Runde Sache – Dekorieren mit Kränzen

Runde Sache  – Dekorieren mit Kränzen

Kränze sind wundervolle und sehr wandelbare Deko-Elemente, die nicht nur zur Weihnachtszeit farbenfrohe Akzente und Gemütlichkeit in euer Zuhause bringen. In vielen Kulturen symbolisieren Kränze Unendlichkeit, Unsterblichkeit, Kraft, Einheit und Vollkommenheit, und auch bei uns erfreuen sie sich immer größerer Beliebtheit…

Ob nun rund oder in Form gebunden, gesteckt oder gewickelt, als Highlight auf dem Esstisch oder Sideboard, als netter Willkommensgruß an der Eingangstür oder als Blickfang über dem Kamin, als außergewöhnliche Wanddekoration oder hübsches Accessoires auf der Terrasse… Sie sind immer schön anzusehen und lassen sich bereits mit wenigen Handgriffen jeder Jahreszeit wunderbar anpassen.

Runde Sache  - Dekorieren mit Kränzen
Der große Weizenkranz ist die perfekte Ergänzung zu den selbst bemalten Boho-Flaschen

Runde Sache  - Dekorieren mit Kränzen

Da kommt es sehr gelegen, dass die meisten Materialien in der Natur zu finden sind und somit gar nicht teuer sein müssen. Die Schönheit der Natur ist sehr vielseitig und mit Dingen, die ihr zur Dekoration nutzen könnt wie zB. Blüten, Laub, Moos, Gräser, Nüsse, Tannenzapfen, Zweige, Äste, Rinde, Beeren & Früchte, Federn, Steine, Muscheln usw., lassen sich ganz individuelle und persönliche Stücke zaubern, um die gewohnte Einrichtung zu verschönern.

Runde Sache  - Dekorieren mit Kränzen

Wählt ihr Pflanzen/Utensilien, die auch in getrocknetem Zustand hübsch aussehen, könnt ihr euch viel länger an dem schönen Stück erfreuen. Wer mit frischen Blumen arbeiten möchte, kann dazu ein Steckmoosrohlig verwenden, der in Wasser getaucht wird und dafür sorgt, dass die Blüten nicht so schnell welken.

Verschiedenste Rohlinge zB. aus Styropor, Stroh, Moos, Metall oder Holz sind im Blumenhandel, Bastelbedarf, Baumarkt und natürlich im Internet erhältlich. Aber sie lassen sich auch ganz einfach selber herstellen. Die einfachste und schnellste Möglichkeit ist wohl einfach aus Zeitungspapier einen Rohling in gewünschter Größe zu formen und zur Stabilisierung mit Kreppband oder Draht zu umwickeln. Wer ein wenig geduldiger ist, kann aus biegsamen Zweigen wunderschöne Kränze herstellen, die sowohl mit, als auch ohne Dekoration tolle Eyecatcher sind. Der Kreativität und Fantasie beim Kranzbinden sind keine Grenzen gesetzt…

Runde Sache  - Dekorieren mit Kränzen
herbstlicher Kranz aus DIY-Blätterrosen und selbst bemalten gepressten Blättern
 

Gerade im Sommer (Hochzeitssaison) erfreuen sich herzförmige Kränze einer großen Beliebtheit. Sie sind schnell und einfach selber gebunden und bieten eine tolle Alternative für z.B. die romantische Hochzeitsdekoration. Wir zeigen euch, wie ihr den Basis-Herz-Kranz selber machen könnt, der schon ungeschmückt einfach toll aussieht, sich aber selbstverständlich auch nach Belieben dekorieren lässt.

 

Ihr braucht:

Runde Sache  - Dekorieren mit Kränzen

  • biegsame Zweige (manche werden schön rot beim Trocknen…)
  • etwas Bast, Garn o.ä.
  • eine Schere

 

Und so stellt ihr den romantischen Herz-Kranz her:

Runde Sache  - Dekorieren mit Kränzen

  • Bindet eine gerade Anzahl von Zweigen an einem Ende zusammen.
  • Teilt die Zweigmenge in zwei Hälften und verdreht beide Hälften leicht.
  • Fasst weiter oben beide Hälften ca. am oberen Drittel wieder zusammen. So dass ihr eine Herzform erhaltet. Bindet alle Zweige an dieser Stelle zusammen.
  • Fixiert bis zur Austrocknung das überstehende Ende der Zweige an der unteren Spitze der Herzform (einfach festbinden).
  • Lasst den Kranz trocknen und schneidet dann den zuvor fixierten überschüssigen Teil der Zweige ab, sodass die Mitte des Kranzes wieder frei ist. Nun könnt ihr euren Kranz nach Lust und Laune dekorieren.

 

Uns gefallen sie auch „pur“ sehr gut, gerade mit roten Zweigen ein Hingucker :) Was denkt ihr?

Runde Sache  - Dekorieren mit Kränzen

Runde Sache  - Dekorieren mit Kränzen

Auch irre
1 Comment
  • Tobia | craftaliciousme 15. August 2015 23:55

    Hach Kränze sind was tolles!
    Die simple herzvariante finde ich auch wunderbar… Ach ich glaub ich mag schlichte Kränze eh am liebsten.
    Hübsches Wochenende noch, Tobia

Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen