Mmmontags-Rezept: Orientalischer Nusskuchen

Mmmontags-Rezept: Orientalischer Nusskuchen

Mhhhh… In diesen Kuchen könnte ich mich hineinlegen! Pistazien und Rosenwasser; ein Traum von 1001 Nacht! Liebt ihr Pistazien auch so sehr wie ich? Dann ist der Kuchen genau das Richtige für euch!

Aber seid gewarnt: Wie häufig bei orientalischen Süßspeisen ist auch dieser Kuchen recht süß! Also wer das nicht gewöhnt ist, sollte die Zuckermenge reduzieren :)

 

IHR BRAUCHT…

…für den Kuchen:

    • 240g geschälte grob gemahlene Pistazien
    • 40g gemahlene Walnusskerne
    • 220g gemahlene Mandeln
    • 1 EL Rosenwasser
    • 280g Butter
    • 400g Puderzucker
    • 80g Mehl
    • 8 Eier

…für den Guss:

  • 8 EL Puderzucker
  • 4 EL Rosenwasser
  • 2 EL Wasser

…zum Bestreuen:

  • etwas grob gemahlene Pistazien

 

UND SO GEHT’S:

  • Ein tiefes Backblech mit Backpapier auskleiden.
  • Butter in einem Topf langsam schmelzen und leicht (!) bräunen lassen.
  • Die Nüsse mit Puderzucker mischen.
  • Eier, flüssige Butter (darf nicht heiß sein) und das Rosenwasser gut untermischen.
  • Mehl nach und nach unterrühren.
  • Den Teig in die Form gießen (ist noch sehr flüssig) und für 1 Std. im Kühlschrank stellen.
  • Backofen auf 190° (Umluft 170°) vorheizen.
  • Den Kuchen ca. 40 min. backen, herausnehmen, sofort mitsamt Backpapier aus dem Blech nehmen und mit einem Blatt Backpapier abdecken, etwas abkühlen lassen.
  • Rosenwasser mit dem Wasser mischen.
  • Zu den 4 EL Puderzucker so viel von dem verdünnten Rosenwasser geben, dass eine geschmeidige (fast flüssige) Glasur entsteht.
  • Glasur auf den noch leicht warmen Kuchen pinseln und direkt mit den Pistazien bestreuen.
  • Kuchen in kleine rautenförmige Stücke schneiden und auskühlen lassen.

Fertig ist der orientalische Traum! Lasst’s euch schmecken ;)

Mmmontags-Rezept: Orientalischer Nusskuchen

Mmmontags-Rezept: Orientalischer Nusskuchen

 

You May Also Like

Leave a Reply

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen