Schicke Schlüsselanhänger aus Kaltporzellan

Schicke Schlüsselanhänger aus Kaltporzellan

Kennt ihr das auch? Ihr wisst genau, dass ihr eure Schlüssel eingepackt habt, könnt sie aber partout nicht finden  – jetzt wo ihr vor eurer Tür steht, die sich von euren kreativen Sprüchen wie „Sesam öffne dich“ ganz unbeeindruckt zeigt… Handtaschen sind eben manchmal wie schwarze Löcher. Ganz praktisch ist es daher, wenn ihr eure Schlüssel am Anhänger erkennen/ertasten könnt. Und umso besser, wenn dieser auch noch schick aussieht. Ihr nehmt ihn schließlich überall mit hin ;)

Es gibt unzählige Möglichkeiten, einen Schlüsselanhänger nach persönlichem Geschmack selbst herzustellen. Aus Filz, Muscheln, Holz, Leder, Textilien und und und… Der Fantasie sind hier wirklich keine Grenzen gesetzt.

Heute zeigen wir euch einen Schlüsselanhänger mit selbst geformten Kaltporzellan-Perlen. Schlicht (und) elegant. Wer sagt, dass Perlen nur an die Kette gehören?!

 

Ihr braucht:

Schicke Schlüsselanhänger aus Kaltporzellan

  • Kaltporzellan in den gewünschten Farben (Wir verwenden gerne WePAM** dafür, ihr könnt aber auch auf andere Polymerclays zurückgreifen.)
  • etwas Baumwollband in passender Farbe
  • Schlüsselringe
  • Schaschlikspieße
  • eine Schere
  • einen Pinsel
  • Klarlack (matt oder seidenglänzend)
  • ein leeres Glas o.ä.

 

Und so stellt ihr die edlen Schlüsselanhänger her:

Schicke Schlüsselanhänger aus Kaltporzellan

  •  Formt aus eurer gewünschten Farbe Kaltporzellan zunächst einmal eine rissfreie Kugel. In der gewünschten Größe einer Perle. Das macht ihr für einen Anhänger 3 Mal.
    Ihr könnt euch aus mehreren Farben auch eine neue mischen. Je länger ihr die Farben ineinander knetet, desto homogener wird das Farb-Ergebnis. D.h. für die marmorierten Perlen 2-3 Farben nur kurz ineinander kneten.
    Auch könnt ihr für schönere Optik/Haptik nach Lust und Laune Glitzer, Sand o.ä. einkneten.
  • Steckt die Kugel auf einen Schaschlikspieß und schiebt sie vorsichtig bis zum oberen Ende des Spießes durch (bzw. knapp darunter.
  • Stellt die Spieße mit den Perlen in das Glas und lasst die Perlen einen Tag durchtrocknen.
  • Lackiert die getrockneten Perlen mit dem Klarlack und lasst auch den Lack durchtrocknen.
  • Bindet etwas Baumwollband inder Mitte (s. Bild) an den Schlüsselring.
  • Zieht die getrockneten Perlen auf die Baumwollbänder und macht unten einen Knoten.
  • Schneidet die Bandenden nicht zu knapp ab.

…fertig! Schon habt ihr schmucke Begleiter für eure Schlüssel. Was denkt ihr? Gar nicht so schwer, oder?

Schicke Schlüsselanhänger aus Kaltporzellan

Schicke Schlüsselanhänger aus Kaltporzellan

 

Auch irre
4 Kommentare
Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.