Grundrezept für fluffige Waffeln

Grundrezept für fluffige Waffeln

Waffeln zum Frühstück oder zum Kaffee? Mit diesem Grundrezept wird der Waffelteig außen knusprig, innen fluffig. Ob mit Sahne oder Obst  – ein wahrer Genuss!

 

Weißt du noch, wie es früher bei Oma war? Wenn der himmlische Duft von frischen Waffeln dich sogar dazu brachte, das Spielen zu unterbrechen und wie hypnotisiert der Duftwolke hinterher in die Küche zu schweben? Den Teller unter dem schmunzelnden Blick vom Oma mit einem riesigen Waffelturm komplett zu überladen, der unter absurden Mengen von Sahne oder Puderzucker zu verschwinden drohte?

Und heute? Hand auf’s Herz, ist die Vorstellung heute nicht genau so verführerisch wie damals? Waffeln sind eben ein köstliches Gebäck. Egal ob süß oder herzhaft. Hauptsache fluffig.

 

Grundrezept für fluffige knusprige Waffeln - perfekt zum Frühstück oder zum Kaffee

 

Fluffig ist auch das heutige Grundrezept für Waffelteig, das du nach Belieben abwandeln kannst. Und die Waffeln werden außen trotzdem herrlich knusprig. Ich esse sie, genau so wie Pfannkuchen, am liebsten pur oder mit frischen Früchten. Aber du kannst sie nach Lust und Laune mit Puderzucker betreuen, mit Obst belegen oder mit Sahne überhäufen (dazu würde ich allerdings auch nicht nein sagen ^^). Und dabei an Omas zauberhafte Backstube denken…

 

fluffige Waffeln Grundrezept  – Zutaten:

  • 4 Eier
  • 200g Mehl (Ich verwende Dinkelmehl, du kannst aber auch Weizenmehl nehmen)
  • 100g Zucker
  • 200g Margarine
  • 1/4 TL Backpulver
  • eine Prise Salz

 

Grundrezept für fluffige knusprige Waffeln - perfekt zum Frühstück oder zum Kaffee

 

fluffige Waffeln Grundzept  – Zubereitung:

  • 2 Eier trennen.
  • Die Eiweiße mit einer Prise Salz zu einem festen Eischnee schlagen.
  • Das Waffeleisen aufheizen.
  • Die Eigelbe und die restlichen 2 Eier in einer großen Schüssel mit dem Zucker und der Margarine aufschlagen, bis eine helle cremige Masse entsteht.
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Eimasse rühren.
  • Den Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Das Waffeleisen von innen mit etwas Sonnenblumenöl einfetten (dazu am besten einen Silikonpinsel benutzen).
  • So viel Waffelteig in das Waffeleisen geben, dass die Waben bedeckt sind.
  • Die Waffeln knusprig ausbacken und noch warm servieren.

 

Grundrezept für fluffige knusprige Waffeln - perfekt zum Frühstück oder zum Kaffee

Grundrezept für fluffige knusprige Waffeln - perfekt zum Frühstück oder zum Kaffee

Grundrezept für fluffige knusprige Waffeln - perfekt zum Frühstück oder zum Kaffee

Grundrezept für fluffige knusprige Waffeln - perfekt zum Frühstück oder zum Kaffee

 

Und du? Wie genießt du deine Waffeln am liebsten?

Merken

Merken

Auch irre
Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen