Grinch-Kekse mit Royal Icing – Weihnachtsplätzchen mal anders

Grinch-Kekse mit Royal Icing  – Weihnachtsplätzchen mal anders

Lustige Grinch-Kekse mit Royal Icing – Ein schöner Hingucker auf dem Plätzchen-Teller und eine tolle Geschenkidee zu Weihnachten. Hol dir jetzt das Rezept!

 

Wer kennt ihn nicht, den giftgrünen Griesgram, der Jahr für Jahr versucht, den Bewohnern von Whoville Weihnachten zu vermiesen?! Spätestens mit der gelungenen Verfilmung unter dem Titel „Der Grinch“ stahl der verbitterte Misanthrop aus Theodor Seuss‘ Roman „Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat“ anstatt Weihnachtsgeschenke sich in unsere Herzen. Ein guter Grund, dem Grinch auch mal die weihnachtliche Bühne zu überlassen, findest du nicht auch?

 

Grinch-Kekse: Weihnachtsplätzchen & Geschenkidee

Genau das machen wir heute. Bühne frei für den Grinch! In Form von farbenfrohen Keksen mit Royal Icing macht sich der grüne Wicht heute auf unserem Plätzchenteller breit und begeistert Groß und Klein.

 

Grinch-Cookies – Weihnachtsplätzchen mal anders | Kekse verzieren mit Royal Icing | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #grinch #weihnachten #plätzchen #weihnachtsbäckerei

 

Der süßen Verzierung dient ein zarter Keksteig mit leichtem Zitronenaroma als Träger. Der Teig ist schnell zubereitet und noch schneller gebacken, einzig für das Verzieren der Kekse musst du etwas Geduld mitbringen. Um dir die Arbeit zu erleichtern, habe ich ein einfaches Motiv gewählt, das leicht von der Hand geht. Und die Kekse in groooooß gebacken, damit filigrane Arbeiten entfallen. (Und das hat rein gaaaaar nichts damit zu tun, dass ich Icing-Anfänger bin. Niemals. NIE!)

Die lustigen Grinch-Cookies sind nicht nur auf dem Plätzchenteller ein Hit! Sie sind auch eine tolle Geschenkidee zu Weihnachten. Ein kleines Weihnachtsgeschenk für die Kollegen, eine Beigabe zum eigentlichen Geschenk, ein schönes Mitbringsel oder einfach zwischendurch, und mit einem Mal schlagen alle Herzen höher!

 

Grinch-Cookies – Weihnachtsplätzchen mal anders | Kekse verzieren mit Royal Icing | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #grinch #weihnachten #plätzchen #weihnachtsbäckerei

 

Kekse mit Royal Icing verzieren: Werkzeuge

STOPP! Bevor du jetzt voller Begeisterung und Vorfreude in die Küche stürmst, musst du dich erst einmal richtig „bewaffnen“. Das sind die Werkzeuge, die du zum Backen der Kekse brauchst:

  • 3 Spritzbeutel
  • 1 kleine Lochtülle
  • 2 mittlere Lochtüllen (Hier kannst du auch einfach zwei Gefrierbeutel verwenden, denen du je eine Ecke abgeschnitten hast. In dem Fall brauchst du nur noch 1 Spritzbeutel, 1 kleine Lochtülle und 2 Gefrierbeutel.)
  • eine Icing-Nadel (Oder du machst es wie ich und verwendest einfach Zahnstocher.)
  • eine Teigkarte ist von Vorteil, um den Keksteig von der Arbeitsfläche auf das Backblech zu heben
  • ein feines Sieb, um Mehl gleichmäßig auf die Arbeitsfläche zu streuen.

Bereit? Legen wir los!

Grinch-Cookies – Weihnachtsplätzchen mal anders | Kekse verzieren mit Royal Icing | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #grinch #weihnachten #plätzchen #weihnachtsbäckerei

ANZEIGE

Fehlt dir das Werkzeug? Hier kannst du es bestellen:

Spritztüllen-Set, Icing-Nadel, Teigkarte, mehr über Anzeigen…

 

Grinch-Kekse mit Royal Icing  – Zutaten:

(ergibt ca. 24 Kekse)

für den Teig:

  • 1 Ei
  • 230g weiche Margarine
  • 475g Dinkelmehl
  • 175g Puderzucker
  • 1 Vanilleschote
  • fein geriebene Schale einer Zitrone
  • 1 Prise Salz

für das Icing zum Umranden:

  • 1 Eiweiß
  • 250g Puderzucker
  • 1 TL Zitronensaft

für das Icing zum Fluten („Ausmalen“):

  • 2 Eiweiß
  • 500g Puderzucker
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 EL Wasser
  • grüne Lebensmittelfarbe (konzentrierte Paste oder Pulver!)
  • rote Lebensmittelfarbe (konzentrierte Paste oder Pulver!)

außerdem:

  • etwas Mehl zum Ausrollen

 

Grinch-Cookies – Weihnachtsplätzchen mal anders | Kekse verzieren mit Royal Icing | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #grinch #weihnachten #plätzchen #weihnachtsbäckerei

ANZEIGE

Fehlt dir das Material? Hier kannst du es bestellen:

Lebensmittelfarbe (Paste), Lebensmittelfarbe (Pulver), mehr über Anzeigen…

 

Weihnachtsplätzchen „Grinch-Kekse“  – Zubereitung:

für den Teig:

  • Die Margarine mit dem Puderzucker cremig rühren.
  • Das Mark der Vanilleschote auskratzen.
  • Das Ei mit dem Vanillemark leicht anschlagen, zu der Margarine-Zucker-Mischung geben und gut verrühren.
  • Das Mehl, das Salz und die Zironenschale in einer Schüssel gut vermischen.
  • Das Mehlgemisch in die Margarinemasse sieben und mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine gut kneten, bis eine homogene Masse entsteht.
  • Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

für das Icing:

Zum Umranden der Kekse brauchst du festes Icing. Dazu

  • das Eiweiß mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft verrühren und ca. 5 Minuten weiter schlagen, bis eine glänzende (relativ feste) Zuckermasse entsteht.
  • Das Icing in eine Spritztüte mit kleiner Lochtülle füllen, die Tüte oben zudrehen und die Spitze der Tülle abdecken (z.B. in Frischhaltefolie einwickeln), damit die Zuckermasse nicht austrocknet, bis du sie brauchst.

Zum Fluten der Flächen brauchst du ein etwas flüssigeres Icing. Dazu

  • genau so wie beim festen Icing verfahren und in die so entstandene feste Zuckermasse 2 EL Wasser gründlich einrühren.
  • Das Icing in 2 Hälften teilen, eine Hälfte grün und die andere kräftig rot einfärben.
  • Die Farben jeweils in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle (oder zwei Gefrierbeutel) geben und ebenfalls abdecken.

Grinch-Kekse backen:

  • Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche sieben.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in kleinen Portionen ca. 5mm dick ausrollen.
  • Mit großen Ausstechern Kreise und/oder Quadrate ausstechen und vorsichtig auf das Backblech heben (Eine Teigkarte ist sehr hilfreich dabei.)TIPP: Wenn deine Kekse schön abgerundete Kanten haben sollen, den Teig einfach mit Frischhaltefolie bedecken und die Kekse so ausstechen. Den Tipp gab ich dir schon einmal für das Arbeiten mit Kaltporzellan, hier funktioniert er genau so gut.
  • Die Kekse auf mittlerer Schiene 7 Minuten backen, vom Blech nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Grinch-Kekse verzieren:

  • Mit dem weißen Royal Icing die Kanten der Kekse nachfahren.
  • Die Hälfte der Grinch-Cookies mit grünem Icing fluten, die andere Hälfte mit rotem. Ich habe einfach die quadratischen Kekse rot gemacht und die runden grün.
    Dazu einfach spirelformig Icing auf die Kekse verteilen und mit der Icing Nadel (oder einem Zahnstocher) durch die Zuckerglasur fahren, um alle Flächen auszufüllen. Du kannst die Glasur damit super „lenken“, sodass auch die kleinsten Lücken ausgefüllt sind.
  • Wenn die Fläche ausgefüllt ist, den Keks auf der vorsichtig kurz schütteln und auf die 2-3x Arbeitsfläche klopfen, damit eventuelle Glasur-Beulen sich ebnen.
  • Mit jeweils der anderen Farbe zwei Punkte nebeneinander auf das Icing setzen und mit der Nadel/dem Zahnstocher zu einem Herz verbinden.
  • Das Icing gut durchtrocknen lassen.

 

Und schon tanzt der Grinch dir auf dem Plätzchen-Teller herum! Hübsch, lecker und schön verpackt mit rotweißem Bändchen die perfekte DIY Geschenkidee zu Weihnachten!

Wie für den Grinch gemacht sind übrigens diese Baiser-Tannen und -Weihnachtskränze.

Hier findest du noch mehr Weihnachtsrezepte und mehr Geschenkideen zu Weihnachten.

 

Grinch-Cookies – Weihnachtsplätzchen mal anders | Kekse verzieren mit Royal Icing | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #grinch #weihnachten #plätzchen #weihnachtsbäckerei

Grinch-Cookies – Weihnachtsplätzchen mal anders | Kekse verzieren mit Royal Icing | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #grinch #weihnachten #plätzchen #weihnachtsbäckerei

Grinch-Cookies – Weihnachtsplätzchen mal anders | Kekse verzieren mit Royal Icing | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #grinch #weihnachten #plätzchen #weihnachtsbäckerei

Grinch-Cookies – Weihnachtsplätzchen mal anders | Kekse verzieren mit Royal Icing | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #grinch #weihnachten #plätzchen #weihnachtsbäckerei

 

Wie gefallen dir die Grinch-Kekse? Und hast du dich schon an Kekse-Verzieren mit Icing versucht (jenseits des üblichen Plätzchen-Bemalens meine ich)? Vielleicht hast du ja Tipps für filigranere Arbeiten und zum Thema „gerade Linien spritzen“? Lass es mich wissen, hinterlasse gern einen Kommentar…

Auch irre
Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen