Ofenberliner mit Pistazienfüllung – Leichtes Krapfen-Rezept

Ofenberliner mit Pistazienfüllung – Leichtes Krapfen-Rezept

Berliner backen ist mit diesem einfachen Krapfen-Rezept ein Kinderspiel: Leichte Ofenberliner mit himmlischer Pistazien-Rosen-Füllung und weißer Schokolade.

 

Berliner sind zu Fasching die beliebtesten Teilchen hierzulande. Ganz egal, ob du sie unter dem Namen Krapfen, Berliner Ballen, (wie in meiner Herzensstatt Berlin) Pfannkuchen oder einer ganz anderen Bezeichnung kennst, Berliner gehören einfach zum Karneval dazu. Meist in Öl ausgebacken und mit Marmelade oder Mus gefüllt.

Heute brechen wir alle Regel, du und ich. Heute wandern unsere Berliner in den Ofen statt in die Friteuse. Und die Marmelade lassen wir ganz weg, wie auch schon bei den Minikrapfen (Das Rezept für Minikrapfen findest du hier.). Es gibt Ofenberliner! Eine lechtere Alternative für die Faschings-Krapfen. Mit einer himmlischen Pistazien-Rosen-Füllung mit weißer Schokolade (Ok, die Füllung reißt die Kalorien evtl. doch noch raus. Aber der Teig ist leichter, immerhin! :D). Ein Hauch von Orient für die närrischen Tage oder einfach für die sonntägliche Kaffeetafel.

 

Ofenberliner mit Pistazienfüllung - Leichtes Krapfen-Rezept für die Faschingzeit | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #karneval #fasching #berliner #krapfen #helau #alaaf

 

Ofenberliner ganz einfach

Die Ofenberliner zu backen ist super einfach, du musst dem Hefeteig nur genug Zeit geben, aufzugehen, damit die Krapfen schön soft und fluffig werden. Ich stelle meinen Teig dazu immer 30 Minuten an die Heizung oder lasse ihn 10 Minuten im 60°C warmen Backofen gehen. Beim Backen geht der Teig dann noch einmal ordentlich auf und wird zu fluffigen Berlinern, die du einfach pur essen oder mit deiner Lieblingsfüllung füllen kannst, ob Marmelade, Pflaumenmus oder Pistaziencreme ;)

 

Ofenberliner mit Pistazienfüllung - Leichtes Krapfen-Rezept für die Faschingzeit | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #karneval #fasching #berliner #krapfen #helau #alaaf

 

Karnevals-Rezept: Ofenberliner mit Pistazien-Rosen-Füllung  – Zutaten:

für die Krapfen:

  • 350g Mehl
  • 70g Zucker
  • 150ml Milch, lauwarm
  • 21g frische Hefe (0,5 Würfel)
  • 60g Butter, sehr weich
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

für die Füllung:

  • 150g weiße Schokolade
  • 200ml Sahne
  • 100g Pistazien, ungesalzen, fein gemahlen
  • 2 EL Rosenwasser (in Apotheken, türkischen Lebensmittelgeschäften oder bei Rewe erhältlich)

 

Ofenberliner mit Pistazienfüllung - Leichtes Krapfen-Rezept für die Faschingzeit | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #karneval #fasching #berliner #krapfen #helau #alaaf

Helau und Alaaf! Und Ofen-Berliner mit Pistazien-Rosen-Füllung!

 

Ofenberliner mit Pistazienfüllung  – Zubereitung:

für die Krapfen:

  • Die Milch (lauwarm!) zusammen mit der Hefe und dem Zucker in eine Schüssel geben und so lange rühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  • Das Mehl, das Salz, das Ei und die Hefe-Milch in eine große Schüssel geben und mit dem Handmixer (oder Küchenmaschine) kurz verkneten.
  • Die weiche Butter unterkneten, bis ein homogener, glänzender Teig entsteht. Danach mindestens 5 Minuten weiter kneten.
  • Die Schüssel mit einem feuchten Küchentuch abdecken und den Tag an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  • Den Teig in 8 gleich große Stücke teilen.
  • Jedes Teilchen zu einer Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Dabei unbedingt viel Abstand zwischen den Teiglingen lassen.
  • Den Backofen auf 60°C (Ober-/Unterhitze) stellen und das Blech auf der mittleren Schiene einschieben.
  • Die Teiglinge im Backofen 10 Minuten gehen lassen.
  • Die Backofen-Temperatur auf 180°C hochdrehen und das Blech eine Schiene runter setzen.
  • Die Berliner 15 Minuten backen, danach aus dem Ofen und vom Blech runter nehmen und auskühlen lassen.
  • An einer Seite mit einem Cocktailstrohhalm ca. bis zur Mitte einstechen.

für die Füllung:

  • Die Sahne zusammen mit den Pistazien in einen Topf geben.
  • Erhitzen und bei geringer Hitze ca. 3 Minuten köcheln lassen.
  • Die weiße Schokolade in grobe Stücke brechen und in die Sahne geben.
  • Unter ständigem Rühren schmelzen.
  • Die Creme vom Herd nehmen und zusammen mit dem Rosenwasser in einen Standmixer geben.
  • Ein paar Sekunden mixen, bis die keine größeren Pistazienstücke mehr drin sind.
  • Auskühlen lassen.

für die Berliner mit Pistazienfüllung:

  • Die Pistazien-Rosen-Creme in eine Spritztüte mit mittlerer Lochtülle geben und durch das ausgestochene Loch vorsichtig in die Krapfen spritzen.
  • Die Ofenberliner mit etwas Puderzucker bestreuen und ggf mit getrockneten Rosen dekorieren.

 

Ofenberliner mit Pistazienfüllung - Leichtes Krapfen-Rezept für die Faschingzeit | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #karneval #fasching #berliner #krapfen #helau #alaaf

Ofenberliner mit Pistazienfüllung - Leichtes Krapfen-Rezept für die Faschingzeit | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #karneval #fasching #berliner #krapfen #helau #alaaf

 

 

Ofenberliner mit Pistazienfüllung - Leichtes Krapfen-Rezept für die Faschingzeit | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #karneval #fasching #berliner #krapfen #helau #alaaf

Ofenberliner mit Pistazienfüllung - Leichtes Krapfen-Rezept für die Faschingzeit | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #karneval #fasching #berliner #krapfen #helau #alaaf

 

Magst du Berliner? Unter welchem Namen kennst du sie? Und wie findest du meine heutigen Ofenberliner? Lass es mich wissen, hinterlasse gern einen Kommentar…

Auch irre
Mitgackern? Dann los!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.

Auf dieser Seite werden sog. Cookies eingesetzt. Mit deiner Nutzung meiner Seiten erklärst du dich damit einverstanden. Was für Cookies?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen