Hähnchen Toskana mit frischem Burrata + Rezeptwettbewerb

Hähnchen Toskana mit frischem Burrata + Rezeptwettbewerb

Rezept für Hähnchen Toskana mit frischem Burrata (angelehnt an Hackbällchen Toskana) – Frisch aus dem Ofen, ganz ohne Fix-Tüte! Der Geschmack Italiens mit den Tomatenprodukten von Mutti Parma*.

 

Lust auf Toskana? Lass uns gemeinsam den Sommer ein wenig verlängern mit einem herrlichen Gericht, das ebenso einfach wie lecker ist: Hähnchen Toskana! Frisch aus dem Ofen und ganz ohne Fix-Tüten, dafür geladen mit den frischen Tomatenprodukten von Mutti Parma*! Getoppt mit cremigem Burrata und frischen Kräutern ist mein Hähnchen Toskana eine wahre Geschmacksexplosion und ein schnell zubereitetes und sättigendes Hauptgericht.

Das heutige Rezept habe ich von meinem beliebten Hackbällchen Toskana Rezept abgewandelt, dem ich seit Jahren verfallen bin. Heute zeige ich dir noch einmal, wie wandelbar das Rezept ist und wie du ihm eine frischere Note verleihen kannst. Außerdem habe ich am Ende des Beitrags noch ein Rezeptwettbewerb für dich, bei dem du eine Reise nach Italien gewinnen kannst.

 

Hähnchen Toskana mit Burrata & frischen Kräutern | Angelehnt an Hackbällchen Toskana | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #mutti #tomaten #toskana #toscana

 

Rezept “Hähnchen Toskana”  – Zutaten:

Rezept ausdrucken/speichern (PDF)

  • 600g Hähnchenbrust
  • 300g passierte Tomaten von Mutti Parma*1
  • 300g feinstes Tomatenfruchtfleisch von Mutti Parma*1
  • 1 Paprika-Schote, rot
  • 2 mittelgroße Knoblauchzehen
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Thymian, getrocknet
  • 12 Blätter Basilikum, frisch
  • ein paar Zweige Thymian, frisch
  • 250g Sahne
  • 1 Kugel Burrata (alternativ Mozzarella)
  • 1 EL Margarine
  • Salz, Pfeffer
  • 1 gut gehäufter TL Speisestärke

1 Kaufen kannst du Mutti Parma Produkte in gut sortierten Supermärkten. Bei uns sind sie in Rewe und HIT erhältlich, wobei ich in HIT eine wesentlich größere Auswahl vorgefunden habe.

 

Hähnchen Toskana mit Burrata & frischen Kräutern | Angelehnt an Hackbällchen Toskana | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #mutti #tomaten #toskana #toscana

 

Hähnchenbrust in Toskana-Soße  – Zubereitung:

  • Die Zwiebeln und die Paprika in Streifen schneiden.
  • Den Knoblauch fein hacken.
  • Die Hälfte der Basilikumblätter grob hacken, den Rest beiseite stellen.
  • Den Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen.
  • In einem Topf 1 EL Margarine erhitzen.
  • Paprikastreifen und Zwiebeln darin anbraten.
  • Knoblauch dazu geben und kurz anbraten.
  • Passierte Tomaten, Tomatenfruchtfleisch, Senf, Thymian und die gehackten Basilikumblätter hinzugeben und kurz aufkochen.
  • Speisestärke mit der Sahne glatt rühren und untermischen. Unter Rühren aufkochen lassen. Dann vom Herd nehmen.
  • Die Hähnchenbrüste säubern von oben ein paar Streifen einschneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl kurz scharf anbraten.
  • In die Auflaufform legen.
  • Die Soße über die Hähnchenbrüste verteilen.
  • Auf der oberen Schiene ca. 15 Minuten backen.
  • Burrata in kleine “Stücke” reißen und über dem Hähnchen Toskana verteilen. Durch den frischen, cremigen und unüberbackenen Käse schmeckt das Gericht automatisch frischer.
  • Mit den restlichen Basilikumblättern und nach Belieben mit frischem Thymian bestreuen. Die verleihen dem Hähnchen Toskana noch mehr Frische.

 

TIPPS:

  • Perfekt dazu ist Rundkornreis. Ich könnt’ mich reinlegen!
  • Das Hähnchen Toskana passt aber auch wunderbar zu Nudeln. Du kannst zum Beispiel die Hähnchenbrust in kleine Stücke schneiden oder grob “auseinander pflücken” und mit der Soße über die Nudeln verteilen.
  • Wer es rustikaler mag, probiert dazu Serviettenknödel. Mhhhh… Ein Gedicht!
  • Das Hähnchen Toscana ist nicht nur im Sommer eine Gaumenfreude, sondern auch in der kalten Jahreszeit stets eine leckere und sättigende Hauptspeise, die schnell und einfach zubereitet ist und herrlich von innen wärmt.
  • Dieses Gericht schmeckt auch am nächsten Tag noch genau so himmlisch wie am ersten.

 

Hähnchen Toskana mit Burrata & frischen Kräutern | Angelehnt an Hackbällchen Toskana | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #mutti #tomaten #toskana #toscana

 

Rezeptwettbewerb mit Mutti Parma

Bäuche voll? Perfekt! Kommen wir zum versprochenen Rezeptwettbewerb*.

Zum Tag der Tomate (29. September) sucht Mutti Parma* die besten Tomatenrezepte Deutschlands und du kannst mitmachen! Egal “ob italienisch, orientalisch, deutsch oder Fusion-Küche, ob vegetarisch, mit Fleisch oder vegan, ob herzhaft oder süß” (Quelle Mutti Parma) – Du kannst jedes Rezept einreichen, das dich überzeugt. Hauptsache es spielen Tomaten mit.

Für die zehn besten Rezepte, die am Tag der Tomate von Mutti Parma ausgewählt werden, stehen tolle Gewinne bereit! Es gibt:

  • Für den 1. Platz: Eine dreitägige Reise ins italienische Parma für 2 Personen inklusive Übernachtung, Flug und ultimativen Reisetipps!
  • Für den 2. Platz: Einen exklusiven Kochkurs für 2 Personen bei Mirko Reeh
  • Für den 3. Platz: Eine hochwertige Küchenmaschine mit Pasta-Aufsätzen von Smeg + Mutti-Produktpaket und
  • Für die Plätze 4-10: Ein umfangreiches Produktpaket von Mutti!

Also schnell hier mitmachen* und die Jury mit deinem Knallerrezept von den Socken hauen! Ich drücke die Daumen! (Einsendeschluss ist der 29.09.2018)

 

Hähnchen Toskana mit Burrata & frischen Kräutern | Angelehnt an Hackbällchen Toskana | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #mutti #tomaten #toskana #toscana

 

Mutti Parma – Eine lange Liebesgeschichte

Kennst du die Produkte von Mutti Parma?

Vor ca. einem Monat hatte ich zusammen mit Jule von Kochmädchen.de, Susanne von meinkleinerfoodblog.de und Sonja von Madame Cuisine die Gelegenheit, die Betriebe vom italienischen Hersteller für Tomatenprodukte zu besuchen. Müsste ich die Marke in einem Satz beschreiben, wäre es sicher: “Ein familiengeführter Betrieb mit einer großen Liebe zu seinem Land und mit Fokus auf Qualität”.

 

Hähnchen Toskana mit Burrata & frischen Kräutern | Angelehnt an Hackbällchen Toskana | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #mutti #tomaten #toskana #toscana

 

Alles hier ist bedacht auf Qualität, und die setzt natürlich jede Menge Fachwissen, Gefühl für die Gegebenheiten und vor allem Leidenschaft voraus, die aus allen Mitarbeitern spürbar heraus sprudeln! Ob durch die ständige Kontrolle und ausgiebige Regeneration des Bodens, die gezielt gewählten Standorte für die unterschiedlichen Tomatensorten für eine optimale Entwicklung und Geschmacksbildung, oder die absolut frische Verarbeitung für den Erhalt der Nährstoffe und des Geschmacks, die Liebe zu Tomaten und zur beständigen Qualität ist hier allgegenwärtig.

 

Hähnchen Toskana mit Burrata & frischen Kräutern | Angelehnt an Hackbällchen Toskana | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #mutti #tomaten #toskana #toscana

 

Wir haben an den drei Tagen in Italien die Felder und die Produktionsstätten besichtigt und ich kann dir sagen: Gegründet im 19. Jahrhundert pflegt Mutti Parma* diese Liebesgeschichte heute genau so weiter wie damals. Und das schmeckt man!

Die Cocktailtomaten zum Beispiel kannst du einfach so aus der Dose essen. Pur oder mit Mozzarella, sie sind knackig und schmecken himmlisch! Und auch in meinem Rezept wirst du, da bin ich mir sicher, den Unterschied schmecken.

 

Hähnchen Toskana mit Burrata & frischen Kräutern | Angelehnt an Hackbällchen Toskana | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #mutti #tomaten #toskana #toscana

Hähnchen Toskana mit Burrata & frischen Kräutern | Angelehnt an Hackbällchen Toskana | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #mutti #tomaten #toskana #toscana

Hähnchen Toskana mit Burrata & frischen Kräutern | Angelehnt an Hackbällchen Toskana | Filizity.com | Food-Blog aus dem Rheinland #mutti #tomaten #toskana #toscana

 

* Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen. mehr über Anzeigen…
Auch irre
Mitgackern? Dann los!

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Klicke hier, wenn du deinen letzten Beitrag (aus deinem Blog) unter deinem Kommentar verlinken möchtest.