Weihnachtliche Zimt-Duftbäumchen

Weihnachtliche Zimt-Duftbäumchen

Weihnachten liegt in der Luft. Ja, das Fest der Liebe rückt immer näher. Städte und viele Häuser sind nun mit bunten Lichtern geschmückt, es wird überall fleißig gebastelt, gebacken und die jährliche Suche nach dem perfekten Geschenk beginnt…


Auch die ersten Weihnachtsmärkte haben bereits ihre Tore geöffnet und locken uns mit vielen tollen Angeboten und aromatischen Düften wie Glühwein, Lebkuchen, winterlichen Gewürzen und gebrannten Mandeln in ihren Bann. Alles Dinge, die uns sofort an Weihnachten denken lassen oder? Wieso sich diese Weihnachtsstimmung also nicht auch nach Hause holen?

Weihnachtliche Zimt-Duftbäumchen

Auch bei uns ziehen immer mehr Dekogegenstände ein, die uns auf die festliche und besinnliche Zeit vorbereiten und während dieser begleiten sollen. So haben wir heute diese herrlich nach Zimt duftenden Bäumchen für euch vorbereitet. Zimt kommt zwar nicht nur in der kalten Jahreszeit zum Einsatz, für viele von uns ist es aber ein typisches Wintergewürz und gerade in der Vorweihnachtszeit einfach unverzichtbar. Es verströmt ein warmes, würziges und süßes Aroma, das uns Geborgenheit schenkt und für eine beruhigende und entspannte Atmosphäre sorgt…

 

Ihr braucht:

Weihnachtliche Zimt-Duftbäumchen

  • etwas (Strick-)Stoff
  • eine Schere
  • Garn & Nähnadel
  • Füllwatte
  • Zimtstangen
  • Baumwollband
  • Hammer & Unterlage

 

Und so stellt ihr die Zimt-Duftbäumchen her:

Weihnachtliche Zimt-Duftbäumchen

  • Schneidet aus dem Stoff Dreiecke in eurer Wunschgröße, beachtet dabei die Nahtzugabe.
  • Formt aus dem Baumwollgarn eine Schlaufe und legt sie wie abgebildet zwischen die Stofflagen. Die Schlaufe muss „kopfüber“ auf der „rechten“ Stoffseite liegen (also zwischen den Stofflagen) und mit der geschlossenen Seite Richtung Baumstamm zeigen.
  • Legt die Stoffseiten rechts auf rechts und näht diese rundherum zusammen. Wichtig ist, eine kleine Öffnung zum Wenden an der Stelle zu lassen, wo später die Zimtstange als Stiel dienen soll.
  • Nun könnt ihr euer Bäumchen wenden und die Ecken mit Hilfe der Nadel etwas herausarbeiten. Man kan sie auch vorsichtig zwischen Daumen und Zeigefinger „zwirlen“, dann werden die Ecken auch schön spitz ;)
  • Hämmert auf einer festen Unterlage ein paar Zimtstangen klein und vermischt diese mit der Füllwatte.

 

Weihnachtliche Zimt-Duftbäumchen

  •  Füllt das Bäumchen mit der Zimtwatte und steckt die Zimtstange, die als Stiel dienen soll, in die dafür vorgesehene Öffnung.
  • Vernäht diese ordentlich, damit die Zimtstange nicht mehr herausfallen kann.
  • Wer möchte, kann aus dem Baumwollband noch eine Schleife am Ansatz der Schlaufe binden.
  • Fertig ist eure wunderbar duftende Weihnachtsdekoration und sicherlich auch eine schöne Geschenkidee ;)

 

Weihnachtliche Zimt-Duftbäumchen

Weihnachtliche Zimt-Duftbäumchen

Weihnachtliche Zimt-Duftbäumchen

Wie gefällt euch die Idee? Was gehört bei euch in Vorweihnachtszeit einfach unbedingt dazu? Lasst uns daran teilhaben…

 

Auch irre
8 Kommentare
Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen