Ostergeschenke verpacken: DIY Hasentüten aus Kaffeefiltern

Ostergeschenke verpacken: DIY Hasentüten aus Kaffeefiltern

Noch nie war Ostergeschenke verpacken so schön wie mit diesen süßen DIY Hasen-Tütchen aus Kaffeefiltern! Geschenkverpackung schnell & einfach selber machen!

 

Ein hübsch verpacktes Geschenk macht gleich doppelt so viel Freude, findest du nicht auch? Wenn du Geschenke also so verpackst, dass man sich kaum traut, sie zu öffnen, hast du alles richtig gemacht. Zum Glück gibt es so viele kreative Verpackungsideen, dass das kein Problem ist. Wie zum Beispiel das Geldgeschenk zum Geburtstag meines Vaters. Oder die kuscheligen Hasenbeutel für Kleinigkeiten zu Ostern. Eine hübsche Geschenkverpackung sorgt einfach für Neugier und mehr (Vor-)Freude.

 

Ostergeschenke verpacken: DIY Lämmchen-/Hasentüten aus Kaffeefiltern basteln | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #ostern #geschenkidee

 

Gerade zu Ostern, wenn es keine großen Geschenke gibt (bei uns zumindest), sondern nur eine kleine Aufmerksamkeit wie bunte Eier und Süßigkeiten, tobe ich mich gern so richtig aus beim Ostergeschenke-Verpacken. Denn solche Kleinigkeiten lassen sich wunderbar kreativ einpacken, ohne dass man auf eine vorgegebene Form beschränkt ist. Am besten funktioniert das in Tüten, Beuteln, Körben und Schachteln, in denen süße Mischungen ausreichend Platz finden, wie zum Beispiel diesen süßen Hasentüten.

 

Ostergeschenke verpacken: DIY Lämmchen-/Hasentüten aus Kaffeefiltern basteln | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #ostern #geschenkidee

 

Die Idee stammt aus der Schule vom Knirps. Er kam vor einer Woche einfach mit kleinen Häschen aus Kaffeefiltern nach Hause, die sie in der Betreuung gebastelt und mit Watte gefüllt haben. Sie gefielen mir so gut, dass ich sie unbedingt nachmachen musste, allerdings als Verpackung für Ostergeschenke statt als Deko. Die Hasen-Türchen, die locker auch als Lämmchen durchgehen könnten (findest du nicht auch?), sind im Handumdrehen fertig und perfekt zum Verstecken im (trockenen) Gras oder im Osterkörbchen. Oder als Platzschildchen für den Ostertisch: Einfach ein Namensschild an’s Ohr hängen uns voila!

 

DIY Lämmchen-/Hasentüten aus Kaffeefiltern  – Material:

Ostergeschenke verpacken: DIY Lämmchen-/Hasentüten aus Kaffeefiltern basteln | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #ostern #geschenkidee

  • Kaffeefilter
  • eine Schere
  • ein Stift
  • Garn, Bänder, Kordel o.ä.

 

Ostergeschenke verpacken mit DIY Hasentüten  – Anleitung:

Ostergeschenke verpacken: DIY Lämmchen-/Hasentüten aus Kaffeefiltern basteln | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #ostern #geschenkidee

  • Die Seitennaht des Kaffeefilters nach hinten falten.
  • An der oberen (offenen) Kante ein etwa V-förmiges Stück abschneiden.
  • Augen und Schnäuzchen auf den Kaffeefilter zeichnen.
  • Die Filter mit Süßigkeiten füllen und die spitzen Enden der offenen Kante jeweils zu „Ohren“ zusammenfassen.
  • Je eine Schleife um die Ohren binden.

Ostergeschenke verpacken mit DIY Hasentüten  – Video-Anleitung:

 

Und fertig ist die wahrscheinlich süßeste Verpackung für Ostergeschenke! Die Kleinen werden garantiert hin und weg sein von den hübschen Häschen (oder Lämmchen?)!

 

Ostergeschenke verpacken: DIY Lämmchen-/Hasentüten aus Kaffeefiltern basteln | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #ostern #geschenkidee

Ostergeschenke verpacken: DIY Lämmchen-/Hasentüten aus Kaffeefiltern basteln | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #ostern #geschenkidee

 

 

Ostergeschenke verpacken: DIY Lämmchen-/Hasentüten aus Kaffeefiltern basteln | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #ostern #geschenkidee

Ostergeschenke verpacken: DIY Lämmchen-/Hasentüten aus Kaffeefiltern basteln | Filizity.com | DIY-Blog aus dem Rheinland #ostern #geschenkidee

 

Verpackst du Ostergeschenke auch oder versteckst du sie unverpackt? Und wie gefällt dir die Idee mit den Hasentüten? Lass es mich wissen, hinterlasse gern einen Kommentar…

Auch irre
10 Kommentare
Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen