Fruchtige Verführung – peelende Erdbeer-Quark-Maske

Fruchtige Verführung – peelende Erdbeer-Quark-Maske

Erdbeeren sind nicht nur unheimlich lecker, sondern auch kalorienarm und gesund. Sie enthalten viele wertvolle Vitamite und Spurenelemente. Kein wunder das die süßen Früchtchen jeder im Sommer vernaschen will oder? Aber wusstet ihr das diese beliebten Beeren nicht nur zum Naschen gut sind? In der Kosmetikindustrie finden sie ebenfalls Verwendung. Als fruchtige Gesichtsmaske z.B. versorgt sie die Haut durch ihren hohen Wassergehalt mit Feuchtigkeit. Sie pflegt, erfrischt und wirkt entzündungshemmend. Die Fruchtsäuren reinigen die Haut und die winzigen Samenpunkte der Erdbeere sorgen für einen zusätzlichen Peelingeffekt. Die Vitamine versorgen die Haut mit Nährstoffen und helfen bei der Zellerneuerung. So eine Maske ist ganz einfach und schnell selbst gemacht. Außerdem wisst ihr so immer genau was drin ist in eurer Kosmetik.

 

Ihr braucht:

  • ein paar frische & reife Erdbeeren
  • 1 EL Quark
  • ein paar frische Minzblätter

Tips:

  • bei besonders trockener Haut, ein Paar Tropfen Olivenöl hinzufügen
  • für zusätzliche Pflege einen Teelöffel Honig beimischen
  • für mehr Peeling-Effekt etwas Haferflocken untermischen

 

Und so bereitet ihr die peelende Feuchtigkeitsmaske zu:

  • Erdbeeren und Minsblätter pürieren.
  • Mit dem Quark mischen.

Fruchtige Verführung - peelende Erdbeer-Quark-Maske

 

Anwendung:

  • Maske in kreisenden Bewegungen auf das zuvor gereinigte Gesicht (, den Hals und das Dekolleté) auftragen (einmassieren).
  • Etwa 15 Minuten einwirken lassen und den Entspannungseffekt genießen.
  • Anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen und schon habt ihr wieder einen gepflegten und frischen Teint.

Fruchtige Verführung - peelende Erdbeer-Quark-Maske

Fruchtige Verführung - peelende Erdbeer-Quark-Maske

Fruchtige Verführung - peelende Erdbeer-Quark-Maske
Wir wünschen euch ein erfrischtes sommerliches Restwochenende…

Eure

Filiz   &   Tanja
Auch irre
3 Kommentare
  • Tobia | craftaliciousme 20. Juli 2014 09:14

    Oh das klingt gut! Allerdings bezweifle ich, dass davon etwas im Gesicht landen würde ;-)
    Schönes Wochenende, Tobia

    • Filiz – A Little Fashion 22. Juli 2014 20:08

      *g* Ach, es gibt für alles eine Lösung:
      Einfach die doppelte Menge machen, Hälfte auf’s Gesicht verteilen, die andere Hälfte während der Einwirkzeit verputzen :D
      Wünsche dir eine tolle Woche..
      Liebe Grüße,
      Filiz

  • collected by Katja 23. Juli 2014 13:11

    Ich schließe mich Tobia an :-) …! Ist ja fast zu schade fürs Gesicht bzw. zum Abwaschen – abschlecken wäre auch ne Alternative :-) …!! – Ganz liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    http://www.collectedbykatja.com

Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen