Italienischer Sommer-Salat – ein mediterraner Hochgenuss

Rezept: Italienischer Sommer-Salat

Italienischer Sommer-Salat mit frischem Grün, mildem Mozzarella und nahrhaften Kernen –  schnell und einfach zubereitet und ein mediterraner Hochgenuss.

 

Gerade im Sommer sind Salate mit frischem Grün und leichten Dressings eine willkommene Abwechslung auf der Tafel. Ob als Beilage, für das Grillfest, auf dem Partybuffet oder als leichte Mahlzeit an lauwarmen Sommerabenden, ein bunter Salat ist nicht nur eine wahre Gaumenfreude, sondern auch ein schönes Highlight auf dem Tisch.

Unser perfekter Sommersalat kommt heute ganz italienisch daher: Mit mildem Mozzarella, fruchtigen Kirschtomaten, nahrhaften Sonnenblumen- und Kürbiskernen und einem würzigen Balsamico-Kräuter-Dressing. Eine leichte, leckerere Beilage mit wenig Zutaten, die du schnell zubereiten kannst. Ein mediterraner Hochgenuss. Natürlich kannst du das einfache Rezept auch mit gegrillter Hähnchenbrust, Schinken, Oliven und allem, was schmeckt, nach Belieben abwandeln und zu einer sättigenden Mahlzeit machen. Bleibt nur noch, auf den passenden Sommer mit reichlich sonnigen Tagen (=Wochen ^^) zu hoffen.

 

Italienischer Sommer-Salat  – Zutaten:

für 4 Portionen

  • 150g Feldsalat
  • 250g Cherry-Tomaten
  • 1 Pck Mozzarella (normal oder light)
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Balsamico
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Salatkörner-Mix (Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne)
  • Salz, Pfeffer, italienische Kräuter (Oregano, Thymian, Basilikum), Schnittlauch, Dill, Tomatenwürzsalz

 

Rezept: Italienischer Sommer-Salat

 

Italienischer Sommer-Salat  – Zubereitung:

  • Die Salatblätter sortieren, waschen, vorsichtig trocken tupfen und auf vier Teller verteilen.
  • Die Tomaten waschen und je nach Größe vierteln oder halbieren (Bei kleinen Kirschtomaten reicht auch halbieren). Auf den Salat geben.
  • Den Mozzarella mundgerecht würfeln und ebenfalls auf den Salat geben.
  • Die Sonnenblumen- und Kürbiskerne darüber streuen.
  • Für das Dressing das Öl, das Wasser, den Balsamico, das Salz, den Pfeffer, den Zucker und die Kräuter gut vermischen.
  • Je 2 EL Dressing auf die Teller verteilen.

Und fertig ist der perfekte Sommersalat!

Werde zum Lesermagnet mit deinem Blog | Blogger-Coaching.de

Dazu schmeckt frisches Baguette perfekt, oder aber auch jegliches Grillgut. Sehr lecker ist der Salat auch zu Fisch und Reis.

 

Rezept: Italienischer Sommer-Salat

Rezept: Italienischer Sommer-Salat

Rezept: Italienischer Sommer-Salat

 

Was ist dein Lieblingssalat im Sommer? Klassisch oder eher ausgefallen? Lass es uns wissen, hinterlasse einen Kommentar…

Merken

Merken

Merken

Merken

4 Idee über “Italienischer Sommer-Salat – ein mediterraner Hochgenuss

  1. collected by Katja sagt:

    Mmmh, ein leichter Sommersalat ganz genau nach meinem Geschmack! Ich bereite mir gerne einen ganz ähnlichen Salat zu – wenn’s schnell gehen muss, nehme ich gerne anstelle der Kräuter einen Löffel Basilikum-Pesto! Schmeckt auch lecker :-) … – Ganz liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    http://www.collectedbykatja.com

    • Filiz - A Little Fashion sagt:

      Oh ja, ich nehme auch schon mal gerne Pesto für den Salat. Das schmeckt herrlich! Und Pesto geht immer :)

      Wünsche dir eine schöne Woche…
      Liebe Grüße,
      Filiz

Kommentare sind geschlossen.