Ikea-Hack: Two Tone Glasvase selbermachen

Ikea-Hack: Two Tone Glasvase selbermachen

Schöne Deko-Idee: Mit diesem kreativen Ikea-Hack macht ihr aus der schlichten „Cylinder“-Glasvase im Handumdrehen edle Hingucker.

 

Habt ihr schon den Frühling eingeläutet? Also ich schon! Ich bin sowieso kein Winter-Typ (ok, das ist die übertriebenste aller Untertreibungen), da geht der Winter für mich ab Neujahr ganz automatisch in Frühling über. Zumindest in Gedanken.

Und mit dem Frühling kommen auch wieder mehr frische Blumen ins Haus. Leider steht dieser Umstand bei uns generell unter keinem guten Stern, denn wir haben generell zu wenig Vasen. Fragt mich nicht warum, das mit den Vasen in unserem Haushalt ist einfach ein Mysterium. Egal, welche Blumen ich kaufe, wir haben nie die richtige Vase. Ob Vasen mit Schuhen verwandt sind..?

Damit es im Studio nicht genau so wird, wirbelte ich vor ein paar Wochen wie ein tasmanischer Teufel durch Ikea und nahm neben Kissen, Bilderrahmen und Aufbewahrungs-Kisten zwei schwarze Vasen und das schlichte Glasvasen-Set mit dem passenden Namen „Cylinder“ mit. Aus der mittleren Vase des Sets entstand dann dank Ankes Anleitung für selbstgemachte Glasmalfarbe dieser bordeaux-goldener Hingucker, das perfekt meiner Einrichtung und den 3D Cut-Out-Blättern passt. Wie ihr die Two Tone Glasvase ganz einfach selber machen könnt, zeige ich euch jetzt…

 

Ihr braucht:

Ikea-Hack: Two Tone Glasvase selbermachen

  • eine Glasvase
  • Holzleim oder weißen Bastelleim
  • Lebensmittelfarbe (Paste)
  • ein Schwämmchen, Küchenpapier o.ä. zum Auftupfen der Farbe
  • Malerkrepp
  • goldener Sprühlack
  • glänzender Klarlack (Sprühlack oder zum Pinseln)

 

Ikea-Hack: Edle Two Tone Vase aus 'Cylinder'

 

Two Tone Glasvase  – so geht’s:

Ikea-Hack: Two Tone Glasvase selbermachen

  • Das obere Drittel der Glasvase abkleben.
  • Holzleim und so viel Lebensmittelfarbe miteinander mischen, bis der gewünschte Farbton erreicht ist. Je dunkler der Ton sein soll, desto mehr Paste benötigt ihr.
  • Mit einem Schwämmchen oder etwas Küchenpapier eine dicke Farbschicht auf die Vase tupfen.
  • Den Malerkrepp vorsichtig abziehen, die Farbe leicht antrocknen lassen, dann in die Vase in den Backofen stellen.
  • Bei 130°C Ober-/Unterhitze 30 Minuten durchtrocknen lassen (einen Holzlöffel zwischen die Backofentür klemmen, den Raum gut lüften).
  • Vase aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  • Den gefärbten Bereich der Vase gut abkleben und den freien Bereich rundum und von oben mit goldenem Sprühlack lackieren.
  • Farbe trocknen lassen und das Kreppband abziehen.
  • Die Vase mit glänzendem Klarlack überziehen und wieder durchtrocknen lassen.

Und fertig ist die edle Luxus-Vase!

Ikea-Hack: Two Tone Glasvase selbermachen

Ikea-Hack: Two Tone Glasvase selbermachen

Ikea-Hack: Two Tone Glasvase selbermachen

 

Wie findet ihr die Idee? Das Ergebnis erinnert mich an die Two-Tone-Vasen von House Doctor, was meint ihr? Lasst es mich wissen, hinterlasst gern einen Kommentar…

Merken

Merken

Merken

You May Also Like

6 Comments

  • Debby 7. März 2017 19:45

    Oh wow – die Vase sieht wirklich total edel aus! Eine schöne Idee – solche Vasen hätte ich auch noch zu Hause… Mal schauen wies mit der Farbe aussieht ;-)
    Das mit der richtigen Vase kenne ich übrigens auch. Irgendwie passt das einfach nie – aber zum Glück kann man nie genug Vasen zu Hause haben ;-)
    Ich wünsch dir einen wunderschönen Abend
    lg Debby

  • sonia 8. März 2017 22:48

    Die ist wirklich toll geworden! Eine schöne Idee ^^

    lg Sonia
    http://www.yellowgirl.at

  • Katrin 13. Mai 2017 17:21

    Das sieht wirklich toll aus, muss ich demnächst auch mal ausprobieren (spätestens wenn ich mir die Materialien vom IKEA geholt hab :D)

    • Filiz 19. Mai 2017 16:06

      Na dann, viel Spaß beim Shoppen! :D

      Liebe Grüße,
      Filiz

Leave a Reply

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen