Halsketten aus Jersey-Streifen

Halsketten aus Jersey-Streifen

Für alle unter euch, die selber nähen oder Verwandte/Bekannte/Freunde haben, die nähen, haben wir heute eine schicke Idee mitgebracht, was ihr mit sonst nutzlosen Stoffresten so anstellen könnt. Zum Beispiel zu echten Schmuckstücken verarbeiten. Im wahrsten Sinne des Wortes. Wir haben ein paar Ketten gemacht, die ihr ganz einfach nachmachen könnt.

 

Ihr braucht:

Fashion-DIY: Halsketten aus Jersey-Streifen

  • Jersey-Reste
  • eine Schere

 

Und so stellt ihr die Ketten aus Jersey her:

Fashion-DIY: Halsketten aus Jersey-Streifen

  • Schneidet einen ca. 2cm breiten Streifen in voller Stoffbreite (kürzen könnt ihr immer noch nach Belieben).
  • Zieht diesen Streifen lang, sodass er sich „kringelt“.
  • Verdreht diesen ganz kräftig und faltet den in der Mitte zusammen, sodass die beiden „Schenkel sich wiederum ineinander verdrehen.
  • Macht an dem geschlossenen Ende einen Knoten kurz vor dem Ende, sodass eine Schlaufe entsteht.
  • Macht nun an dem offenen Ende einen Knoten ca. 15cm vor dem Ende. Diese 15cm langen Streifen zieht ihr später durch die Schlaufe am anderen Ende, um eure Kette zu schließen.
  • Schneidet nun 6 ca. 1cm breite Streifen in voller Stoffbreite aus und zieht auch diese lang, sodass sie sich „kringeln“.
  • Nun befestigt ihr eure Kette am besten irgendwo. Ich habe einfach die Schneiderpuppe genommen. Früher habe ich sowas aber immer um mein Knie gespannt :)
  • Faltet die Streifen jeweils in der Mitte und knotet die am geschlossenen Ende wie auf dem Bild an der Kette (kurz vor oder nach der Mitte).

 

Fashion-DIY: Halsketten aus Jersey-Streifen

  • Jetzt nehmt ihr den ersten Stoffstreifen und knotet den mit dem zweiten zusammen. Ihr müsst jeden Streifen zweimal mit dem nächsten verknoten, sonst dreht sich das „Geflecht“ später spiralförmig um die eigene Achse.Nach diesem Schritt liegt erste Streifen an der zweiten Stelle und der zweite an der ersten.
  • Mit dem ursprünglich ersten Streifen wandert ihr jetzt knüpfend (immer 2 Knoten!) bis zur Mitte.
  • Wenn der erste Streifen in der Mitte liegt, nehmt ihr den letzten Streifen und wandert mit diesem knüpfend nach links, wieder Richtung Mitte, bis der ursprünglich letzte Streifen rechts neben dem ursprünglich ersten liegt.
  • Die beiden nun mittleren Streifen verknotet ihr auch noch miteinander.
  • Dann geht das Ganze von vorne los… Bis ihr die gewünschte Länge erreicht habt oder euer Stoff zu Neige geht ;)
  • Kürzt dann die Enden und macht jeweils einen kleinen Knoten am Ende jedes Streifens.

 

Fashion-DIY: Halsketten aus Jersey-StreifenSo sieht das Ganze dann aus.

Wer möchte, kann sich mit verschiedenen Farben und Motiven austoben. Oder Perlen einfädeln und drum herum knüpfen…

Fashion-DIY: Halsketten aus Jersey-StreifenDas hier war z.B. so ein Versuch… Ok, es gibt schönere Examplare, aber Versuch macht klug :D Und eine Skizze hilft auf jeden Fall, um das Muster besser zu planen und umzusetzen!

 

Viel Spaß beim Nachmachen! ABER VORHER: Macht ihr schon bei unserer Verlosung mit? Sie läuft nur noch bis morgen, also nichts wie hin und Kommentar hinterlassen ;)

Eure

Filiz   &   Tanja

You May Also Like

7 Comments

Leave a Reply

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen