Röcke im Winter: Styling-Tipps

Röcke im Winter: Styling-Tipps

Eure kurzen Röcke verschwinden mit den hohen Temperaturen? Das muss nicht sein! Mit diesen „Tricks“ könnt ihr auch im Winter gekonnt Bein zeigen!

Ich liebe Röcke und Kleider. Dabei spielt die Länge überhaupt keine Rolle. So sehr, dass eine (sehr lange) Zeit lang Hosen für mich überhaupt nicht in Frage kamen. Beim Ausmisten meines Kleiderschranks vor ein paar Wochen stellte ich allerdings überraschend fest, dass sich mittlerweile mehr Hosen in meinem Kleiderschrank befinden als Röcke. Wie und wann das passiert ist, kann ich gar nicht genau sagen, es muss ein schleichender Prozess gewesen sein. Dieser aber ließ mich einen neuen Vorsatz fassen: Wieder mehr Röcke und Kleider tragen! Das passt auch ganz gut zu meinem Empfinden, das ich in meinem Outfit-Review bereits äußerte: Ich bin gesättigt von Oversized Kleidung, es darf wieder etwas definierter und weiblicher werden. Womit, wenn nicht mit einem Rock?!

 

Röcke für Frostbeulen

Lasst mich euch versichern: Auch als größte Frostbeule ever kann man kurze Röcke tragen. Auch im Winter. Ich bin der lebende Beweis dafür! Meine ganze Jugend lang habe ich das durchgezogen und selbst heute fällt es mir nicht schwerer als damals.

 

Röcke im Winter: Styling Tipps

 

„Aber frierst du denn nicht in so kurzen Sachen(, mein Kind)?“ – Nicht mehr als in einer Hose. Seien wir mal ehrlich: Wenn die Hose nicht gerade aus (Kunst-)Leder oder einem ähnlich abschirmenden Material  ist und sehr eng anliegt, kommt darunter genau so viel kalte Luft an die Beine wie in einem Rock! Eine Strumpfhose vorausgesetzt. Und das ist auch schon fast der ganze Zauber.

 

Röcke im Winter  – so geht’s:

  • Strumpfhosen
    Auch unter einem kurzen Rock oder Kleid sollen die Beine ja nicht frieren. Wir wollen die Mode nicht mit Masochismus verwechseln! Die naheliegende Lösung ist hier eine hübsche Strumpfhose. Je nach Anlass und Outfit kann sie transparent oder blickdicht sein. Für mein heutiges Outfit habe ich eine transparente Strumpfhose gewählt, die besser zu dem zarten Stoff des Rocks passt.

Röcke im Winter: Styling Tipps

 

  • Skinny-Hosen
    Leggins und Skinny-Jeans in dunklen Tönen sind beliebte Alternativen unter einem Rock. Ich persönlich mag an mir nur wenige Varianten davon, aber sie sind eine gute Grundlage zum Experimentieren.

 

Kurzen Rock wintertauglich kombinieren - so geht's

 

  • Stiefel
    Stiefel sind Winter keine große Überraschung. Sie strecken die Beine optisch, halten sie schön warm und man kann hervorragend wärmende Stulpen darunter verstecken! Zusätzlich kann man mit dem Stil der Stiefel den gesamten Look beeinflussen. Im heutigen Look habe ich zu auffälligen Schnürstiefeln gegriffen, um einen Stilbruch zu erreichen.

Röcke im Winter: Styling Tipps

 

  • Mäntel
    Gerade zukurzen Röcken lassen sich lange Mäntel wunderbar kombinieren! Sie schützen nicht nur die Beine zusätzlich vor der Kälte, sondern auch flatterige Röcke vor ungebetenen Windstößen ;) Mein Mantel heute ist nicht ganz so lang, aber da die Stiefel sehr hoch sind, reicht es vollkommen aus.

Röcke im Winter: Styling Tipps

 

  • Strick-Pullover
    Ich liebe es, Sommerröcke mit Strick zu kombinieren. Solche Stilbrüche sind eine erfrischende Abwechslung und können die einzelnen Materialien umso stärker betonen. Der Grobstrick-Pullover im heutigen Outfit nimmt die derben Details der Stiefel wieder auf.

Röcke im Winter: Styling Tipps

 

Ergänzt wird mein Outfit durch eine Crossover-Tasche mit goldenen Details und einer goldenen Kette und fertig ist der feminine Rock-Look für den Winter.

Röcke im Winter: Styling Tipps

Röcke im Winter: Styling Tipps

 

Tragt ihr auch so gerne Röcke? Auch im Winter? Und wie gefällt euch mein Look? Lasst es mich wissen, hinterlasst gern einen Kommentar…

Merken

Merken

Merken

Merken

You May Also Like

5 Comments

  • Anni 27. Januar 2017 11:49

    Danke für diesen Post!
    Ich finde auch dass wir uns im Winter nicht von den Temperaturen einschüchtern lassen sollten. In einer Welt von Thermo-Strumpfhosen und Leggings, kombiniert mit Overknees, kann man weiterhin die süßen Röcke kombinieren. Ich liebe diesen Look auch total, vor allem mit dem schönen großen Strickpulli
    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

  • Altmühltaltipps 28. Januar 2017 15:10

    Sieht wirklich toll aus, dein Outfit. Besonders der Pulli gefällt mir sehr gut – hat eine tolle Farbe <3
    Und was du bezüglich dem Rock meinst kann ich voll und ganz verstehen. Mit einer passenden Strumpfhose kann so ein Outfit sogar wärmer oder zumindest genauso warm sein wie eine Hose :)

  • der schattenmann 2. Februar 2017 09:28

    tolles outfit ! vor allem sieht es nicht „aufgesetzt“ oder für das wetter „unpassend“ aus… daher ruhig mehr mut für sowas auch im winter :-) aber a propos „nicht einschüchtern lassen in einer welt von thermo-strumpfhosen/leggings“: die strumpfhose vom outfit sieht nicht gerade nach „wärmend“ aus ;-) aber das outfit ist klasse – in sich stimmig und total schick!

  • Who is Mocca? 2. Februar 2017 12:08

    Tolle Tipps und schöner Look!

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

    PS: Hast du Lust bei meiner Fashion-Challenge mitzumachen? Ich würde mich freuen! <3

  • Irene 2. Februar 2017 19:23

    Ich trage auch das ganze Jahr über Röcke und Kleider. Nur für eine rasante Schlittenfahrt kommen sie nicht in Frage.

    Bussi Irene
    http://www.moliba.blogspot.com

Leave a Reply

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen