Saftiger Zitronenkuchen

Saftiger Zitronenkuchen

Ich wünsche euch allen ein tolles Wochenende und erst einmal einen schönen Samstag!

Ihr bekommt heute Besuch, habt Hunger auf etwas Süßes oder möchtet einfach mal wieder backen? Dann gibt es heute ein Rezept für einen super leckeren Zitronenkuchen. :D

 

Zutaten:

  • 350g Margarine
  • 350g Mehl
  • 350g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 6 Eier
  • 3 unbehandelte Zitronen
  • 300g Puderzucker

 

Zitronenkuchen2-web

 

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C bei Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Zuerst die Schale von den 3 Zitronen abreiben (oder 1 Pck. von Dr. Oetker,Finesse geriebene Zitronenschale) zwei Zitronen davon auspressen.
  3. Dann Eier und Zucker schaumig rühren. Das Mehl sieben und mit Vanillezucker, Backpulver, Zitronenschale und Margarine nach und nach dazu geben. Alles gut mixen. Den Teig in eine Guglhupfform geben und in den vorgeheizten Backofen für ca. 40-60 Minuten auf der mittleren Schiene backen.Nun aus dem Zitronensaft und dem Puderzucker nach und nach eine Glasur mischen – bis die Glasur schön dickflüssig ist.Den Kuchen aus dem Backofen holen (Stäbchenprobe nicht vergessen)und die Glasur auf dem warmen Kuchen verstreichen und auskühlen lassen.

zitronenkuchen-web

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbacken.

Eure Nadine

Merken

Merken

Merken

Auch irre
1 Comment
  • Diana 10. August 2016 20:32

    Zitronenkuchen gehört zu meinen Lieblingskuchen. Sieht sehr lecker aus.
    LG, Diana

Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.