Casual Serenity

Casual Serenity

Blau wie der Himmel zelebriert die helle Trendfarbe Serenity die Leichtigkeit des Sommers. Gerade in kühler Kombination mit Weiß ist es perfekt für die warme Jahreszeit und eignet sich nicht nur für mädchenhafte Pastell-Looks, sondern auch für schicke Casual-Outfits. So wie dieses…

Etwas aus dem Fokus geraten scheint die Pantone-Trendfarbe. Obwohl sie uns ständig begegnet, nehmen wir sie kaum noch wahr. Haben wir uns satt gesehen? Vielleicht sticht sie auch einfach nicht mehr aus der Masse heraus. Nichts desto trotz trage ich diese zarte Farbe sehr gerne. Ohnehin hat sich Blau im letzten Jahr zu einer meiner Lieblingsfarben entwickelt. Egal ob knallig oder zart, es lässt sich in allen Tönen wunderbar kombinieren. Für den heutigen Look habe ich eine sommerliche Kombination mit weißer Jeanshose gewählt – mit schwarzen Kontrasten.

 

Top in Serenity

Anders als die Farbe Serenity begegnet uns der amerikanische Armausschnitt kaum noch in aktuellen Outfits. Das kann natürlich an dem florierenden Off-Shoulder-Hippie-Trend liegen, aber ich mag den nach wie vor sehr gerne. Außerdem ist es ja auch off shoulder. Quasi. Irgendwie…

Das hellblaue Top für den heutigen Look war mal ein Kleid von H&M und hatte einen glitzernden Perlenbesatz am Hals. Die Perlen kamen damals als erstes ab, weil sie mir einfach zu viel waren. Irgendwann habe ich daraus ein Top gemacht, weil ich es so vielseitiger fand  – wie der Sommerrock-Outfit vom letzten Jahr und auch der heutige Look es beweisen.

Casual Serenity | A Little Fashion

 

Weiße Jeans

Die weiße Jeanshose ist ebenfalls von H&M und bereits ein paar Jahre in meinem Schrank. Da sie aus einem sehr dünnen Jeansstoff verarbeitet ist, ist sie einfach perfekt für den Sommer. Die Beine, die mir ohnehin zu lang waren, habe ich vor ein paar Monaten abgeschnitten und ausgefranst. Ein schwarzer geradliniger Gürtel von ESPRIT sorgt für einen starken Kontrast zwischen den beiden hellen Teilen.

 

Schmuck / Ohrringe

Passend zum eher cleanen Outfit habe ich habe ich mit Schmuck wieder sehr gespart. Lediglich die silbernen Ohrringe von Asos** ergänzen das leichte Sommer-Outfit. Ohne viel Schnickschnack, aber mit dem gewissen Etwas.

Casual Serenity | A Little Fashion

 

Schuhe & Nieten-Clutch

Ganz ohne Rockiges ging es dann aber doch nicht. Und so habe ich zu einer schwarzen Nieten-Clutch von Deichmann gegriffen. Das Beste an der Tasche: Sie ist groß genug für alles, was Frau so dabei hat.

Für den Hauch von Glamour sorgen die silber-schwarzen Sandaletten von Zara, die ebenfalls schon seit einigen Jahren einen Ehrenplatz in meinem Schuhschrank haben.

Wie gefällt euch mein heutiger Casual Look? Lasst es mich wissen, hinterlasst mir einen Kommentar…

Casual Serenity | A Little Fashion

Casual Serenity | A Little Fashion

Casual Serenity | A Little Fashion
Top & Hose: H&M  |  Gürtel: ESPRIT  |  Clutch: Deichmann  |  Schuhe: Zara

 

ANZEIGE

Gefällt euch der Look? Hier könnt ihr es nachshoppen:

Mehr Trendteile findet ihr auch in meinem Favoriten-Shop.

Erfahrt hier mehr über Anzeigen…

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You May Also Like

6 Comments

  • Brini 4. August 2016 14:40

    Ein sehr schöner Look – ich bin ein totaler Fan von weißen Jeans für den Sommer deshalb mag ich das Outfit :)
    LG
    Brini

  • Anne 10. August 2016 08:33

    Ein sehr eleganter Casual Look! Mir gefällt die Kombination insgesamt sehr gut und die harten Kontraste in schwarz sind perfekt!
    Liebe Grüße ☺
    Anne
    http://www.annesfashionlove.blogspot.com

  • FAIRY TALE GONE REALISTIC 17. August 2016 10:01

    Hi =)
    Mir gefällt ein Look sehr!
    Die Schuhe sind mein Favorit – und natürlich die Farbe Serenity!
    Liebe Grüße
    Susi

    • Filiz 22. August 2016 12:12

      Ganz lieben Dank, Susi! Ich mag die Schuhe auch sehr, vor allem, weil sie auch so wandelbar sind. Wenn sie nur nicht so unbequem wären, würde ich sie viel öfter tragen :D

      Liebe Grüße,
      Filiz

Leave a Reply

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen