling

DIY Regenbogen: T-Shit bemalen ganz schnell und einfach. Tolle Upcycling Idee für Kinder & Erwachsene und ein Zeichen der Hoffnung in Zeiten von Corona.

 

Ein Regenbogen steht für die Vielfalt und vor allem auch für die Hoffnung. Und die wird gerade dringend gebraucht. Kein Wunder also, dass der bunte Lichtbogen es in Zeiten der Isolation durch Corona zu DEM Symbol des Jahres geschafft hat.

 

Regenbogen für Hoffnung und Freude

Die Regenbogen sollen Freude und Hoffnung verbreiten. Beim Blick auf die Tweets unter dem #RegenbogenGegenCorona, lässt sich aber auch ein weiterer Zweck erkennen. Die Regenbogen an den Fenstern und auf Gehwegen zeigen selbst kleinen Kindern, dass auch in anderen Häusern Kinder wohnen, die wegen der Coronapandemie zuhause bleiben müssen. Wir bleiben zuhause. Und alles wird gut. Eine Botschaft von Kindern für Kinder.

Im Zeitalter von Social Media blieben das Zeichen der Hoffnung und die DIY Regenbogen Ideen natürlich nicht lange nur an Fenstern hängen, sondern begegnen uns mittlerweile überall auf Social Media. Nicht nur Kinder malen und basteln Regenbögen; plötzlich werden auch die Erwachsenen zum Überträger der Hoffnung. Schau dir nur den Hashtag #rainbowdiy auf Intagram an. So entsteht eine kreative Welle, die alles in die sieben Farben der Hoffnung und Zuversicht taucht, die viele Kinder und Erwachsene aktuell gut gebrauchen können.

Heute schließe ich mich dieser Bewegung an. Mit einer einfachen DIY Regenbogen Idee, mit der ich einem schlichten weißen T-Shirt im Handumdrehen neuen Glanz verleihe. Ich zeige dir, wie einfach das geht!

 

DIY Regenbogen: T-Shirt bemalen, Hoffnung schenken | Filizity.com - Kreativmagazin & DIY Blog #corona #regenbogen #wirbleibenzuhause #upcycling

 

DIY Regenbogen T-Shirt: Weißes T-Shirt bemalen

Unzähligen Geschichten zufolge verbirgt sich am Ende des farbig-bunten Ensembles ein prall gefüllter Schatz mit viel Gold. Ob ich das als Kind geglaubt habe? Und wie! Während ich als Kind direkt meine Regenkleidung anzog und mich auf den Weg machte, um das Ende vom Regenbogen zu finden, schaffe ich mir heute meinen eigenen kleinen Schatz im Kleiderschrank. Ein buntes Zusammenspiel aus meinen Lieblingsfarben als minimalistische Dekoration auf einem sonst so schnöden, weißen T-Shirt. Perfekt um grauen Tagen ein bisschen Farbe zu verleihen oder schlichte Outfits aufzuwerten. Und perfekt, um der Welt noch etwas mehr Hoffnung zu schenken.

 

DIY Regenbogen: T-Shirt bemalen, Hoffnung schenken | Filizity.com - Kreativmagazin & DIY Blog #corona #regenbogen #wirbleibenzuhause #upcycling

Upcycling Idee: T-Shirt bemalen mit Textilstiften

Ein Regenbogen ist so vielfältig in seiner Erscheinung, dass ich mich selbst ein bisschen motiviere, wenn ich mich bewusst mit einem DIY Projekt beschäftige, was so viel mehr Bedeutung hat als „schön auszusehen“.

Wusstest Du eigentlich, dass ein Regenbogen auch als Zeichen für die Verbindung zwischen Himmel und Erde steht? Vielleicht ist das gerade in der aktuellen Zeit ein Hinweis darauf, wie wertvoll die Erde ist und dass wir sie nachhaltiger und respektvoller behandeln sollten. Upcycling ist ein kleiner Schritt von vielen – wir haben sicherlich alle ein T-Shirt im Schrank, was ein bisschen Farbe vertragen kann. Einfach ein paar Textilstifte schnappen und T-Shirts bemalen. Es muss auch kein aufwändiges Kunstprojekt werden.

In meiner DIY Anleitung zeige ich dir eine ganz einfache Verzierung für dein T-Shirt, das garantiert jeder hinbekommt. Es ist ein minimalistischer Regenbogen. Klein, dezent, bunt. Einfach schön.

 

Material: DIY Regenbogen T-Shirt

T-Shirt bemalen - minimalistischer Regenbogen | Schnelle DIY Idee von Filizity.com - Kreativmagazin & DIY Blog #corona #regenbogen #wirbleibenzuhause #upcycling

  • weißes T-Shirt
  • Textilstifte
  • Bügeleisen
  • Stück Pappe

 

ANZEIGE

Fehlt dir das Material? Hier kannst du es bestellen:

Anzeige: Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich dadurch nicht für dich! mehr über Anzeigen…

 

Anleitung: T-Shirt bemalen mit Regenbogen-Motiv

DIY Regenbogen: T-Shirt bemalen, Hoffnung schenken | Filizity.com - Kreativmagazin & DIY Blog #corona #regenbogen #wirbleibenzuhause #upcycling

Wichtig: Beachte die jeweilige Anleitung auf den Textilstiften, damit du lange Freude mit deinem neuen Kleidungsstück hast.

  • Die Pappe in das T-Shirt an die Position legen, an der später der Regenbogen gemalt werden soll, sodass keine Farbe durchdrückt.
  • Anschließend den Regenbogen aufmalen und die Farbe gut trocknen lassen. Bei Stretch-Stoffen nicht zu sehr aufdrücken, sonst ziehst du den Stoff lang und dein Motiv wird unsauber.
  • Pappe entfernen, T-Shirt auf links drehen und ein sauberes Stück Pappe zwischen die beiden Stofflagen schieben.
  • Bei meinen Stiften: Von links mit dem Bügeleisen ohne Dampf fixieren. Ansonsten: Der Anleitung für deine verwendeten Stifte folgen.

 

P.S.: Die DIY Straßenkreide ist übrigens aktuell die beliebteste Anleitung auf Filizity. Ob das auch an den bunten Regenbogenfarben liegt (Oder am schönen Sommerwetter ^^)?..

p.p.s.: Bei Kati Make It! findest du eine kostenlose Plottervorlage für einen Regenbogen. Auch perfekt als T-Shirt-Verzierung!

Noch mehr Ideen für einfache und schöne Ideen zum Selbermachen findest du in unserem Instagram-Account. Folge uns dort, um nichts zu verpassen.

 

T-Shirt bemalen - minimalistischer Regenbogen | schnelle DIY Idee von Filizity.com - Kreativmagazin & DIY Blog #corona #regenbogen #wirbleibenzuhause #upcycling

DIY Regenbogen: T-Shirt bemalen, Hoffnung schenken | Filizity.com - Kreativmagazin & DIY Blog #corona #regenbogen #wirbleibenzuhause #upcycling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*