Zurück in der Heimat – Eindrücke aus Berlin

Zurück in der Heimat  – Eindrücke aus Berlin

Fünfzehn Jahre! Fünfzehn Jahre sind mittlerweile vergangen, seit ich die Hauptstadt hinter mir gelassen habe. Ich setzte einfach alles auf eine Karte und verließ meine Familie, meine Freunde, meine Schule. Ich ging. Ich packte meine Sachen, verabschiedete mich und stieg in den Umzugswagen, der mich 579km von meiner Heimat wegfuhr. Zu meinem damaligen Freund nach Wuppertal. Ob das eine weise Entscheidung war? Naiver hätte sie nicht sein können… Ob mein Leben jetzt wirklich so viel anders aussähe, wenn ich geblieben wäre? Vielleicht… Vielleicht auch nicht…

Ich ging. Und ging immer weiter. Bekanntschaften bekamen immer neue, Ortschaften immer skurrilere Namen. Wusstet ihr, dass es einen Ort namens „Dunkel“ gibt? Oder namens „Kalt“ (bei mir um die Ecke  – brrrr)? Sie wurden immer ländlicher, immer kleiner, immer ruhiger, totenstill. War es wirklich das, was ich wollte, als ich sagte: „Ich möchte endlich Ruhe in meinem Leben.“? Das nächste Mal wünsche ich konkreter…

Vor zwei Wochen ging ich wieder. Doch diesmal nicht weiter, sondern zurück. In die Hauptstadt, in die Heimat. Alte Freunde wieder sehen. Und ja, die alte Schule. Sehen, was sich in der Zwischenzeit getan hat. Sehen, was ich verpasst habe. Und vielleicht auch die Bestätigung holen, dass es damals die richtige Entscheidung war, zu gehen. Dass Berlin immer einen Besuch wert ist, mehr aber nicht. Weit gefehlt!

Mit all deinem ohrenbetäubenden Lärm, all deinen überfüllten Plätzen, deinen beschmierten Wänden und vermüllten Straßen, deinen menschenverschlingenden Betonsäulen, mit all deiner Vielfalt und Toleranz  – Berlin, du bist einfach ein Traum! Ein wunderbarer Traum!

Man sagte mir, du habest dich verändert in all der Zeit. Es hieß, ich würde dich nicht wieder erkennen. Wen interessieren schon neue Farben, neue Formen, Äußerlichkeiten?! Mit meinem ersten Schritt aus dem Flugzeug nahmst du mich auf. Mit meinem ersten Schritt aus dem Flugzeug war ich zuhaus.

Ich kann nicht bleiben, doch ich komme wieder!

Filiz

 

Auch irre
7 Kommentare
  • Nadin 18. Juli 2014 08:05

    Wow, so habe ich es hier noch nicht gesehen, auch wenn ich gesagt habe ich will hier nicht weg. Naja höchstens zum Rand Berlin oder Brandenburg, aber ganz nah. Es war wirklich schön dich nach so langer Zeit wieder zu sehen. Ich war froh als ich nach einigen Jahren endlich die richtige Telefonnummer gefunden hatte, endlich die Filiz am Telefon hatte, die ich schon länger gesucht habe und oh mein Gott wie lange wir von da an immer telefonierten, Wahnsinn! Aber ich bin froh das es so ist und freue mich schon darauf dich irgendwann wieder zu sehen, dann aber ohne Bowlingkukel :) und mobiler.

    Dein Text, Gedanken oder auch Gefühle haben mich beim lesen echt berührt und ich denke ich konnte nachempfinden wie es dir beim schreiben ging. Da kann man schon die eine oder andere Träne verlieren.
    Danke das du hier warst, das hat mir sehr viel bedeutet.

  • Sophie 20. Juli 2014 00:27

    Schöne Eindrücke! :)
    Ich war auch die letzte Woche in Berlin. :)

    • Filiz – A Little Fashion 22. Juli 2014 20:09

      Vielen lieben Dank!
      Ich hoffe, du hast deine Reise genau so genossen wie ich meine :)
      Eine schöne Woche dir…
      Liebe Grüße,
      Filiz

  • Trackback: [Outfit] Sonnengelb | A Little Fashion
  • Trackback: Rheinischer Döppekuchen mit Edeka "Unsere Heimat - echt & gut" | Filizity. - fashion · food · diy
  • Phillip 15. Mai 2017 15:14

    unglaublich, Berlin ist einfach krass. Ich lebe in Hamburg und spiele mit dem Gedanken dort hin zuziehen. Na mal sehen, ob ich das auch durchziehen werde :D

Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen